Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Sonstiges

Diesmal gibt es - je nach Bildschirmauflösung - 3 Bildversionen und eine Textversion des Adventskalenders.

Der Kalender startet natürlich am Freitag, dem 01. Dezember 2017, Ihr könnt aber jetzt schon mal für eine Übersicht der Preise und der Sponsoren reinschauen Ihr findet den Kalender auf www.in-lohmar.de links im Hauptmenü.

An jedem Tag gibt es ein kleines Quiz, alle Fragen haben etwas mit Lohmar zu tun.
Wer sich in das zugehörige Teilnahmeformular einträgt, kommt bei richtiger Antwort in den Lostopf und hat die Chance, den für diesen Tag ausgelobten Preis zu gewinnen.

Auch die Türchen der vorherigen Tage lassen sich öffnen, hier kann mann dann die richtige Lösung und ggf. einen Link auf einen diesbezüglichen Artikel auf in-lohmar.de sehen.

Wie immer müssen die Preise in Lohmar abgeholt werden und natürlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Genaueres könnt Ihr den Teilnahmebedingungen entnehmen.

in-lohmar.de bedankt sich bei den Sponsoren und wünscht viel Spaß mit dem Kalender und eine schöne Adventszeit. (nm)



Heute stellte Hans Heinz Eimermacher in der Buchhandlung LesArt sein neues Buch "Reber ermittelt... - Kleinstadtkrimis" mit 8 Geschichten auf etwa 180 Seiten vor.

Die letzte Story wurde nach Angaben des Autors in seinem Urlaub in den Dolomiten verfasst, nachdem er im Vorhinein von seinem Verleger Franz König erfahren hatte, dass das Buch bisher 156 Seiten umfasst. Eimermacher meinte "156 ist nix, ein Buch muss 180 Seiten haben" und machte sich ans Werk.

Nach seinem besonderen Dank an Franz König von ratiobooks, ohne den es seiner Meinung nicht zu diesem Buch gekommen wäre, und an Susanne Gaukel von der Bücherei LesArt, die für die Buchvorstellung ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellte, las der Autor zwei seiner Geschichten an - um natürlich in dem Moment, in dem die Leiche gefunden wurde, abzubrechen. Es soll ja spannend bleiben.

"Reber ermittelt...", erschienen im Verlag: „ratio-books“, ISBN: 978-3-96136-024-6, ist ab sofort zum Preis von 12,00 Euro erhältlich. Amazon-Direktlink: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis

(Anmerkung der Redaktion: und auch als Tagespreis im in-lohmar.de-Adventskalender) (nm)



Reber ermittelt.

So lautet der Titel des neuen Buches von Hans Heinz Eimermacher.

Durch den wechselseitigen Umgang in vielen Bereichen wurde er angeregt, Geschichten und Geschehnisse aufzuzeichnen. Nun hat der Autor seine Vielseitigkeit erkennen lassen. Bisher wurde er durch seine ersten Herausgaben unter dem Titel „Irdische und himmliche Geschichten“  sowie  „Engel, Dier on Minsche“, welche in  rheinischer Mundart geschrieben sind, als Heimatdichter bekannt.

Jetzt  hat er jedoch einmal seine literarische Art gewechselt und eine Folge von  Kriminalgeschichten, die er durch den erfahrenen Oberkommissar Reber lösen lässt, in einem weiteren Buch herausgebracht. Mit Spannung bieten sich die Geschichten, welche bei Ereignissen in Kirche, Apotheke, Altersheim, aber auch in der friedlichen Natur auftreten, zur Abendlektüre an - damit man dann, durch einen wieder erfolgreiche gelösten Fall, zufrieden einschlafen kann..

Buchvorstellung am: 15.Nov. 2017 um 19:00 Uhr in der Buchhandlung „Lesart“ Hauptstr. Lohmar

Erschienen im Verlag:  „ratio-books“, ISBN: 978-3-96136-024-6, Preis: 12,00 €



Seit vielen Jahren wird in Lohmar eine Fahrt nach Welkenraedt in Belgien organisiert. Hier findet in der Mitte der Fastenzeit - im kommenden Jahr am 11. März - ein riesiger Karnevalsumzug mit Teilnehmern aus ganz Belgien und den benachbarten Ländern statt.

Riesige Motiv-Wagen, häufig geschoben mit einem Wagenlenker vorne und Fussgruppen meist um die hundert Personen erzeugen ein unglaubliches Bild, und das bei einem etwa zwei Stunden dauernden Zug (ohne nennenswerte Löcher zwischendrin).

Rahmenprogramm ist immer ein Festzelt und eine kleine Kirmes mit verschiedenen Imbissbuden (leckere belgische Fritten, China-Mann etc.).
Die Lohmarer "Schlachtenbummler" sind vor Ort bekannt und beliebt, daher gibt es auch immer gute Plätze in der einheimischen Gastronomie.

Für das kommende Jahr sind noch ein paar Plätze frei. Für den Kostenbeitrag von 25 Euro (Vorkasse) sind im Bus die Getränke und verschiedene mitgebrachte Speisen (Frikadellen, Schnitzestreifen, je nach dem, was sich die Mitfahrer ausgedacht haben) frei, vor Ort zahlt jeder selbst.

Ich fahre selbst seit mehr als 12 Jahren mit und bin immer wieder begeistert.

Wer mitfahren möchte, wendet sich bitte per PN oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! baldmöglicht an mich, da die Plätze limitiert sind. (nm)



Es wird im Dezember wieder einen Adventskalender auf in-lohmar.de geben, bei dem an jedem Tag nach Lösung eines kleinen Quiz (Fragen, die etwas mit Lohmar zu tun haben) etwas gewonnen werden kann.

Es wäre natürlich optimal, wenn sich dafür wie im letzten Jahr wieder Sponsoren für Preise finden würden.
Schüttet mich gerne mit Angeboten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu ;-)

Norbert



Ich bitte um Verständnis, wenn z.Zt. die Nachrichten etwas spärlicher fließen. Ich bin gestern am Auge operiert worden und habe im Moment noch so meine Probleme damit. Laut Doc soll es in ein, zwei Tagen wieder besser sein. (nm)


Sehr geehrte Damen und Herren,

anderen Menschen zu helfen bereichert das eigene Leben und macht Freude. Oft wird aber vergessen, den Helferinnen und Helfern zu danken. Dies wollen wir in diesem Jahr zum zehnten Mal wieder tun und schreiben den „Ehrenamtspreis 2017 der SPD Rhein-Sieg“ aus.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich alle Institutionen, Initiativen, Vereine und Einzelpersonen aus dem Rhein-Sieg-Kreis, die jungen Menschen eine Perspektive schaffen, ihnen Freiräume eröffnen und Angebote für Bildung, Freizeitgestaltung, Mobilität bieten oder einfach Helferinnen und Helfer in schwierigen Situationen sind. Bewerben Sie sich oder machen Sie Vorschläge von Menschen bzw. Initiativen, die es verdient haben, für Ihre Arbeit ausgezeichnet zu werden.  

Gäbe es die Menschen nicht, die genauer hinschauen, was mit der Nachbarin oder dem Nachbarn passiert, wären wir alle ärmer. Gäbe es sie nicht, die sich kümmern, um die, die alleine nicht zurechtkommen, dann sähe es in dieser Gesellschaft, in unseren Gemeinden anders aus. Sie sind diejenigen, die häufig gar nicht im Vordergrund stehen wollen. Sie wollen anpacken, sie wollen machen.

Für die SPD steht der soziale Zusammenhalt im Vordergrund. Dieser muss lokal organisiert werden, deshalb wollen wir mit dem SPD-Ehrenamtspreis Initiativen von Bürgerinnen und Bürger bekannt machen und zur Nachahmung anregen.

Der Ehrenamtspreis 2017 der SPD Rhein-Sieg wird in drei Kategorien verliehen.

Kategorie 1: Einzelpersonen
Kategorie 2: Verbände/Institutionen/Initiativen
Kategorie 3: Innovative Projekte bzw. Ideen
 
Verliehen werden die Preise am 13. Oktober 2017 in Sankt Augustin. Die Preise sind dotiert.

Wir bitten Sie herzlich um geeignete Vorschläge und Nominierungen für eine oder mehrere der drei Kategorien. Ihre Vorschläge bzw. Bewerbungen für den SPD-Ehrenamtspreis 2017 richten Sie bitte an:

SPD Rhein-Sieg - Ehrenamtspreis 2017
Frankfurter Str. 47
53840 Troisdorf
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne können Sie sich auch online bei uns bewerben.

HIER KLICKEN ZUR BEWERBUNG

Bitte senden Sie uns eine schriftliche Begründung Ihres Vorschlags bis zum 1. Oktober 2017  zu.

Helfen Sie mit, "unsichtbare Arbeit“ sichtbar zu machen und die Bedeutung und Würdigung des Ehrenamtes für unsere Gesellschaft zu stärken. Wir freuen uns, wenn Sie sich an unserer Ausschreibung beteiligen.

Eine unabhängige Jury wird die Preisträger aussuchen. Ich hoffe, dass wir viele Vorschläge erhalten, denn „preiswürdig“ ist jedes Engagement für unsere Mitmenschen.

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian Hartmann
Vorsitzender

(Text: SPD Rhein-Sieg)



Am Haus Hauptstraße 44 (zw. Salon Heide und Stadtwerken) haben die Abrissarbeiten begonnen. (nm)



Seit über 20 Jahren produziert die Firma CUST TEC technisch und qualitativ hochwertige, individuell zusammengestellte Fahrräder für den Fachhandel in Deutschland und das europäische Ausland.

Ab Freitag, dem 18.08.17, öffnet CUST TEC an neuer Stelle in Lohmar, Raiffeisenstraße 7b, einen modernen Ausstellungs- und Beratungsraum, in welchem dann auch wieder regelmäßig der stark nachgefragte Werksverkauf (immer freitags von 15.00 – 19.00 Uhr und samstags von 09.00 – 13.00 Uhr) stattfindet. Hier können Sie die am Produktionsstandort in Siegburg per Einzelmontage von Hand gefertigten Fahrräder ausgiebig testen und natürlich auch direkt erwerben. Sie erhalten hier eine Vielzahl verschiedener Modelle, vom Pedelec bis zum Mountainbike, Ausstellungs-, Test- und Musterfahrräder entweder direkt oder, mit einer vergleichsweise kurzen Lieferzeit, auch ein individuell für Sie gefertigtes Fahrrad. Alle Inspektions- und Wartungsarbeiten für Ihr hier erworbenes CUST TEC Fahrrad können ebenfalls bei CUST TEC im Hause durchgeführt werden.

Video auf youtube: https://youtu.be/fdViKr4OY58

(Text + Foto: Peter Selbach)



Nach über einem Jahr Leerstand ist das Lokal in den Lohmarer Höfen jetzt wieder geöffnet.

Shih Fang Pan eröffnete heute um 18 Uhr mit seinem Team das Chinesische Restaurant "GOLDEN DUCK".

Hier gibt es asiatische Spezialitäten von der Karte, im Buffet, vom Mongolengrill (Show Cooking) und Asian Tapas.

Die Öffnungszeiten sind
Montag-Samstag 11:30-15:00 Uhr und 17:30-23:00 Uhr
Sonn- & Feiertage 11:30-23:00 Uhr durchgehend.

in-lohmar.de wünscht dem GOLDEN-DUCK-Team viel Erfolg mit dem neuen Rastaurant! (nm)



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von21.09 2018 06:00
gültig bis21.09 2018 18:00
 
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeigen

Hanz Heinz Eimermacher: Reber ermittelt...<



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Tipps rund um Steuer, Recht und Geld

mydays Deutschland

Unitymedia

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

o2 Freikarte

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok