Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Informationen der Stadtwerke Lohmar (Text + Fotos: Stadtwerke Lohmar)

Wie schon in der Vergangenheit, so nehmen die Stadtwerke Lohmar an der vom 16.-17. Mai 2015 stattfindenden Messe „Mitten im Leben“ aktiv teil.

Die Stadtwerke Lohmar werden mit einem Informationsstand vor Ort sein und im Rahmenprogramm der Messe in einem Vortrag zum Thema Energie informieren. Auch ein attraktives Gewinnspiel ist geplant.

Das Motto: „aktiv bleiben“ gilt für „eine neue Generation“ die sich durch Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Aktivität bis ins hohe Alter auszeichnet.

Die Veranstaltung die bereits zweimal erfolgreich in der Lohmarer Jabachhalle durchgeführt wurde präsentiert sich dieses Jahr unter dem Logo 50+ und wird von der Seniorengruppenleiterrunde konzipiert und organisiert.

„Natürlich nehmen wir als der Lohmarer Energieversorger an dieser Veranstaltung teil. Die Unterstützung des großartigen Netzwerkes der Lohmarer Seniorenarbeit und die Information der aktiven Bürger der Generation 50+ liegt uns sehr am Herzen. Die Messe soll aber auch junge Familien ansprechen, deshalb werden wir mit einer speziellen Kinderaktion die kleinen Besucher unterhalten“, so Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar.

Der Zuspruch der Menschen im "Best Age" die bei dieser Messe Tipps für den Alltag bekommen wird sicher wieder sehr groß sein.

von links: Dieter Decker, Hauptinitiator der Messe, Hilde Kirschbaum, Ulla Kirschbaum-Fitzek, Gerda Breuer, Mitarbeiterinnen im Projektteam der Messe, dazwischen Franz König, Hauptinitiator, Schirmherr der Messe Bürgermeister Horst Krybus, die Hauptsponsoren Dimitrios Nicolos Leiter der Kreissparkasse Lohmar und Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar, Michael Klein Leiter des Kulturamts Lohmar


Trinkwasser ist eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel in Deutschland. Auch die Stadtwerke Lohmar betreiben einen hohen Aufwand, um den Bürgern Wasser in bester Qualität zuverlässig zur Verfügung zu stellen.

Auch zukünftig müssen die Stadtwerke in den Erhalt und die Modernisierung der Infrastruktur investieren um, den Kunden eine sichere Versorgung mit guter Wasserqualität zu gewährleisten. Weiterhin müssen – wie bei allen anderen Versorgern auch – aus den zurückliegenden Jahren die steigenden Material- und Personalkosten aufgefangen werden.

Aus diesen Gründen ist eine Anpassung der Preise zum 1. Januar 2015 unumgänglich.
.
Daher werden ab dem 01.01.2015 das Wasserentgelt von 1,48 €/m³  auf 1,64 €/m³ und der Grundpreis von 10,17 € auf 10,70 € (jeweils inklusive Umsatzsteuer) angepasst.
 
Bei einem 3- Personen-Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 120 Kubikmetern schlägt die Mehrbelastung mit ca. 25,56 € (brutto) zu buche. Ein Liter sauberes Wasser zum Trinken, Putzen und Körperhygiene kostet auch nach der Preisanpassung lediglich 0,27 Cent.

Für die Kunden ändert sich zunächst nichts, die mit der jährlichen Verbrauchsabrechnung festgelegten monatlichen Abschläge bleiben unverändert.

Sollten Kunden Fragen zu den Themen Strom- Erdgas und Wasserversorgung haben, beantworten die Mitarbeiter der Stadtwerke diese gerne persönlich am Telefon oder im Kundenzentrum.



Seit einigen Tagen finden Lohmarer Bürger sowohl am Forum in Wahlscheid, als auch am Eingang des Bürgerzentrums Birk die neuen „Info-Points“ der Stadtwerke Lohmar.

Hier werden aktuellen Vertragsflyern für Erdgas und Strom vorgehalten, aber auch ein Briefkasten für Informationen, Wünsche und Anregungen unserer Kunden zum Thema Strom-, Gas-Strom-, Erdgas und Wasserbezug.

Mit diesem Service möchten die Stadtwerke Lohmar ihren Kunden sowohl Informationen vor Ort bereitstellen als auch den Weg ihrer Nachrichten ein wenig verkürzen.

Vor-Ort-Service in Wahlscheid


Nach dem Landes-Immissionsschutzgesetz (LImSchG) ist es verboten, Motoren warmlaufen zu lassen. Das Ordnungsamt der Stadt Lohmar bittet daher:

Vermeiden Sie
- unnötigen Lärm und Abgasbelästigung, dadurch dass Sie
- Fahrzeugmotoren nicht unnötig laufen lassen.

Verstöße sind keineswegs „Kavaliersdelikte“. Sie stellen Ordnungswidrigkeiten dar und können mit erheblichen Geldbußen geahndet werden.

Das Warmlaufenlassen des Motors ist nach Aussagen von Kfz-Herstellern und Verkehrsclubs wirtschaftlich und technisch unsinnig,denn ein Motor erreicht seine Betriebstemperatur am schnellsten beim Fahren im mittleren Drehzahlbereich.

Kontakt: Ordnungsamt der Stadt Lohmar, Britta Nieß, Tel.: 02246 15-219, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Den Servicegedanken auch auf die Straße gebracht

Farbenfroh und fröhlich so präsentiert sich ab dem 01. Oktober ein zweiter Bürgerbus in Lohmar.
Seit sieben Jahren ist der Bürgerbus Lohmar nun schon der „Mobilmacher“ für Bürger und Bürgerinnen in den zentrumsfernen Ortsteilen Lohmars.

Neben der Stadt Lohmar haben die Stadtwerke mit dem gemeinnützigen Bürgerbus- Verein eine Kooperationsvereinbarung getroffen und unterstützen mit ganzer Überzeugung dieses erfolgreiche Projekt.
Die Stadtwerke engagieren sich gerne, wenn es gilt die Mobilität der Lohmarer Bürgerinnen und Bürger auf ökologisch schonende Weise zu fördern.

Für alle sichtbar wird diese Zusammenarbeit beim Blick auf den lebhaft gestalteten Bus mit dem unverkennbaren Stadtwerke Lohmar Logo.
Weitere Informationen rund um den Bürgerbus finden Sie hier: Bürgerbus_Seite

von links: Bürgermeister Horst Krybus, Helene Krotky (Vorsitzende Bürgerbus Lohmar e.V.), Michael Hildebrand Geschäftsführer Stadtwerke Lohmar



Lohmarer Stadtwerke beim Einschulungsfest in der Naturschule Aggerbogen

Über 100 Kinder der Grundschule Wahlscheid feierten bei strahlendem Sonnenschein mit Bürgermeister Horst Krybus und den Mitarbeiterinnen des Naturschulteams das Einschulungsfest aller ersten Klassen im Aggerbogen.

Auch dabei, die Geschäftsführung der Lohmarer Stadtwerke Uta Synder und Herr Michael Hildebrand.

Mit den grünen Trinkflaschen der Stadtwerke ausgerüstet, konnten sich die Kinder auf den Weg zu ihrer ersten Waldolympiade machen.

„Mit den Trinkflaschen“ so Michael Hildebrand „möchten wir die Aktivitäten und die Unternehmungslust der Kinder unterstützen und Ihr Interesse an der Natur und der Bewegung im Freien fördern.“

Sicher werden die „neuen“ Kinder der Naturschule die Angebote, die der Aggerbogen zu jeder Jahreszeit bereithält intensiv nutzen. Weitere Infos auf der Seite der Naturschule Aggerbogen.

Die Stadtwerke wünschen den Naturschulkindern viel Spaß beim Erleben der Natur.

Links im Bild Michael Hildebrand Geschäftsführer Stadtwerke Lohmar, ganz rechts Uta Synder, Geschäftsführerin Stadtwerke Lohmar


Das Kindertheaterstück „Conni kommt wieder“ wird am 2. November, um 15:00 Uhr, im Bürgerzentrum Birk aufgeführt.
Das Theaterstück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet.
Die Geschichte: Mama fährt für vier Tage weg. Alles klappt gut, bis dass Conni der Hals piekt und die Nase läuft. Zum Glück ist Papa da und Mau sowie Jakob. Wieder gesund, soll es endlich Pizza geben. Simon, Connis Kindergartenfreund, kann richtig Pizza backen! Oder nicht? Mit viel Tatendrang geht`s an die Arbeit. Ja - selbst zu kochen macht Spaß!
Die Inszenierung stellt zwei Bilderbuchgeschichten der „Conni-Reihe“ in den Mittelpunkt: „Conni ist krank“ und „Conni backt Pizza“.

Die Dauer des Theaterstückes beträgt 50 Minuten. Der Eintrittspreis liegt bei 4,00 EUR.

Der Vorverkauf startet am 9. September, die Karten sind erhältlich bei:
LesArt Lohmar, im Laden 78 in Wahlscheid und an der Infotheke im Stadthaus Lohmar.

Weitere Auskünfte erteilt Frau Rieger, Amt für Jugend, Familie und Bildung, Tel.: 02246 15-313, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Die Stadtwerke Lohmar bieten mit dem Heimvorteil-Heft Ihren Kunden kostenlose Gutscheine für Kultur- Sport- und Freizeit- Höhepunkte.
In den letzten zwei Jahren konnten vermehrt Lohmarer Gewerbetreibende für ein Gutschein- oder Rabattangebot der Stadtwerke gewonnen werden. Die Kunden der Stadtwerke haben dies offensichtlich positiv aufgenommen. Die Anzahl der Strom- und Erdgaskunden welche das Heimvorteil-Heft anfordern, hat sich seit Gründung der Stadtwerke verdreifacht.
Inzwischen ist das dreimal im Jahr erscheinende „Heimvorteil- Heft“ ein Erfolgsmodell, als kostenloser Service für Kunden der Stadtwerke und als Werbeträger für Unternehmen in Lohmar und Umgebung.
Auch in dem Ende Oktober erscheinenden Heft wird natürlich mit neuen Partnern vermehrt Wert auf örtliche Kooperationen und regionale Erlebnismomente gelegt.

Interessenten für eine Kooperation können sich mit Ursula Krämer-Tanski bei den Stadtwerken in Verbindung setzen. Schicken Sie einfach eine E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder melden Sie sich telefonisch: 02246 15-261.



Der Lohmarer Bürgermeister Horst Krybus (CDU) ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Lohmar GmbH. Die Mitglieder des Aufsichtsrates wählten den Bürgermeister einstimmig zu ihrem Vorsitzenden. Sein Vorgänger Wolfgang Röger (CDU) der seit 2004 die Geschicke Lohmars als Bürgermeister lenkte, war zur Kommunalwahl im Mai nicht mehr angetreten.

Wolfgang Röger ist es mit zu verdanken, dass zum 01. Januar 2012 die Stadtwerke Lohmar gegründet wurden und seitdem allen Lohmarer Haushalten eine Wasser-, Erdgas- und Stromversorgung aus einer Hand angeboten werden können.

Horst Krybus der seit dem 23. Juni das Amt des Bürgermeisters bekleidet war zuvor Leiter des Baubetriebsamtes der Stadt Siegburg und möchte in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender die Entwicklung der Stadtwerke Lohmar gemeinsam mit der Unterstützung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiterhin vorantreiben.

Horst Krybus, neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Lohmar


Viel Andrang gab es beim diesjährigen Lohmarer Stadtfest am Stand der Stadtwerke Lohmar auf der Hauptstraße.

Der Hauptsponsor des Lohmarer Stadtfest lockte mit Aktionen und Attraktionen rund um das Thema Weltmeisterschaft 2014.

So konnten bei der sehr gut besuchten 3-tägigen Stadtparty wie im letzten Jahr wieder Groß und Klein spielen, staunen und gewinnen.

Einen weiten Weg hatten die Spieler des Subbuteo-Vereins auf sich genommen um den vielen interessierten Besuchern dieses Tischfußballspiel vorzuführen. Selbst Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär, 5-facher Deutscher Subbuteo Meister ließ es sich trotz Termindruck nicht nehmen ein Spiel mit seinem alten Vereinskameraden zu kicken.

Natürlich durfte auch selbst einmal der Ball ins Tor geschossen werden. Dem Sieger des am Sonntag durchgeführten Turniers, Kai Hagenkötter vom TSL Dortmund überreichte Geschäftsführer Michael Hildebrand eine Energiesparbox.

Glücklich nahm Michael Hoffmann den Hauptpreis des Stadtwerke WM-Tippspiels, ein iPad mini auf der Bühne von Michael Hildebrand entgegen. Er hatte die meisten Punkte beim Tippen von 3 WM-Spielen erreicht.

Alle Besucher konnten an einer Vier gewinnt Wand ihr spielerisches Geschick zeigen und das ein oder andere Präsent mit nach Hause nehmen.

Neben Spiel und Spaß standen die Stadtwerke Lohmar Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch zur persönlichen Beratung bereit. Das besonderes „Stadtfest-Bonbon“, nämlich 2 Eintrittskarten für das Bläck Fööss Konzert am 31.10.2014 in Birk oder einen Energiesparkoffer erhielt jeder Neukunde der sich dazu entschied in Zukunft seine Energie ob Strom und/oder Erdgas von den Stadtwerken Lohmar zu beziehen.

Sieger des Subbuteo-Turniers, Kai Hagenkötter und Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar Michael Hildebrand



Stadtwerke Lohmar Stand auf der Hauptstraße


Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von21.09 2018 06:00
gültig bis21.09 2018 18:00
 
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeigen

Om Dahles: Die Leute von Dahlhaus und dem Land zwischen Agger und Slz



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop

Averdo.de

Campdavid.de

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

Fressnapf

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok