Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Sonstiges

Am 18.09.2018 gründen die Mitglieder des Arbeitskreises „Leben achten“ einen Stammtisch „Gegen die Sprachlosigkeit“ in Lohmar und laden dazu herzlich ein. Der AK „Leben achten“ ist Teil des Behindertenbeirates der Stadt Lohmar.

Grund dafür ist die Erkenntnis, dass das Wort von Max Frisch "Ich habe keine Sprache für meine Wirklichkeit" vielerorts Realität zu sein scheint. Ob es nun um Schwierigkeiten in der eigenen Familie, um fehlende Hilfen für Bedürftige aller Art oder ob es um das große Thema Behinderung und Inklusion geht – Sprachlosigkeit ist weit verbreitet.

Natürlich wird viel geredet, aber über die wirklichen Bedürfnisse und die Wege, diesen zu begegnen, wird wenig gesprochen.

Dem wollen wir, der AK „Leben achten“, entgegenwirken. Wir laden daher alle zu diesem offenen Stammtisch in lockerer Atmosphäre ein: jeden 3. Dienstag im Monat - natürlich ohne vorherige Anmeldung.

1. Treffen: 18. September 2018 ab 18:30 Uhr in der Gaststätte Flohberg/Lohmar (Pützrather Weg 1)

Wir wollen einander kennen lernen, Kontakte aufbauen und so ein Netzwerk von Menschen für Menschen aufbauen.

Wer noch Fragen hat, kann sich gerne melden unter der Tel-Nr. 0151/72 63 10 53 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Annette Mund (Mitglied des Arbeitskreises „Leben achten“)

(Text Arbeitskreis „Leben achten“)



(Foto: Martina Furk)
(Foto: Martina Furk)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreunde,

am Sonntag, 09.09.2018 findet deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals statt, zu dem ich Sie und Ihre Freunde herzlich einlade nach Lohmar - Scheiderhöhe, Scheiderhöher Str. 44.

Mein Atelierhaus "Kunst im Fachwerk" steht seit 2010 wieder unter Denkmalschutz und nach langer, liebevoller und behutsamer Restaurierung erstrahlt das ehemalige Schulhaus in Lohmar - Scheiderhöhe wieder in neuem Glanz und ist ein wahres Schmuckstück.

Seit 2011 betreibe ich dort mein Atelier für Malerei und Schmuckdesign und in der Zwischenzeit sind noch 2 Künstlerinnen dazu gekommen.
3 Ateliers unter einem Dach, Kunst in allen Räumen, historisches Gebälk und altes Gemäuer verbinden sich zu einem ganz besonderen Ort des Erlebens und Entspannens.

Von 11 - 17 Uhr erwarten wir Sie und führen Sie gerne durch das Gebäude, stehen für Ihre Fragen zur Verfügung und zeigen Ihnen altes Bildmaterial zur Geschichte des Hauses und seiner ehemaligen Bewohner.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.tag-des-offenen-denkmals.de/laender/nw/323/12409/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Mit freundlichen Grüßen
Kunst im Fachwerk
Martina Furk



Die Brückberger Vereine richten am 22.09.2018 ein Benefiz-Fußballturnier für die Betroffenen des Brandes in Siegburg aus.

Da machen wir doch gerne mal Reklame!

Es wirdt wird 5+1 (5 Feldspieler und ein Torwart) gespielt.
In der Anmeldegebühr von 35 Euro ist am Turniertag ein Begrüßungskranz eingeschlossen.

Anmeldung unter vorstand@jgv-Brückberg.de

in-lohmar.de wünscht eine große Beteiligung! (nm)



Während des Boules im Park machte mich heute Gisela Becker auf einen Pilz aufmerksam, der auf einem Baumstumpf im Park der Villa Friedline wächst.

Da von einem radioaktiven Fallout nichts bekannt ist, nuss das Teil wohl ganz natürlich so groß geworden sein, der Durchmesser ist etwa 25 cm ;-) (nm)



Heute begrüßte das Ev. Altenheim Lohmar das amtierende Dreigestirn zur Übergabe einer mit den Unterschriften aller unterstützenden Sponsoren versehenen Bank.

Gemeinsam mit vertretenden Heimbewohnern ließen Prinz Peter, Bauer Heribert, Jungfrau Yvonne und Adjutant Peter dann bei einem Eis, Kaffee und Kuchen die Karnevalszeit Revue passieren. (nm)

(Info + Foto: Lohmarer Dreigestirn 2017/2018)



Foto: Franz König
Foto: Franz König

Am kommenden Dienstag, dem 21.8 August 2018, wird um 18:00 Uhr im Ratssaal das Interview-Buch über den Ehrenbürger der Stadt Lohmar, Dr. Hans Günther van Allen, „Vom Arbeitersohn zum Weltbürger“ vorgestellt.

Das Vorwort zun Buch wurde von dem Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Professor Dr. Andreas Pinkwart geschrieben.

Der Minister wird zur Buchvorstellung selbst anwesend sein und zur Buchvorstellung sprechen.

Musikalisch untermalt wird die Präsentation von Werner Schönewolf am Flügel. (nm)



Ich war eben in der Linden-Apotheke. Dort werden Spenden für eine Kollegin angenommen, der gestern in Siegburg das Haus komplett abgebrannt ist... (nm)



Danke für 2400 Fans (2443 Abonnenten) auf www.facebook.com/InLohmarde ! (nm)



Nachweislich begannen die Schörreskarrenrennen anlässlich der Wahlscheider Kirmes nach dem zweiten Weltkrieg, sie finden also seit 1946 statt.

Seit wann es jedoch die Korsofahrt, den traditionellen Umzug von Fuß- und Wagengruppen, vor den besagten Rennen gibt, ist nicht geschichtlich hinterlegt.

Jedoch hat dieser Umzug seine eigene Dynamik entwickelt. Von anfänglichen Transport der Schörreskarren auf die Kirmesmeile, finden nun lokalpolitische Themen einen Platz auf den bunten und schönen Wagen. Somit wird er gerne auch als Karnevalsumzug im Sommer bezeichnet mit dem Vorteil, dass die liebevoll und in vielen Stunden gestalteten Wagen und Kostüme dem Publikum bei sommerlichen Temperaturen und schönem Wetter auf den Straßen von Wahlscheid präsentiert werden können.

Das Teilnehmerfeld ist genauso bunt gemischt, wie der Korso selbst. Manch ein "alter Hase" halt als Kindergartenkind seinen ersten Korso erlebt,aber auch Vereine, Stammtische, Nachbarschaften oder "joode Fründe" sind herzlich eingeladen, dieses einzigartige Erlebnis in diesem Jahr mitzuerleben.

Die Teilnahmebedingungen sind auf der Homepage www.wahlscheiderkirmes.de hinterlegt. Der Anmeldeschluss ist der 11. August 2018

(Text + Foto: Wahlscheider Kirmes)



Ein fester Termin in jedem Kalender der Trödelfreunde und Flohmarktbesucher ist der Kirmessonntag am letzten Augustwochenende in Wahlscheid.

Die traditionelle Schatz- und Schnäppchensuche erfolgt in diesem Jahr am 26. August von 11 bis 18 Uhr an den Ständen der Hobbytrödler auf der Wahlscheider Straße.

Die Vergabe der begehrten Standkarten für die Verkaufsstände findet am Mittwoch den 15. August von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Foyer des Wahlscheider Forums

(Wahlscheider Straße 56, 53797 Lohmar) statt.

(Text: Wahlscheider Kirmes)



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Wenn Steine reden: Wegekreuze in Lohmar



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Unitymedia

MeinPaket.de - Shopping powered by DHL

mydays Deutschland

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

mydays Deutschland

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok