Home

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Für die Brandschutzsanierung des Kreishauses in Siegburg muss ab Montag, 18. September 2017 der Haupteingang am Kaiser-Wilhelm-Platz gesperrt werden. Während der Sperrung bis voraussichtlich März 2018 können Besucherinnen und Besucher den inzwischen wieder geöffneten Nebeneingang Richtung Parkhaus und Bahnhof nutzen.


Die Kreisverwaltung versucht, den barrierefreien Zugang neben dem Haupteingang nach Möglichkeit offen zu halten. Inwieweit dies technisch möglich ist, entscheidet sich allerdings erst im Laufe der Bauarbeiten. Die barrierefreien Zugänge durch das Untergeschoss des Kreishauses (parallel zur Einfahrt ins Parkhaus bzw. neben der Kantine) bleiben in dieser Zeit offen.
 
Bis voraussichtlich Ende November sind im Erdgeschoss des Kreishauses zudem die Zugänge zur Aufzugsgruppe A und zum Treppenhaus A gesperrt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Information helfen Besucherinnen und Besuchern gerne weiter und informieren sie über alternative Wege.
 
Der Haupteingang des Kreishauses erhält im Rahmen der Sanierung eine neue, automatische Drehflügel-Türanlage. Außerdem wird die Regenentwässerung des Eingangsbereichs saniert, der Bodenbelag vor dem Eingang erneuert und im Innenbereich wird die neue Decke der Türanlage angepasst.
Außerdem werden sowohl der komplett neu gestaltete „Infotresen“ und die vorhandenen Wartebereiche barrierefrei und bürgerfreundlich gestaltet.
 
Beeinträchtigungen durch Schmutz und „Baulärm“ werden sich während der Baumaßnahmen leider nicht vollständig vermeiden lassen. Die Abteilung Gebäudewirtschaft des Rhein-Sieg-Kreises bittet die Besucherinnen und Besucher hierfür bereits jetzt um ihr Verständnis.

Nächste Termine

Anzeige

Anzeigen



Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Fressnapf

mydays Deutschland

Adler

Jochen Schweizer Erlebnisgeschenke

saturn.de

buttinette Faschingsshop