Aus den Parteien

Stadtwerke Lohmar

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen schnellstmögliche Klarheit!

Die Grünen in Lohmar sprechen sich dafür aus, die Schulsozialarbeit* in Lohmar über 2018  hinaus fortzusetzen.  Bisher sind die Stellen bis zum Ende des Jahres befristet.

Die Finanzierung der Schulsozialarbeit hat in Lohmar und in anderen Kommunen eine wechselvolle Geschichte. Zunächst hatte der Bund 2010 ein Förderprogramm aufgelegt, das aber zu Beginn der letzten großen Koalition im Jahr 2013 gestoppt wurde. Nachdem der Bund 2013 bedauerlicherweise eine weitere Förderung der Schulsozialarbeit eingestellt hatte, hat sich die rot-grüne Landesregierung NRW zunächst zeitlich befristet für die Jahre 2015-2017, dann nochmals verlängert bis Ende 2018, an der Finanzierung von Bildungs- und Teilhabeberatern/innen beteiligt. Dies wird jetzt von der schwarz-gelben Landesregierung fortgesetzt. Für Lohmar bedeutete das bisher einen 60%igen Zuschuss des Landes.

Claudia Wieja, stv. Fraktionsvorsitzende: „Wir Grüne finden die Schulsozialarbeit wichtig und alle Rückmeldungen sagen uns, dass sie sich sehr bewährt hat. Die Befristung auf Ende 2018 kann nun aufgehoben und die Stellen bis Ende 2020 verlängert werden. Jetzt wollen wir, dass nun umgehend der Antrag beim Rhein-Sieg-Kreis eingereicht und so für die guten und eingearbeiteten Mitarbeiterinnen weiter eine Perspektive für Ihre Arbeit in Lohmar besteht und diese sich möglichst nicht auf andere Stellen bewerben. Für die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern personelle Kontinuität in dieser wertvollen Arbeit  wichtig.“



Alfred Vosen (Foto: Archiv)
Alfred Vosen (Foto: Archiv)

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung am 13. März 2018 wurde im Gasthaus „Zur Alten Fähre“ unter Wahlleitung des CDU Kreistagsabgeordneten Matthias Schmitz einstimmig Alfred Vosen zum neuen Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Lohmar-Ort gewählt.

Alfred Vosen ist 58 Jahre alt, verheiratet, Vater einer erwachsenen Tochter und wohnt seit mehr als 25 Jahren in Lohmar. Der neue Vorsitzende des Ortsverbandes ist zugleich auch Vorsitzender des Stadtverbandes, eine gute Basis zusammen mit dem veränderten Vorstandsteam neue Akzente in der politischen Arbeit der CDU für Lohmar-Ort setzen zu können.

Insbesondere liegen Vosen ein intensiverer Dialog mit den Bürgern sowie eine stärkere Einbindung aller CDU Mitglieder im Ortsverband an der aktiven Gestaltung der politischen Arbeit am Herzen.

In den neuen Vorstand wurden ebenfalls einstimmig als Stellvertretender Vorsitzender Florian Westerhausen, als Geschäftsführer Martin Wiese und als Schatzmeisterin Melina Speer gewählt. Das Team für Lohmar-Ort wird komplettiert durch die Beisitzer H.-H. Eimermacher, Rüdiger Ramme, Doris Kyri, Frank Jonas, Waltraud Vosen und Torsten Kraheck. Zum Ende der Veranstaltung dankte der neue Vorsitzende allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern herzlich für das ehrenamtliche Engagement und die geleistete Arbeit in den zurückliegenden Jahren.



Traditionell veranstaltet die SPD Lohmar einmal im Jahr ein Reisekuchenessen. Dazu sind wie immer alle ganz herzlich eingeladen. Ebenso traditionell ist es, dass die Reibekuchen kostenfrei sind, lediglich für die Getränke kommt ein Jeder selber auf.

In diesem Jahr treffen wir uns am 23. März im Gasthof Fielenbach, Birkerst. 13, 53797 Lohmar um 19.00 Uhr.

Eine weitere Tradition ist es, dass wir eine Rednerin oder einen Redner einladen. Es ist uns gelungen Michael „Mike“ Groschek aus Oberhausen zu uns einzuladen. Mike Groschek ist u.a. seit 2017 Landesvorsitzender der SPD in NRW und er hat am Koalitionsvertrag mitgearbeitet.

Er wird uns zu dem Thema „Wie bringen wir unser Land voran?“ vieles sagen können und auch Fragen dazu beantworten.

Weitere Informationen: www.spd-lohmar.de



Am 10. März 2018 in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, sich zu allen aktuellen lokalen Themen, wie u. a. zur Ortsentwicklung Donrath, zu informieren.

Die Veranstaltung findet auf dem Schulhof der Donrather Grundschule, Schulstraße 8, statt.



Am Samstag, den 16.12. hat die Junge Union Lohmar zum 10. Mal ihre traditionelle Spendensammlung für das Elisabeth Hospiz in Deesem vor der Lindenapotheke veranstaltet.

Als Dankeschön wurden die großzügigen Spender mit Glühwein und Waffeln versorgt.

Neben der Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker, Bürgermeister Horst Krybus und seinem Stellvertreter Guido Koch, schauten auch viele Ratsmitglieder vorbei. Das Jubiläum der Aktion hatte die stolze Spendensumme von 400€ zum Ergebnis, die dem Hospiz zugute kommen wird.



Die SPD und ihre Jubilare: Dirk Schlömer, MdB Sebastian Hartmann, Manfred Krummenast, Ella Anschein, Martha Grote, Hans Koschinski, Michael Bruckner, Dr. Wolfgang Horstmann, Kreistagsabgeordnete Gisela Becker und Thomas Roßrucker
Die SPD und ihre Jubilare: Dirk Schlömer, MdB Sebastian Hartmann, Manfred Krummenast, Ella Anschein, Martha Grote, Hans Koschinski, Michael Bruckner, Dr. Wolfgang Horstmann, Kreistagsabgeordnete Gisela Becker und Thomas Roßrucker
Poetry-Slamerin Ella Anschein und Vorsitzender Thomas Roßrucker
Poetry-Slamerin Ella Anschein und Vorsitzender Thomas Roßrucker

Am Samstag fand die alljährliche Jubilarehrung der SPD Lohmar statt. Der Vorsitzende Thomas Roßrucker dankte den langjährigen Mitgliedern und blickte auf die vergangenen Wahlkämpfe zurück.

Am Samstagabend ehrte die SPD Lohmar wie in jedem Jahr ihren langjährigen Mitgliedern. Insgesamt 200 Jahre Mitgliedschaft in der SPD galt es zu würdigen. Neben lobenden Worten, gab es seitens des Vorsitzenden der Lohmarer SPD, auch einen kurzen Rückblick auf das Wahljahr 2017.
„Hinter uns liegt kein einfaches Jahr. Sowohl im Mai als auch September mussten wir schwere Wahlniederlagen einstecken. Auch wenn wir mit Sebastian Hartmann erneut einen Abgeordneten in den Bundestag entsenden konnten, so schmerzt dennoch das Ausscheiden unserer Abgeordneten aus dem NRW-Landtag. Aufgeben ist keine Option. Wir werden die SPD vor Ort, im Land und im Bund wieder zur treibenden Kraft machen!“, so die klare Ansage des frischgewählten Vorsitzenden Thomas Roßrucker.

Mit Sebastian Hartmann MdB sowie der Kreistagsabgeordneten Gisela Becker wurden in der Folge die Ehrung langjähriger Mitglieder vorgenommen. Auch zu Gast war der im Mai aus dem NRW Landtag ausgeschiedene Sozialdemokrat Dirk Schlömer.
Untermalt wurde der Abend von der Poetry-Slamerin und NRW U20-Meisterin Ella Anschein, welche mit politischen sowie gesellschaftlichen Texten neben der unterhaltsamen Note vor allem noch mal zum Nachdenken anregte und somit den kulturellen Höhepunkt des Abends bildete.

Foto1 1: Die SPD und ihre Jubilare: Dirk Schlömer, MdB Sebastian Hartmann, Manfred Krummenast, Ella Anschein, Martha Grote, Hans Koschinski, Michael Bruckner, Dr. Wolfgang Horstmann, Kreistagsabgeordnete Gisela Becker und Thomas Roßrucker



Der neue Vorstand, v.l.: Hans Deppe, Christoph Kämper, Daniela Feistner-Peterhoff, Peter Eschbach, Ulrike Müller, Peter Flier, Thomas Roßrucker (hinten), Sandra Marxmeier, Jürgen Heinbockel, Sascha Feistner, Marcel Heinen, Juso-Vorsitzender Patrick Ferreira Viegas, Josefine
Der neue Vorstand, v.l.: Hans Deppe, Christoph Kämper, Daniela Feistner-Peterhoff, Peter Eschbach, Ulrike Müller, Peter Flier, Thomas Roßrucker (hinten), Sandra Marxmeier, Jürgen Heinbockel, Sascha Feistner, Marcel Heinen, Juso-Vorsitzender Patrick Ferreira Viegas, Josefine "Mizzi" Roßrucker und Fraktionsvorsitzender Uwe Grote
Vorsitzender Thomas Roßrucker und seine Vorgängerin im Amt, Gisela Becker
Vorsitzender Thomas Roßrucker und seine Vorgängerin im Amt, Gisela Becker

Mit Thomas Roßrucker (24) als neuem Ortsvereinsvorsitzenden hat die SPD Lohmar den Generationswechsel vollzogen. Gisela Becker gibt den Stab nach über 14 Jahren Basisarbeit weiter, bleibt aber im Kreistag aktiv.

Mit großer Mehrheit ist Thomas Roßrucker am Mittwochabend zum neuen Vorsitzenden der SPD Lohmar gewählt worden. Er erhielt bei der Mitgliederversammlung 100 Prozent der Stimmen. "Das zeigt, wie hoch die Erwartungen an mich sind, das nehme ich sehr ernst, aber ich freue mich zugleich auf die Arbeit, die vor uns liegt", sagte Roßrucker, der bis zum Sommer Vorsitzender der Lohmarer Jusos war. Nach seiner Ausbildung zum Elektroniker hat er soeben in Abendkursen seinen Elektromeister gemacht. "Das ist geschafft, und damit habe ich mehr Zeit für die Politik. Die Aufbruchstimmung in der SPD spüren wir hier in Lohmar schon länger, und wir werden sie mit dem tollen Team, das wir haben, nutzen."

Als Stellvertreter wurden ebenfalls einstimmig Daniela Feistner-Peterhoff und Dr. Hans Deppe gewählt. Neuer Geschäftsführer ist Marcel Heinen, Kassierer Sascha Feistner und Pressesprecher Christoph Kämper. Beisitzer im neu gewählten Vorstand sind Ulrike Müller, Peter Flier, Sandra Marxmeier, Jürgen Heinbockel, Josefine Roßrucker und Peter Eschbach.

Gisela Becker erinnerte zu Beginn der Mitgliederversammlung in einer emotionalen Rede auf die großen Themen und Ereignisse, die in ihre 14 Jahre an der Spitze des Ortsvereins fielen. "Es war oft anstrengend, aber es hat immer Freude gemacht, denn sozialdemokratische Politik braucht eine Basis, und die hat sie hier in Lohmar immer gehabt und wird sie auch weiterhin haben. Ich kann den Staffelstab übergeben, ohne mir um die Zukunft der SPD Lohmar Sorgen machen zu müssen."

Thomas Roßrucker und der neue Vorstand wollen neue Wege gehen, um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aufzugreifen. "Bei den Jusos haben wir mit der Aktion "Deine Idee. Dein Lohmar" sehr gute Erfahrungen gemacht. Wenn wir Soziale Netzwerke und direkte Gespräche kombinieren, dann können wir viel erreichen."



Am Samstag den 16.12.2017 sammelt die Junge Union Lohmar wieder traditionell für das Elisabeth-Hospiz in Deesem vor der Lindenapotheke (Hauptstr. 55, 53797 Lohmar).

Los geht es um 10:00 wie immer gibt es Glühwein, Kakao, kleine Häppchen und natürlich die Möglichkeit etwas in denn Spendentopf zu werfen.



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von21.09 2018 06:00
gültig bis21.09 2018 18:00
 
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeigen

Auf den Spuren alter Häuser: Jahrringdatierung und Bauweise - Lohmar im Bergischen Land Siebengebirge



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

MeinPaket.de - Shopping powered by DHL

Adler

o2 Freikarte

saturn.de

Ich lad Musik. Bei Musicload.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok