Aus den Parteien

Stadtwerke Lohmar

v.l.: Rudolf Schmelzer, Uwe Grote, Sigfried Würfl und Christoph Kämper
v.l.: Rudolf Schmelzer, Uwe Grote, Sigfried Würfl und Christoph Kämper

Sie SPD-Fraktion der Stadt Lohmar hat auf einer Sonderfraktionssitzung ihre Spitze turnusmäßig neu zu wählen.
Die Versammlung zeigte sich mit der "alten" Spitze zufrieden und wählte sie einstimmig wieder ins Amt: Uwe Grote bleibt Fraktionsvorsitzender, auch sein 1. Stellvertreter Rudolf Schmelzer, Geschäftsführer Siegfried Würfl und Pressesprecher Christoph Kämper wurden im Amt bestätigt.

Außerdem konnten zwei neue sachkundige Bürger gewonnen werden: Sascha Feistner wird die Lohmarer SPD in Kürze im Kulturausschuss vertreten, Jürgen Heinböckl wird seine Erfahrungen im Bauausschuss der Stadt Lohmar einbringen können.



Die GRÜNEN im Rhein-Sieg-Kreis diskutierten auf ihrer Kreismitgliederversammlung am 18. Mai in Alfter die Ergebnisse der Landtagswahl am letzten Sonntag und die daraus folgenden Konsequenzen.

Dazu erklären die beiden Vorsitzenden Lisa Anschütz und Martin Metz:
„Wir GRÜNE sind sehr enttäuscht vom Wahlergebnis, das viele Gründe hat. In einer ausgiebigen und offenen Diskussion haben wir eine erste Bewertung vorgenommen. Zwar konnten wir im Rhein-Sieg-Kreis ein Ergebnis leicht über dem Durchschnitt erzielen, doch die Wahlniederlage ist auch bei uns vor Ort deutlich. Die Direktkandidatinnen und -kandidaten sowie viele Mitglieder haben sich gerade in den letzten Wochen noch einmal sehr engagiert. Auch dafür wurde ihnen der Dank der Partei ausgesprochen. Durch das gemeinsame Engagement konnte immerhin das schlechteste Ergebnis, ein Scheitern an der 5 % - Hürde, verhindert werden. Die GRÜNEN werden im neuen Landtag nun eine starke Oppositionspolitik für mehr Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit machen.

Derzeit gibt es auf überregionaler Ebene andauernde öffentliche Personalspekulationen. Auf der Versammlung in Alfter hingegen wurde eindeutig artikuliert, dass die Unabhängigkeit des Mandats der gewählten Abgeordneten nicht in Frage gestellt werden darf. Der vereinzelte Ruf nach personellen Konsequenzen hat sicher auch Hintergründe, die wenig mit Erneuerung zu tun haben. Die GRÜNEN Mitglieder im Kreis machten daher mit einem einstimmigen Votum deutlich, dass wir hinter unserem gewählten Landtagsabgeordneten Horst Becker stehen. Wir setzen darauf, dass er als letzter verbliebener Oppositionspolitiker aus Bonn/Rhein-Sieg seine erfolgreiche Arbeit im Landtag für GRÜNE Ziele und die Region fortsetzt.

Der Kern für die GRÜNE Wahlniederlage liegt nach Einschätzung des Kreisverbandes in einem fehlenden und nicht ausreichend nach vorne gestellten inhaltlichen Profil der GRÜNEN in einigen Politikfeldern. Daher fordern wir auf Landesebene einen breit angelegten und offenen Diskussionsprozess darüber, wie die GRÜNEN Grundwerte von Umweltschutz, Nachhaltigkeit, sozialem Zusammenhalt und Toleranz angesichts neuer gesellschaftlicher Herausforderungen in konkrete Politik und Forderungen umgesetzt werden können. Dieser Prozess muss zeitnah starten und über die Bundestagswahl hinausgehen. Wir GRÜNE haben klare inhaltliche Werte. Wir hoffen darauf, dass die Diskussion über die Ausformulierung unserer Werte neue Kräfte freisetzt, die uns auch bereits im Bundestagswahlkampf helfen können.“

(Text: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV RHEIN SIEG)



(v.l.): Omer Semmo, Dirk Schlömer MdL, Zeynep Kirli, Lukas Wagner, Mario Dahm, Ümit Üç
(v.l.): Omer Semmo, Dirk Schlömer MdL, Zeynep Kirli, Lukas Wagner, Mario Dahm, Ümit Üç

Prekäre Beschäftigung ist ein Problem, das junge Leute nach einem Studium oder Ausbildung nicht selten betrifft. Um über gute Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen zu diskutieren, hatten die Jusos Rhein-Sieg zu einer Podiumsdiskussion nach Lohmar eingeladen. Omer Semmo, Jugendbildungsreferent des DGB, stellte einige Probleme auf dem Arbeitsmarkt dar, wie unfreiwillige Teilzeitbeschäftigung oder Befristungen. Besonders problematisch sei auch die Leiharbeit, wie Ümit Üç aus seiner Arbeit als Betriebsrat bei FedEx berichten konnte. Dies führe zu großer Unsicherheit bei den Beschäftigten und einer schlechteren Bezahlung. SPD-Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer forderte strengere Regelungen in diesem Bereich auf Bundesebene, um den Missbrauch von Leiharbeit zu bekämpfen. Von der Einführung des Mindestlohnes hätten viele Menschen profitiert, doch es bleibe noch vieles zu tun. Um jüngeren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mehr Sicherheit zu geben und eine Familiengründung zu ermöglichen, müsse die sachgrundlose Befristung abgeschafft werden. Die gebe es sogar in Bundesministerien, wie der ehemalige Jugendausbildungsvertreter Lukas Wagner berichten konnte. Wichtig sei, dass sich Beschäftigte organisieren, so Semmo. Auch Auszubildende müssten mehr unterstützt werden, etwa durch die Einführung eines landesweiten Azubitickets. Diese Meinung teilte auch Dirk Schlömer, der sich mit der SPD ebenfalls für eine Mindestausbildungsvergütung einsetzen möchte.

(Text + Fotos: Jusos Rhein-Sieg)



Gute Arbeit, gerechte Entlohnung und lange Vertragslaufzeiten sind zentrale Themen für junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach einer Ausbildung oder einem Studium. Auch bei uns im Rhein-Sieg-Kreis betrifft dies viele Menschen. Wie kann man gute Arbeits- und Ausbildungsbedingungen schaffen und prekäre Beschäftigung bekämpfen? Was lässt sich gegen die „Generation Praktikum“ tun?
Um darüber zu diskutieren laden die Jusos Rhein-Sieg am Donnerstag, den 20. April, um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion in die Villa Therese, Hauptstraße 83, in Lohmar ein. Auf dem Podium nehmen u.a. der Landtagsabgeordnete Dirk Schlömer, DBG-Jugendbildungsreferent Omer Semmo und Ümit Üç, Vertreter des Betriebsrates von FedEx, Platz
(Text: Kreisverband Jusos Rhein-Sieg)


Nach zwei Jahren Vorstandsarbeit in der Jungen Union Lohmar übergibt Michelle Boddin den Vorsitz des Stadtverbandes an Florian Schröder. Auf der Mitgliederversammlung am 8.03.2017 wurde er von den Mitgliedern mit 100% zum Vorsitzenden gewählt. Neben der Rückschau auf das Vergangene gab es auch einen kleinen Ausblick was in der nächsten Zeit alles auf dem Programm der Jungen Union Lohmar steht. Die Mitglieder freuten sich ebenfalls über die Zahlreichen Grußworte der Gäste, Björn Franken Landtagskandidat der CDU gab den Mitglieder einen Einblick in das Wahlprogramm der CDU NRW. Aus der Bundes CDU erreichte ein Grußwort des Generalsekretärs Peter Tauber MdB die Mitglieder, in dem er die Arbeit des Größten Stadtverbandes lobte und die Wichtigkeit der Jungen Union in der CDU Familie betonte. Am Ende der Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder Florian Westerhausen zum Ehrenmitglied der Jungen Union für seine großen Verdienste in der Jungen Union.

Andreas Stolze Parteivorsitzender der CDU Neunkirchen Seelscheid und Versammlungsleiter des Abends wünschte dem neu gewählten Vorstand mit dem Vorsitzenden Florian Schröder, seinem Stellvertreter Frederik Hayer, der Geschäftsführerin Mirjam Lange und ihrem Stellvertreter Christoph Grenzer, der Schatzmeisterin Melina Speer, den Mitgliederbeauftragten Marvin Speer und Daniel Torsy sowie den Beisitzer/innen viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit.



Völkerball ist eine spaßige Sportart, die fast jeder aus seiner Schulzeit kennt. Ein Team besteht aus fünf Spielern und powert sich im sportlichen Wettkampf am 1. April für den guten Zweck aus. Veranstaltet wird das mittlerweile zweite Benefiz-Völkerball-Turnier von den Jugendorganisationen der Lohmarer und Siegburger Sozialdemokraten (Jusos). Los geht es um 13:00 Uhr im Bürgerzentrum Birk, Pastor-Biesing-Straße 1, 53797 Lohmar.

„Wir freuen uns auf ein spannendes Turnier mit viel Spaß und guter Unterhaltung und freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Gäste bei Kaffee und Kuchen.“, teilten die Vorsitzenden der Jusos Lohmar Thomas Roßrucker und der Jusos Siegburg Lukas Wagner im Vorfeld mit.

Auch der Schirmherr Dirk Schlömer, Landtagsabgeordneter für Lohmar, freut sich bereits auf die Veranstaltung: „Sport treiben, Spaß haben und dabei was Gutes tun. Das unterstütze ich gerne!“

Das leibliche Wohl von Spielern und Gästen ist durch Kaltgetränke, Kaffee, Waffeln und Kuchen gewährleistet. Anmeldungen von Teams sind erwünscht über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



Dieses Jahr feierte die JungeUnion Lohmar ihr zehnjähriges Jubiläum im Lohmarer Karneval. Zehn Jahre tolle Mottos, Waagen, Kostüme und Stimmung. In der fünften Jahreszeit könnte man fast behaupten wir sind ein Karnevalsverein ;);). Wir freuen uns auf die nächsten 10 Jahre mit euch!



v.l.: Dirk Schlömer, Renan Demirkan, Sebastian Hartmann
v.l.: Dirk Schlömer, Renan Demirkan, Sebastian Hartmann

An der Wahl Frank-Walter Steinmeiers zum neuen Staatsoberhaupt nahmen auch die beiden Abgeordneten für Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann und Dirk Schlömer teil.

Hartmann ist als Bundestagsabgeordneter qua Amt Mitglied der Bundesversammlung, Schlömer wurde vom NRW-Landtag nach Berlin entsandt.

„Mit Frank-Walter Steinmeier haben wir einen erfahrenen und beliebten Politiker zumBundespräsidenten gewählt, der dieses Amt sehr gut ausüben wird. Er versteht sich als Mutmacher in einer Zeit der Angstmacher. Genau diese mutige Haltung für unsere Grundwerte und die Demokratie brauchen wir“, erklärt Dirk Schlömer seine Wahlentscheidung.

Neben Abgeordneten entsenden die Parteien traditionell auch bekannte Persönlichkeiten in die Bundesversammlung. So nahm auch die Schriftstellerin und Schauspielerin Renan Demirkan aus Windeck für die SPD an der Wahl des Bundespräsidenten teil.

(Text + Foto: Bürgerbüro Dirk Schlömer & Achim Tüttenberg)



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Gerd Streichardt: Die letzten Kriegstage in der Heimat



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Tipps rund um Steuer, Recht und Geld

saturn.de

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

buttinette Faschingsshop

Ich lad Musik. Bei Musicload.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok