Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Informationen der Stadt Lohmar (Texte + Fotos: Stadt Lohmar)

Vor allem bei Fenstern aus der Zeit vor 1995 sparen neue Scheiben oder ein Komplettaustausch viel Energie. Gleichzeitig ermöglicht die Fenstermodernisierung Verbesserungen beim Lärmschutz, bei der Einbruchssicherheit, bei der Vermeidung von Hitze oder bei der Bewegungsfreiheit in den Räumen. Neben den Wünschen der Bewohnerinnen und Bewohner ist auch die technische Abstimmung der Fenster auf den Rest des Hauses ausschlaggebend, sonst können unerwünschte Nebenwirkungen wie Schimmelbildung drohen.

Auch das Smart Home, also das intelligente, vernetzte Zuhause, kann eine Rolle spielen.

Ort: Villa Friedlinde, EG, Bachstr. 12, 53797 Lohmar
Datum: 11. September 2018
Zeit: 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Referentin: Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW, Petra Grebing

Das Angebot ist unentgeltlich. – Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dies ist ein Angebot der Stadt Lohmar in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg e.V. sowie der Verbraucherzentrale NRW.

Informationen sind unter www.energieagentur-rsk.de/beratung oder bei Thorsten Schmidt, Energieagentur Rhein-Sieg, Tel.: 02242 96930-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.energieagentur-rsk.de erhältlich.

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Gebäudewirtschaft und Wirtschaftsförderung, Erika Meul, montags bis freitags, jeweils von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Tel.: 02246 15-374.



Jede/-r Lohmarer Erstklässler/-in bekommt in diesen Tagen einen Schnuppergutschein, mit dem sie/er drei Monate kostenlos alle Medien in den Stadtbibliotheken Lohmar und Wahlscheid ausleihen kann. Dieser Gutschein soll Eltern und Kinder animieren, die Stadtbibliothek zu besuchen und einen Blick in die spannende Welt der Bücher zu werfen.

Besonders in der ersten Klasse entwickeln Kinder noch leicht Spaß am Lesen. Dass beim Start ins Schulleben die sogenannte „Lesekompetenz“ eine zentrale Rolle spielt wird insofern von niemandem ernsthaft bestritten.

Wer den Gutschein bis zum 31. Oktober einlöst, auf den wartet sogar noch ein kleines Willkommensgeschenk...

Öffnungszeiten:

Lohmar
dienstags 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr
mittwochs 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
donnerstags 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wahlscheid
dienstags 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr
mittwochs 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
donnerstags 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport,
Leiterin der Stadtbibliothek, Elisabeth Fuchs, Tel.: 02246 15-500



Im September ehrt die Stadt Lohmar die Männer des Männer-Technik-Kreises der evangelischen Kirchengemeinde Wahlscheid und zeichnet sie für ihren kreativen Einsatz und ihr großes Engagement mit dem „Ehrenamt des Monats“ aus.

An jedem 1. Adventswochenende heißt es „Vorhang auf“ für vier Aufführungen des Kinder- und Jugend-Kirchenchors Wahlscheid. Etwa 150 Kinder und Jugendliche ab drei Jahren stehen dann auf der großen Bühne und präsentieren vor ca. 400 Zuschauer/-innen ihr über Monate vorbereitetes Musical.

Thomas Burchart, Andreas Becker, Eric Schmandt und Jürgen Krisztian (v.l.n.r.) sind die Gründungsmitglieder des Männer-Technik-Kreis
Thomas Burchart, Andreas Becker, Eric Schmandt und Jürgen Krisztian (v.l.n.r.) sind die Gründungsmitglieder des Männer-Technik-Kreis

Vor 15 Jahren verfolgten die Väter stolz die Proben für das nächste Musical ihrer Kinder. Dabei kam ihnen die Idee, den Bühnen- und Requisitenbau aktiv mitzugestalten. Andreas Becker, Jürgen Krisztian und Eric Schmandt gründeten daraufhin im Jahr 2003 den Männer-Technik-Kreis (MTK). Die Kinder der drei sind mittlerweile längst erwachsen, dennoch engagieren sie sich gerne weiterhin im MTK. Hinzu kommen immer wieder neue Väter, so dass der harte Kern aus etwa zwölf Männern besteht.

Etwa neun Monate vor dem großen Auftritt gehen die Planungen los. Requisiten, wie ein fliegendes Bett für das Musical „Der Zauberer von Oz“, müssen gebaut werden. Außerdem muss bestehendes Material gepflegt und die Technik instand gesetzt werden. Bis am Ende eine 60 qm große Bühne in der Kirche steht, wird geplant, gebastelt und getüftelt was das Zeug hält. Manch einer nimmt sich sogar Urlaub, um genügend Zeit für die Vorbereitungen zu haben. Die Männer stecken viel Freizeit und Fleiß in diese Arbeit, die ihnen sehr am Herzen liegt.

Der gelernte Medientechniker Thomas Burchart kümmert sich um Licht, Ton und Strom. Wichtige Elemente, die ein Musical erst lebendig ma-chen. „Wir arbeiten mittlerweile so professionell, dass manches Theater hinten ansteht“, erzählt Thomas Burchart stolz.

Neben dem Bühnenbau für das Musical unterstützt der MTK die Vorbereitung diverser Feste. Zum Beispiel veranstaltet er im Rahmen des „Reisesegen-Festes“ im Sommer ein Menschenkicker-Turnier für jedermann. Für die Verabschiedung von Pfarrer Bartha im vergangenen Jahr legten die Männer des MTK die komplette Turnhalle mit Teppichboden aus und meisterten, gewohnt professionell, den Bühnenbau. Bei der jährlichen Karnevalssitzung steht der MTK sowohl vor als auch hinter der Bühne.

Eines der schönsten Erlebnisse war die Aufführung des „Open-Air-Spektakels“ Ronja Räubertochter, im Rahmen der Lohmarer Kulturtage 2010. Unter freiem Himmel, auf dem Gelände der Naturschule Aggerbogen, wurde den etwa 800 Zuschauer/-innen ein tolles Schauspiel geboten. Von pyrotechnischen Knalleffekten bis zu einer Kutsche mit echten Pferden kannte die Kreativität des MTK wieder einmal keine Grenzen.

Kontakt: Stadt Lohmar, Hauptamt, Ricarda Gritzan, Tel.: 02246 15-127, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Waldwoche
15. bis 19.10.2018

Kein Tag ist wie der andere, aber jeder Tag ist ein Erlebnis. Im Wald kann man 1.001 Abenteuer erleben und viele spannende Sachen finden. In der Waldwoche haben die Kinder viel Zeit, um den Wald zu erkunden, Hütten zu bauen, Tiere zu sehen, zu toben und zu entdecken, welche nützliche und dekorative Dinge sich aus gefundenen Waldmaterialien bauen und basteln lassen.

Leitung: Dobroslawa Wiese / Kosten: 110,00 EUR inkl. Mittagspicknick

Wie bei Wickie und den starken Kinder
22. bis 26.10.2018

Wann wird aus dem kleinen Wikingerkind endlich ein richtiger Wikinger? Diese Frage lässt seinem Vater keine Ruhe. Doch als der schreckliche Gegenspieler den Häuptling entführt, muss der Junge sich unverhofft be-weisen: Der schreckliche Wikinger setzt alles daran, ihn zu bekommen… und nur der Junge kann ihn mit seinen schlauen Ideen aufhalten.

Leitung: Dobroslawa Wiese / Kosten: 110,00 EUR inkl. Mittagspicknick

Alle Freizeiten in der Naturschule beginnen um 9:00 Uhr und enden um 16:00 Uhr.

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Infos: 02206 2143



Viele ältere Menschen leben noch in den eigenen vier Wänden, wünschen sich aber mehr Kontakt. Ihr gesundheitlicher Zustand erlaubt es ihnen nicht eigenständig die Wohnung zu verlassen. Angehörige sind oft beruflich stark eingebunden oder wohnen nicht am Ort, um sich genug kümmern zu können.

Um dieser Situation entgegen zu wirken, hat die Seniorenvertretung der Stadt Lohmar vor einigen Jahren den Senioren-Begleit- und -Besuchsdienst ins Leben gerufen. Ehrenamtliche besuchen ältere Menschen zu Hause, gehen gemeinsam mit ihnen spazieren oder ins Café, lesen aus der Zeitung vor und helfen bei kleinen Verrichtungen des Alltags.

Nun bietet die Seniorenvertretung gemeinsam mit der Stadt Lohmar ab November einen neuen Kurs an, der ehrenamtlich Interessierte auf die Tätigkeit im Begleit- und Besuchsdienst mit älteren Menschen vorbereitet.
Wer also Interesse hat an dieser Schulung teilzunehmen, meldet sich doch bitte an unter Tel.: 02246 301630 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246 301630, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Jeweils am 4. Montag im Monat kocht Ingrid Terhorst im Lohmarer Be-gegnungszentrum „Villa Friedlinde“ ein ausgewähltes Menü.

Am 24. September, 12:00 Uhr, wird der ungarische Klassiker „Gulasch“ aufgetischt. Der Nachtisch bleibt eine Überraschung.

Die Karten für ein Mittagessen werden nur im Vorverkauf ab sofort für 7,50 Euro in der Villa Friedlinde verkauft.

Auf dem Foto: Ingrid Terhorst, Köchin der Mahlzeiten des Mittagstisches

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport,
Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246 301630, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Das Ordnungsamt der Stadt Lohmar weist daraufhin, dass ein Verbrennen von Gartenabfällen wie Baumschnitt, Laub und Pflanzrückständen außerhalb von genehmigten Verbrennungsanlagen vom Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen als un-zulässige Abfallbeseitigung bewertet wird.

Dementsprechend ist das Verbrennen von Gartenabfällen durch Privatpersonen verboten.

Weiterhin sind gem. Landes-Immissionsschutzgesetz NRW Verbrennungsvorgänge im Freien grundsätzlich untersagt.
Folglich stellt ein nicht genehmigtes Verbrennen von Abfällen eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.

Beim Verbrennen pflanzlicher Abfälle sowie jeglicher anderer Ab-fälle und feuchtem Holz werden schädliche Gase und Ruß in großer Menge erzeugt.

Für den Fall, dass sich in zu verbrennenden Reisighaufen Igel und andere Tiere verbergen, würden diese durch das Feuer gefährdet, wenn nicht sogar umkommen.

Kontakt:
Stadt Lohmar, Ordnungsamt, Britta Nieß, Tel.: 02246 15-219, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Drei Kollegen, die ihren verdienten Ruhestand antreten möchten, fühlen sich ihrer Pension beraubt und rächen sich auf ihre ganz eigene Art und Weise bei der verantwortlichen Bank mit einem Überfall.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leinwandschmaus“ zeigt die Villa Friedlinde diesen sehenswerten Film am Donnerstag, 20. September, 15:00 Uhr. Die Zuschauer erwartet eine heitere Kriminalkomödie, aber auch ein ehrlicher und anklagender Kommentar auf Armut im Alter in ei-nem reichen Land wie den USA. Die Hauptrollen sind mit drei Oscar-Preisträgern hervorragend besetzt: Morgan Freeman, Christopher Lloyd und Sir Michael Caine. Die Regie führte Zach Braff.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Schnittchen und Getränke werden zu mo-deraten Preisen angeboten. Anmeldung unter 02246-301630 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246-301630, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



"Ich weiß nicht, was ich lesen soll!" - Hierzu hat die Stadtbibliothek interessante Vorschläge: Jeden Monat werden etwa 70 neue Romane gekauft, von denen hier einige kurz vorgestellt werden und jede Menge neuen und spannenden Lesestoff bieten.

Die Stadtbibliothek wünscht viel Spaß dabei!

  Anzeigen
Karin Slaughter
Ein Teil von ihr

Die Verbindungen Italiens nach Äthiopien und Eritrea bis hin zu den gegen-wärtigen politischen Konflikten verknüpft Melandri mit dem Schicksal der heutigen Geflüchteten und stellt die Schlüsselfragen unserer Zeit: Was bedeutet es, zufällig im »richtigen« Land geboren zu sein, und wie entstehen Nähe und das Gefühl von Zugehörigkeit? Hamburg, 1930er-Jahre: Die 17-jährige Sophie Terhoven, behütete Erbin einer Kaffeedynastie, verliebt sich in Hannes, den Sohn der Köchin - eine Liebe, die nicht sein darf. 80 Jahre später erfüllt sich Jule den Traum vom eigenen Café. Eines Tages bekommt sie Sophies Tagebücher zu lesen.
Anja Jonuleit
Das Nachtfräuleinspiel

Super-Granny Liane van der Berg ist die TV-"Familienretterin", um deren eigene Familie, Ehemann Carl und fünf erwachsene Kinder, es allerdings nicht zum Besten steht. Als sie beunruhigende Veränderungen in ihrem Haus und in ihrer Umgebung wahrnimmt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen.
Sheila O'Flanagan
Helle Nächte am Meer

Die liebenswerte Imogen gerät immer mehr in die Abhängigkeit ihres übergriffigen Ehemannes Vince. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion flüchtet sie nach Frankreich, wo sie einst wunderschöne Jahre verbrachte. Ihre Lebensfreude steigert sich stetig, bis Vince hasserfüllt vor ihr steht.
Steve Hamilton
Drei Zeugen zu viel

Nick Mason ist ein Killer wider Willen. Er hat einen Deal mit Darius Cole, dem Paten von Chicago: Haftentlassung, dafür stets bereit, wenn ein neuer Job ansteht. Jetzt soll Nick Mason drei Männer aufspüren, die Cole seinerzeit ins Gefängnis gebracht haben. Doch die sind im Zeugenschutzprogramm!
David Gilman
Der große Sturm

Frankreich, 1360. Thomas Blackstone und seine Mannen stehen vor Paris, doch die französische Hauptstadt ist uneinnehmbar. Also verlangt der Prinz von Wales, das ganze Umland mit „Mann und Maus“ zu vernichten. Blackstones Weg führt nach Mailand.
C. J. Cooke
Broken Memory – woher kennst Du meinen Namen

Auf einer unbewohnten Insel strandet eine Frau, die nicht weiß, wer sie ist oder wo sie herkommt. Die vier Schriftsteller, die sich zum Schreiben auf die Insel zurückgezogen haben, kümmern sich um sie. Doch woher kennen sie den Namen der Frau, wenn sie sich selbst nicht erinnern kann?
Tanja Janz
Strandrosensommer

Nach dem Verlust ihres Cafes und der Trennung von ihrem Freund braucht Inga eine Auszeit auf dem Pferdehof ihrer Tante Ditte in St. Peter-Ording, der allerdings vor der Pleite steht. Kann eine zündende Geschäftsidee den alteingesessenen Betrieb retten?
Laura Kneidl
Herz aus Schatten

Kayla will keine Monster-Bändigerin werden, aber sie erhält einen Schattenwolf. Die Stadt Praha wird seit Menschengedenken von Monstern bedroht. Nur die Bändiger schützen sie vor ihnen, so wider Willen auch Kayla. Bis sich ihr Monster in einen Mann verwandelt und alles aus den Fugen gerät.
Robin Benway
Wir drei verzweigt

Die 16-jährige Grace ist schwanger. Gleich nach der Geburt gibt sie ihr Baby zur Adoption und wird vom Trennungsschmerz fast zerrissen. Sie ist selbst adoptiert worden. Nun forscht sie nach ihrer biologischen Familie und trifft auf ihre Halbgeschwister Maya und Joaquin. Was bedeutet Familie?
Adriana Popescu
Mein Sommer auf dem Mond

Das Buch handelt von vier Teenagern, die unter psychischen Krankheiten leiden und deshalb zusammen mehrere Wochen in einem Therapiezentrum verbringen. Dort teilen sie viele gemeinsame Erlebnisse und freunden sich an.

Öffnungszeiten:

Lohmar            
dienstags 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr
mittwochs 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
donnerstags 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wahlscheid
dienstags 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr
mittwochs 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
donnerstags 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr    
freitags 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr    
                                
Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Kultur, Sport und Soziales, Leiterin der Stadtbibliothek,   Elisabeth Fuchs, Telefon 02246 15-500



Leider kommt es immer wieder vor, dass Haus- und Sperrmüll oder sogar Unrat wie Essensreste neben Glascontainern entsorgt werden.

Wer Müll neben Glascontainern ablegt, verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern begeht eine Ordnungswidrigkeit.

Wilde Müllablagerungen schaden der Umwelt, verschmutzen die Stadt und verursachen Kosten für die Allgemeinheit.

Um möglichst schnell die wilden Müllablagerungen beseitigen zu können, ist die Stadt auch auf Meldungen von Bürgerinnen und Bürgern angewiesen und bittet, solche Missstände zu melden.

Sollte ein Glascontainer bereits gefüllt sein, sollte ein anderer Standort angefahren oder bis zur nächsten Leerung gewartet werden.

Aus Rücksicht auf die Anlieger/-innen im direkten Umfeld der Glascontainer bittet die Stadtverwaltung die angegebenen Einwurfzeiten einzuhalten:
Montag bis Freitag: 7:00 Uhr – 13:00 Uhr und 15:00 Uhr – 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr – 13:00 Uhr

Sonn- und feiertags und außerhalb der vorgenannten Zeiten ist das Befüllen der Glascontainer untersagt.

Kontakt: Stadt Lohmar, Ordnungsamt, Sachbearbeiterin Helga De-derich, Tel. 02246 15-208, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Erwin Rußkowski: Uss dem Levve



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Averdo.de

reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop

buttinette Faschingsshop

saturn.de

mydays Deutschland

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok