Home

Anzeige - Events in der Region

Brothers In Arms

Brothers In Arms
a tribute to dIRE sTRAITS


XXL Show im Kubana Live Club
Siegburg

Tickets für 19.01.2018 Tickets für 20.01.2018
Schiller: Klangwelten

Schiller: "Klangwelten"


Rhein-Sieg-Halle
Siegburg
am 18.01.2018

Tickets
Phantom

Das Phantom der Oper


Rhein-Sieg-Halle
Siegburg
am 16.02.2018

Tickets
Mayqueen

MAYQUEEN
Queen Tribute Band


Rhein-Sieg-Halle
Siegburg
am 23.01.2018

Tickets
Rock the circus 23.01.2018

ROCK THE CIRCUS
Musik für die Augen


Rhein-Sieg-Halle
Siegburg
am 23.01.2018

Tickets
Night Of The Dance 25.01.2018

Night Of The Dance


Rhein-Sieg-Halle
Siegburg
am 25.01.2018

Tickets
Eine Übersicht über Veranstaltungen in der Region ist unter Termine->Region verfügar.

Informationen der Stadtwerke Lohmar (Text + Fotos: Stadtwerke Lohmar)

Die Stadtwerke Lohmar weiten ihr Serviceangebot weiter aus:

Vom 07. November sind die Stadtwerke montags und freitags von: 07:00 bis 20.00 Uhr und auch samstags von 09:00 bis 20:00 Uhr für ihre Kunden telefonisch erreichbar.

Die Hotline unter der Rufnummer: 02246 15-777 ist in diesen Zeiten für die Kunden besetzt.



Stadtwerke Lohmar warnen vor unredlichen Anbietern

Die Stadtwerke Lohmar warnen ihre Kunden vor Haustürgeschäften im Zusammenhang mit der Gründung der Lohmar Netzeigentumsgesellschaft mbH, LoNEG.

Die LoNEG,eine 100%ige Tochter der Stadtwerke Lohmar, ist künftige Eigentümerin des Strom- und Erdgasnetzes im Stadtgebiet Lohmar und wird für die Errichtung, den Ausbau und die Verpachtung der Netze und der dazugehörigen Anlagen in Lohmar verantwortlich sein.

Seit einiger Zeit sind im Versorgungsgebiet Vertreter unterwegs, die Kunden mit falschen und ungenauen Angaben zu Vertragsabschlüssen mit anderen Energieanbietern bewegen wollen.

Die Stadtwerke Lohmar weisen deshalb darauf hin, dass es im Zusammenhang mit dem Kauf der Strom- und Erdgasnetze in Lohmar durch die LoNEG keine Energiepreiserhöhung geben wird und stellen diese unwahre Behauptung hiermit klar.

Die Stadtwerke Lohmar bitten ihre Kunden, beim Abschluss von Energieversorgungsverträgen an der Haustür oder aber auch bei Werbeanrufen, stets achtsam zu sein. Sollten Sie unsicher sein, können Sie gerne Kontakt zum Kundenzentrum der Stadtwerke im Stadthaus Lohmar unter der Service-Hotline 02246 15-777 aufnehmen.

Auch wer bereits ein sogenanntes Haustürgeschäft abgeschlossen hat, kann den Vertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen, bei fehlender Widerrufsbelehrung sogar noch länger.

In diesem Zusammenhang betonen die Stadtwerke Lohmar, dass sich ihre Mitarbeiter jederzeit und überall ausweisen können.



Tochter der Stadtwerke Lohmar erwirbt die Lohmarer Versorgungsnetzte von RWE und rhenag

Seit Januar 2012 sind die Stadtwerke Lohmar im Vertrieb von Strom, Gas und Wasser tätig. Was für eine Rekommunalisierung bisher fehlte, war das Eigentum am Strom- und Gasnetz.

Auch dieses Ziel ist nun erreicht, der Aufsichtsrat der Stadtwerke Lohmar gab „grünes Licht“ für ein Verhandlungspaket zum Kauf von Strom- und Gasnetz in Lohmar. Hierfür wurde eigens eine Gesellschaft – die Lohmar Netzeigentumsgesellschaft mbH, kurz LoNEG, gegründet. Diese wird das von ihr verwaltete Netzeigentum an die RheinEnergie verpachten.

„Diese Lösung, eine eigene Netzgesellschaft zu gründen, ermöglicht es Lohmar wie geplant die Daseinsvorsorge in Sachen Energie in die eigene Hand zu nehmen.“, so Michael Hildebrand, Geschäftsführer der LoNEG. „Darüber hinaus, handelt es sich um eine wirtschaftlich sinnvol-le Vorgehensweise für unsere Kommune. Zukünftig werden nicht nur die Gewinne der Stadtwerke Lohmar sondern auch die Erträge der Lohmar Netzeigentumsgesellschaft anteilig in der Stadt bleiben und jedem Bürger zugutekommen.“

„Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Arbeit für die Kommune von der Gewerbe, Industrie und Bürgerschaft langfristig profitieren werden“, so Uta Synder, und erläutert weiter: „Unsere Aufgabe ist es, für einen sicheren und zuverlässigen Strom – und Erdgasnetzbetrieb zu sorgen. Als langjährige und erfahrene Netzbetreiber kennen sich unsere hochqualifizierten Partner in diesem Geschäft sehr gut aus.“


Die Gründung der Netzgesellschaft und der Kauf der Versorgungsnetze hat für die Kunden der Stadtwerke Lohmar keine Auswirkungen. Eine Kostensteigerung kommt auf sie, so Michael Hildebrand, dadurch nicht zu.
Die Stromkunden wurden lediglich postalisch zum Übergang des Netztbetriebs zur Rheinischen Netzgesellschaft mbH informiert und im Rahmen der Informationspflicht auf eine Sonderablesung der Strom-zähler hingewiesen.



Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V.  (adfc) der Ortsgruppe Lohmar erhalten zukünftig den Ökostrom der Stadtwerke Lohmar günstiger.

Für die organisierten Fahrradfahrer  kostet dann die Öko-Option keinen Cent mehr, aber dafür erhält das adfc-Mitglied Strom der ausschließlich aus erneuerbaren Quellen stammt.

adfc Mitglieder die sich dazu entschließen, in Zukunft ihre Energie von den Stadtwerken Lohmar zu beziehen, erhalten zusätzlich zum „Öko-Rabatt“ ein Begrüßungspräsent.

„Die Mobilität mit dem Rad bietet Lösungen für viele gesellschaftliche Herausforderungen wie Energiewende, Klimawandel und Gesundheit.“ so Anne Herchenbach, die Leiterin der Lohmarer Ortsgruppe des adfc. So ist der Verbrauch von klimaschonendem, regenerativem Öko- Strom nur ein konsequenter Schritt in die richtige Richtung und ist ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz den jeder Bürger leisten kann.

Die Stadtwerke Lohmar unterstützen mit dieser Rabattaktion das besondere Engagement des adfc für mehr Priorität des umweltfreundlichen Radverkehrs in Lohmar und die Mobilität der Zukunft.
Mehr Informationen über die Arbeit des adfc und den Anmeldebogen zur Mitgliedschaft  finden Sie hier:

http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-bonn/ortsgruppen/lohmar.html



Am 21. Juni 2015 findet im Rasenstadion, neben der Jabachhalle das Spiel-, Sport- und Familienfest „Lohmar in Bewegung“ statt und natürlich unterstützen die Stadtwerke Lohmar dieses Fest.

So können am  kommenden Sonntag ab 11:00 Uhr große und kleine Besucher nicht nur ihr Glück am Stadtwerke - Glücksrad herausfordern, sondern auch beim Bungee Run zeigen wieviel Energie in ihnen steckt.

Die Stadtwerke Lohmar unterstützen mit dieser ganz besonderen Attraktion das Fest für Jung und Alt, das nun schon zum fünften Mal von der Stadt veranstaltet wird.

„Wir investieren unsere Erträge gerne in die Lebensqualität unserer Stadt und möchten das Leben in unserer Kommune bunt und lebendig mitgestalten“ so der Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar, Michael Hildebrand.

Um 16:00 Uhr startet am Sonntag dann auch der 1. Stadtwerke-Lohmar-Lauf der über rund acht Kilometer in Gruppen zu 3 Teilnehmern  bestritten wird.

Unter dem Motto: „Gemeinsam starten, gemeinsam laufen, gemeinsam ankommen“ - können Teams in verschiedenen Mannschaftswertungen starten.
Die Stadtwerke Lohmar stellen nicht nur die Medaillen für alle Läufer, sondern auch Ehrenpreise für die ersten drei Siegerteams zu Verfügung.

Die Voraussetzungen für ein energiegeladenes und sportliches Fest sind also optimal und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke freuen sich schon auf  viele aktive und gut gelaunte Besucher am Stadtwerke Stand.



Strom, Erdgas und Wasser aus einer Hand das bedeutet bei Bezug von Energie und Wasser von den Stadtwerken Lohmar, werden bei den Stadtwerke-Kunden Strom-, Erdgas- und Wasserzähler einmal pro Jahr gemeinsam abgelesen.

Derzeit sind im Auftrag der Stadtwerke Ableser im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Lohmar unterwegs um  die Ablesung vorzunehmen.

Die Ableser weisen sich mit einem Ausweis unseres Dienstleisters, der Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG), aus.

Kunden die nicht zu Hause angetroffen werden, finden eine Benachrichtigungskarte in ihrem Briefkarten auf der sie die aktuellen Zählerstände eintragen mögen um sie dann zu versenden.

Gerne können Kunden aber auch telefonisch unter 02246 15-777 ihre Verbrauchsangaben übermitteln.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Lohmar stehen Ihnen im Kundenzentrum gerne telefonisch und persönlich zur Verfügung.



Ziel ist das Erkennen eigener Einsparpotentiale

Kunden und Webseitenbesucher die mehr über Ihren Stromverbrauch erfahren möchten, können sich sofort auf der Homepage der Stadtwerke Lohmar www.stadtwerke-lohmar.de mit dem interaktiven Ratgeber StromCheck informieren.

Das Online-Werkzeug, von der Stromsparinitiative des Bundesumweltministeriums, ermöglicht eine Erstbewertung des persönlichen Stromverbrauchs.

Nach der Eingabe von wenigen Haushaltsdaten, Jahresstromverbrauch und monatlichen Abschlagszahlungen werden Stromkosten und Co2- Emissionen ermittelt.

Als Ergebnis zeigt das Tool auf, ob der eigene Stromverbrauch im Vergleich zum Durchschnitt als gering, durchschnittlich, hoch oder sehr hoch zu bewerten ist.

Das persönliche Energie-Effizienzpotential wird berechnet, konkrete Tipps kann der Verbraucher sich auf Wunsch auch in Form eines persönlichen Maßnahmenplans als PDF zusenden lassen können.

Die Online-Plattform www.die-stromsparinitiave.de bietet dem Nutzer unter dem Icon „Stromberatung vor Ort“ die Möglichkeit Experten für eine Beratung in der Nähe zu finden.

Stadtwerke Lohmar Kunden können sich im Kundenzentrum, Hauptstraße 27-29 in Lohmar, kostenlos ein Strommessgerät ausleihen um die Energiefresser im Haushalt aufzuspüren.



Übergabe der Sammelsäcke, von links: Peter Selbach, Vorsitzender Stadtmarketing Lohmar e.V.; Uta Synder, Geschäftsführerin Stadtwerke Lohmar; Theo Heck, Stadtmarketing Lohmar e.V.; Yannick Brücher, Schriftführer Stadtmarketing Lohmar e.V.

Natürlich sind die Stadtwerke Lohmar dabei, wenn es auch in diesem Jahr wieder heißt: "Lohmar fegt los!".

„Die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit liegen uns nicht nur im Energiesektor am Herzen“ so Uta Synder, die Geschäftsführerin der Stadtwerke Lohmar.

Deshalb unterstützen die Stadtwerke die vom Stadtmarketingverein initiierte Müll-Sammelaktion ganz konkret mit der Bereitstellung der benötigten Sammelsäcke.

Sowohl im Lohmarer Ortszentrum als auch in den Ortsteilen werden am 20. Und 21. März wieder viele Helfer unterwegs sein um Lohmar sauberer und lebenswerter zu gestalten.

„Unsere Spende soll ein Zeichen der Solidarität mit den aktiven und verantwortungsbewussten Bürgern sein, die bei dieser Aktion Ihre Zeit und Arbeitskraft zum Wohl unserer Heimat einsetzen“, erklärt Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar. Sowohl Schulen, Kirchengemeinde, Vereine und Verbände als auch einzelne Bürger wurden zum Mitmachen und Helfen eingeladen. Hoffentlich lassen die diesjährigen Witterungsbedingungen wieder ein reges Mittun und ein hohes Sammelergebnis zu.



Wie schon in der Vergangenheit, so nehmen die Stadtwerke Lohmar an der vom 16.-17. Mai 2015 stattfindenden Messe „Mitten im Leben“ aktiv teil.

Die Stadtwerke Lohmar werden mit einem Informationsstand vor Ort sein und im Rahmenprogramm der Messe in einem Vortrag zum Thema Energie informieren. Auch ein attraktives Gewinnspiel ist geplant.

Das Motto: „aktiv bleiben“ gilt für „eine neue Generation“ die sich durch Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Aktivität bis ins hohe Alter auszeichnet.

Die Veranstaltung die bereits zweimal erfolgreich in der Lohmarer Jabachhalle durchgeführt wurde präsentiert sich dieses Jahr unter dem Logo 50+ und wird von der Seniorengruppenleiterrunde konzipiert und organisiert.

„Natürlich nehmen wir als der Lohmarer Energieversorger an dieser Veranstaltung teil. Die Unterstützung des großartigen Netzwerkes der Lohmarer Seniorenarbeit und die Information der aktiven Bürger der Generation 50+ liegt uns sehr am Herzen. Die Messe soll aber auch junge Familien ansprechen, deshalb werden wir mit einer speziellen Kinderaktion die kleinen Besucher unterhalten“, so Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar.

Der Zuspruch der Menschen im "Best Age" die bei dieser Messe Tipps für den Alltag bekommen wird sicher wieder sehr groß sein.

von links: Dieter Decker, Hauptinitiator der Messe, Hilde Kirschbaum, Ulla Kirschbaum-Fitzek, Gerda Breuer, Mitarbeiterinnen im Projektteam der Messe, dazwischen Franz König, Hauptinitiator, Schirmherr der Messe Bürgermeister Horst Krybus, die Hauptsponsoren Dimitrios Nicolos Leiter der Kreissparkasse Lohmar und Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar, Michael Klein Leiter des Kulturamts Lohmar


Trinkwasser ist eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel in Deutschland. Auch die Stadtwerke Lohmar betreiben einen hohen Aufwand, um den Bürgern Wasser in bester Qualität zuverlässig zur Verfügung zu stellen.

Auch zukünftig müssen die Stadtwerke in den Erhalt und die Modernisierung der Infrastruktur investieren um, den Kunden eine sichere Versorgung mit guter Wasserqualität zu gewährleisten. Weiterhin müssen – wie bei allen anderen Versorgern auch – aus den zurückliegenden Jahren die steigenden Material- und Personalkosten aufgefangen werden.

Aus diesen Gründen ist eine Anpassung der Preise zum 1. Januar 2015 unumgänglich.
.
Daher werden ab dem 01.01.2015 das Wasserentgelt von 1,48 €/m³  auf 1,64 €/m³ und der Grundpreis von 10,17 € auf 10,70 € (jeweils inklusive Umsatzsteuer) angepasst.
 
Bei einem 3- Personen-Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 120 Kubikmetern schlägt die Mehrbelastung mit ca. 25,56 € (brutto) zu buche. Ein Liter sauberes Wasser zum Trinken, Putzen und Körperhygiene kostet auch nach der Preisanpassung lediglich 0,27 Cent.

Für die Kunden ändert sich zunächst nichts, die mit der jährlichen Verbrauchsabrechnung festgelegten monatlichen Abschläge bleiben unverändert.

Sollten Kunden Fragen zu den Themen Strom- Erdgas und Wasserversorgung haben, beantworten die Mitarbeiter der Stadtwerke diese gerne persönlich am Telefon oder im Kundenzentrum.



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von18.01 2018 07:00
gültig bis18.01 2018 18:00
 
Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Orkanböen bis 130 km/h (36m/s, 70kn, Bft 12) gerechnet werden.

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von18.01 2018 10:00
gültig bis18.01 2018 22:00
 
Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Orkanböen bis 130 km/h (36m/s, 70kn, Bft 12) gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von18.01 2018 06:00
gültig bis18.01 2018 10:00
 
Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeigen

Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

MeinPaket.de - Shopping powered by DHL

DocMorris

o2 Freikarte

COMPUTER BILD Jahresabo 300x250

saturn.de

Adler

Anzeige