Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Informationen der Stadtwerke Lohmar (Text + Fotos: Stadtwerke Lohmar)

Passend zum Wetter gab es gestern im Kundencenter der Stadtwerke Lohmar ein freudiges Strahlen: Theodor Makseimer erhielt einen Gutschein für eine Ballonfahrt über den Rhein-Sieg-Kreis. Den Preis hatte er sich beim Wasserzählerwettbewerb auf dem Stadtfest erkämpft. Mit 51 Sekunden schaffte der Verfahrenstechniker aus Donrath den Ein- und Ausbau der Wasseruhr. Beglückwünscht wurde er von Michael Hildebrand und Sonja Kreikemeyer. Wir wünschen ihm und seiner Frau eine tolle Fahrt und strahlenden Sonnenschein.
v.l. Sonja Kreikemeyer, Theodor Makseimer, Michael Hildebrand


Die Stadtwerke Lohmar haben am vergangenen Freitag einen Kaufvertrag über 3,7 Prozent der Geschäftsanteile eines Windparks in Brandenburg abgeschlossen.
Eigentümer der Windpark Heckelberg-Breydin GmbH & Co. KG ist die RheinEnergie Windkraft GmbH, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der RheinEnergie. Die Stadtwerke Lohmar GmbH & Co. KG investiert gemeinsam mit fünf weiteren Beteiligungen des Energieversorgers aus der Domstadt in den Windpark und profitiert auf diese Weise gleich doppelt: Zum einen zeichnet sich die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens durch ein vorteilhaftes Rendite-Risiko-Profil aus, da es sich um einen Bestandswindpark handelt, der bereits seit 2004/05 in Betrieb ist. Mit dem Vorhaben sind somit keine Planungs- und Projektentwicklungsrisiken verbunden. Zudem liegen Erfahrungswerte hinsichtlich des Betriebs und des Windertrags vor. Zum anderen leistet das kommunale Unternehmen auf diese Weise einen Beitrag zur Energiewende und gestaltet diese aktiv mit.
Der nordöstlich von Berlin gelegene Windpark nahm seinen Betrieb im Jahr 2004/2005 auf. Mit seinen 18 Windenergieanlagen und einer Gesamtleistung von 27 MW produziert der Windpark durchschnittlich rund 46.000 MWh Strom im Jahr. Der Windpark deckt damit einen Strombedarf von ca. 15.000 Haushalten und spart jährlich 25.000 Tonnen CO2 ein.


Von Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Juli findet die diesjährige Birker Kirmes statt.

Hierzu wird die „Birker Straße“ zwischen „Hohle Gasse“ und „Pastor-Biesing-Straße“ ab Donnerstag, 11. Juli, 12:00 Uhr bis Sonntag, 14. Juli, 24:00 Uhr voll gesperrt. Eine innerörtliche Umleitung durch die „Hohle Gasse“ wird eingerichtet, die deshalb mit Haltverbot ausgeschildert wird.

Der Linienbusverkehr wird in der Zeit von Donnerstag, 11. Juli, ab Betriebsbeginn bis Montag, 15. Juli, Betriebsbeginn über folgende Straßen umgeleitet: Birker Straße - Auf der Tenten - Auf der Löh - Pastor-Biesing-Straße - Birker Straße.
Auf der „Pastor-Biesing-Straße“, Abschnitt zwischen „Auf der Löh“ und „Birker Straße“, wird deshalb Haltverbot ausgeschildert.

Für den Zeitraum der Umleitung des Busverkehrs
•    wird für die Haltestelle “Marienhöhe“ - Fahrtrichtung Much an der Einmündung „Birker Straße/Auf der Tenten“ eine Ersatzhaltestelle eingerichtet
•    wird die Haltestelle „Friedenskreuz“ - Fahrtrichtung Lohmar für die Linie 542 an die Haltestelle „Inger“ verlegt
•    werden die Haltestellen “Birk/Kirche“ - beide Fahrtrichtungen in Höhe Einmündung „Pastor-Biesing-Straße“ verlegt.
 
Zudem kann die Haltestelle „Birk/Bürgerzentrum“ ab sofort bis einschließlich 15. Juli, nicht angefahren werden.

Kontakt: Frau Briede, Tel.: 02246 15-215



Der Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar Michael Hildebrand übergab den beiden Koordinatoren der Lohmarer Tafel, Walter Linnartz und Wilhelm Tonmes, am Mittwoch 50 Gutscheine für eine Energieberatung bei den Stadtwerke Lohmar. Die Tafelnutzer haben nun die Möglichkeit, sich kostenlos über individuelle Energiesparmöglichkeiten zu informieren. Darüber hinaus bekommen die ersten 10 Kunden, die einen Beratungstermin im Kundencenter vereinbaren, die sog. Energiesparbox geschenkt, die gute Unterstützung beim Stromsparen leistet. Allen Kunden der Stadtwerke Lohmar haben natürlich auch die Möglichkeit, von der  Energieberatung zu profitieren. Kommen Sie auf uns zu, telefonisch oder durch einen Besuch im Kundencenter im Stadthaus.
v.l. Walter Linnartz, Wilhelm Thommes, Pierre Esser, Michael Hildebrand


Die Stadtwerke Lohmar bieten für alle interessierten Bürger/-innen eine persönliche Ener- gieberatung im Stadthaus an.

Energiesparen, das Klima schützen und dabei die Energiekosten senken.

Es steht ein Energieberater mit Tipps und Beratungsangebote zur Verfügung. Von A wie Ablufttrockner bis Z wie Zentralheizung. Es erfolgt eine auf die individuellen Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnittene, sachkundige Beratung rund um die häusliche Strom- und Erdgasversorgung.

Gleichzeitig können Fragen zu aktuellen Vertrags- und Rechnungsangelegenheiten geklärt werden.

TERMIN: Donnerstag, den 04.07.2013, 09:00 bis 16:00 Uhr
ORT: Stadtwerke Lohmar, Stadthaus, 1. OG, Zi. 101
Hauptstr. 27 - 29
53797 Lohmar



Die Stadtwerke Lohmar bietet ihren Kunden, die vom Starkregen in der letzten Woche betroffen sind, unbürokratische Hilfe an. Bei Mehrkosten an Strom, welche durch Trockengeräte oder Pumpen entstanden sind oder bei einem Mehrverbrauch an Wasser durch Reinigungsarbeiten, können sich Betroffene direkt an das Kundencenter wenden.

Für weitere Informationen steht das dortige Team persönlich und telefonisch zur Verfügung.

Das Kundencenter im Stadthaus auf der Hauptstr. 27-29 ist wie folgt zu erreichen:

Mo: 08:OO - 18:OO Uhr
Die - Do: 08:OO - 16:OO Uhr
Fr: 08:OO - 12:OO

Tel: 02246 15 71 0
Fax: 02246 15 71 1
E-Mail: infoastadtwerke-Lohmar.de



Am kommenden Wochenende zeigt sich der Hauptsponsor des Stadtfestes mit einer besonderen Attraktion: Dem Elektroauto.

Die Mitglieder des Aufsichtsrates Horst Becker, Horst Krybus und die Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar Michael Hildebrand, Dr. Christoph Vielhaber nahmen bereits vor einigen Tage ihr 1. Elektroauto in Empfang und dabei genau unter die Lupe.

Hierbei stellten sie fest, dass der Renault Kangoo Z.E. bei idealen Voraussetzungen eine Reichweite von über 120 km hat, bevor das Fahrzeug wieder neuen Strom benötigt.

Damit ist das Fahrzeug nicht Vorzeigeobjekt, sondern voll tauglich für den alltäglichen Arbeitseinsatz der Monteure.


v.l.n.r: HorstBecker, Michael Hildebrand, Horst Krybus, Dr. Christoph Vielhaber
Das Beraterteam der Stadtwerke Lohmar steht interessierten Lohmarerinnen und Lohmarer am Stand der Stadtwerke auf dem Frouardplatz für weitere Auskünfte zum Elektroauto zur Verfügung - Probesitzen inklusive. Darüber hinaus informieren die Experten Kunden und Neukunden über die derzeitigen Festpreisprodukte Strom und Erdgas. Auf Wunsch können sich Interessierte von ihnen direkt vor Ort zu ihrer Energierechnung und zur Optimierung ihrer Tarife beraten lassen.


In den Hallen des Betriebshofes drehte sich am vergangenen Sonntag alles rund um das Element Wasser. Das Schauspielduo „AktiWirbar“ zeigte ein interaktives Theaterstück, in dem es mit den Kindern auf die Suche nach dem verschwundenen Nass ging. Die beiden Schauspielerinnen verdeutlichten den Grundschülern somit, wie wertvoll und kostbar Wasser ist. Die Eltern nutzten die Gelegenheit, sich über die Strom- und Erdgasfesttarife zu informieren. Die Techniker, das Team des Kundencenters, die Energieberater sowie die Geschäftsführung standen den regen Nachfragen Rede und Antwort.  
 
Auf dem Stadtfest Lohmar vom 14. – 16. Juni können sich Interessierte am Stand der Stadtwerke Lohmar ebenfalls über die Angebotsoptionen des kompetenten Partners für Energie und Wasser erkundigen.

Foto: J. Morich


Am 26. Mai 2013 findet von 13:00 - 17:00 Uhr ein Tag der offenen Tür am Betriebshof der Stadtwerke Lohmar, Am Schlesierweg 17 statt. Das Familienprogramm startet mit der Bilderprämierung des Malwettbewerbes. Den Gewinnern winken Karten für den Kölner Zoo, das SEA LIFE und den Tummel Dschungel. Zu den Juroren gehört u.a. der Lohmarer Künstler Herbert Döring-Spengel.

Gegen 14 Uhr zeigt das Theaterduo „AktiWirbar“ https://www.aktiwirbar.de/ ein interaktives Theaterstück für Kinder im Alter von 3 - 10 Jahre rund um das Thema Wasser. Nach der Mitmachaufführung können die Kinder ein Wasserexperiment mit den Schauspielerinnen ausprobieren.

Wer einmal in die Rolle eines Wassertechnikers schlüpfen möchte, kann sich am Ein- und Ausbaus eines Wasserzählers üben. Auf Zeit wird der Wasserzähler gewechselt – die schnellsten Wechsler können spannende Gewinne mit nach Hause nehmen. Das Technikerteam der Stadtwerke Lohmar steht natürlich für Tipps und Tricks zur Verfügung, darüber hinaus geben sie einen Einblick in ihre tägliche Arbeit.

Ein Würstchen- und Kuchenstand sorgt für das leibliche Wohl der großen und kleinen Gäste.


Beim Wasserzählerwettbewerb am Stand der Stadtwerke Lohmar beim diesjährigen Frühlingsfest kämpfte Jung gegen Alt.


In rasanten 41 Sekunden schaffte Dirk Ohmann den Ein- und Ausbau der Wasseruhr. Hiermit brach er den Rekord und holte sich am vergangenen Mittwoch seinen Preis ab.

Sonja Kreikemeyer, kaufmännische Leiterin der Stadtwerke Lohmar, überreichte ihm einen Gutschein für eine Ballonfahrt für zwei Personen.


Der Bezirksschornsteinfeger aus Lohmar-Ort freute sich sehr. Wir wünschen ihm eine gute Fahrt und eine tolle Sicht!



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Drei Brder: Ein Deutschland-Thriller
Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Campdavid.de

buttinette Faschingsshop

MeinPaket.de - Shopping powered by DHL

mydays Deutschland

Fressnapf

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok