Home

Die im April 2010 in Lohmar installierte „Notinsel“ soll wieder in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. So entschieden die Stadtwerke Lohmar, nach ihrem Umzug in den Breiter Weg/Ecke Hauptstraße, Kindern als Zufluchtsort zu dienen, wenn sie sich bedroht oder verängstigt fühlen. Unter dem Motto „Wo wir sind, bist Du sicher.“, stehen per Handlungsanweisung geschulte Mitarbeiter zur Verfügung, wenn Kinder in Angstsituationen oder bei kleineren Problemen im Alltag, Schutz und Hilfe suchen.

Der Notinsel-Aufkleber, der seit 2002 auf die durch die Stiftung Hänsel+Gretel initiierte Aktion zum Kinderschutz aufmerksam macht, kennzeichnet, neben weiteren zahlreichen Geschäften in Lohmar, jetzt auch das Kundenzentrum der Stadtwerke Lohmar.

„Als Projektpartner signalisieren wir Kindern mit dem Notinsel-Zeichen unsere Hilfsbereitschaft und verpflichten uns selbst zum Hinsehen und Handeln in Notsituationen. Wir hoffen, dass auch Eltern und Lehrer das Thema erneut aufgreifen und mit den Kindern über mögliche Gefahren auf dem Pausenhof, dem Schulweg oder dem Spielplatz sprechen“, so Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar.

(Fotos: Kremer)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeigen

Hanz Heinz Eimermacher: Reber ermittelt...<


Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Tipps rund um Steuer, Recht und Geld

Fressnapf

o2 Freikarte

saturn.de

buttinette Faschingsshop

Anzeige

amazon Anzeigen