Vereinsmitteilungen
Singgemeinschaft Birk

Nachruf

Peter Sommerhäuser
Gründungs- und Ehrenmitglied der Singgemeinschaft Birk e.V.

 

Heute, am 14. Juni 2019, ist es für uns eine sehr schwere und traurige Aufgabe, bei der Beerdigung unseres Mit-Sängers Peter Sommerhäuser ihm zum Dank und ihm zur Ehre zum Abschied zu singen.

Heute vor zwei Wochen erhielten wir die Nachricht, dass unser Peter nach kurzer Krankheit verstorben sei. Wir sind tief betroffen, denn mit ihm haben wir einen wertvollen Menschen, einen sehr guten Sänger und einen sehr engagierten Helfer unserer Singgemeinschaft verloren, dem wir sehr viel zu verdanken haben.

Mit seiner wohlklingenden Bass-Stimme, seiner immer sicheren Art, auch komplizierteste Musikstücke zu meistern, war er seit Anbeginn eine tragende Säule unseres Chores. Wesentlich trug er dazu bei, das hohe Niveau unseres Laienchores über alle Jahrzehnte zu halten. So war er ein Garant des Erfolges bei allen unseren 8 Meisterchor-Prüfungen.

Peter war Gründungsmitglied unserer 1964 gegründeten Singgemeinschaft. Von Anbeginn bis vor zwei Jahren war er im Vorstand tätig. Wir erinnern uns an seine Aktivitäten auch rund um das Singen. Als Organisator für Feste und Veranstaltungen, als Bauarbeiter bei den Karnevalswagen der Singgemeinschaft, den Bühnenvorbereitungen und „Lohmar fegt los“ war Peter immer aktiv. Sagenhaft waren seine Entwürfe für die vielen Karnevalswagen, zu bewundern in den Vereins-Chronikbänden.

Am meisten fehlt Peter uns aber als Mensch: In seiner ruhigen, einfühlsamen, auf Ausgleich bedachten Art war er uns ans Herz gewachsen. Sein Wort galt, seine Erinnerrungen an frühere Zeiten hörten wir immer gerne, wie er aus der Anfangszeit des Chores mit den Karnevalsauftritten in Köln berichtete. Wir freuten uns, wenn er aus seiner Brieftasche die Zettelchen rausholte und vorlas, welche Stücke der Chor beim Meisterchorsingen 1981 in Iserlohn gesungen hatte und wie die benotet wurden. Sein Zettel-Archiv hatte er immer bei sich!

In Würdigung seiner Verdienste wurde er 2017 zum Ehrenmitglied unserer Singgemeinschaft erklärt. Heute nehmen wir voller Dankbarkeit von ihm Abschied.

Der Vorstand, der Chorleiter und die Sängerinnen und Sänger der Singgemeinschaft Birk
Dr. Jörn Hansen /Chronist



Der Heimatverein Birk lädt ein zur Sommerwanderung "Auf romantischen Pfaden nach Seligenthal" am Sonntag, 23. Juni 2019. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr vor der Gaststätte "Fielenbach" in Birk.

Abseits der üblichen Wege führt die Wanderung von Birk nach Seligenthal. Dort gibt es eine Pause und anschließend geht es über Heide zurück zum Ziel "Im Scheuel" in Inger.

Jeder ist herzlich eingeladen!



Heimatverein Birk

Die Schutz- und Grillhütte im Tal bei Albach wurde am vergangenen Samstag von Mitgliedern des Heimatvereins wieder sommerfähig hergerichtet. Mit Eimern, Besen und Schaufeln ging es Müll und Unrat an den Kragen. Nun kann auch hier die Grillsaison wieder beginnen.

Die Grillhütte kann angemietet werden bei Christina Kämmerer unter 02241-387583.



In der LohmART-Halle, Scheiderhöher Straße 42a, in 53797 Lohmar-Scheiderhöhe findet Samstag, 29., und Sonntag, 30. Juni 2019, jeweils von 11 - 17 Uhr eine GASTAUSSTELLUNG statt.

Unter dem Titel "Akteure" zeigen 9 Künstlerinnen und 3 Künstler eine Auswahl von Aktzeichnungen, die unter der Leitung von Rolf Schanko in 8 Semestern Aktzeichnen der VHS-Rhein-Sieg entstanden sind.

Zur Eröffnung am Samstag findet ein Interview mit Rolf Schank statt.

Bei der Auswahl der Exponate wurde besonderer Wert auf die unterschiedlichen Darstellungsweisen gelegt. Vielfalt und Charakter sind Stärken dieser Ausstellung.



Schachbrettfalter auf Kornblume (Foto: Werner Funken)
Schachbrettfalter auf Kornblume (Foto: Werner Funken)

Diese botanische Exkursion mit Werner Funken führt unter Anderem zu Sonnentau und Johanniskraut, zur stark bedrohten Knorpelmiere, zu Thymian und Bergsandglöckchen und natürlich zur hübschen zartlila Heidenelke.

Begleiten Sie einen erfahrenen Heidekenner, um diese stark auf ihren Standort spezialisierten Pflanzen zu besuchen. Dabei erfahren Sie vieles über den schützenswerten Lebensraum Wahner Heide.

Dauer ca. 3 Stunden
Ort: Infozentrum Wahner Heide, Flughafenstr. 33, Troisdorf-Altenrath
Veranstalter: Bündnis Heideterrasse e.V.
Gebühr: keine, es werden Spenden gesammelt



Singgemeinschaft Birk

Die Singgemeinschaft Birk blickt zurück auf einen ereignisreichen Mai mit mehreren Auftritten für die Allgemeinheit. Für die Chormitglieder ist es klar, dass Singen Freude bereitet, denn sonst wären sie ja nicht im Chor und würden nicht jeden Dienstagabend zur Chorprobe kommen. Aber neben der Probenarbeit für das nächste Konzert am 24. November in der Kirche St. Mariä Namen in Braschoß, bereitet die Singgemeinschaft auch Anderen eine Freude durch Auftritte im Rahmen örtlicher Veranstaltungen oder für Diejenigen, die nicht mehr Mobil sind.

Am 1. Mai hat die Singgemeinschaft Birk am Mai-Ansingen auf dem Dorfplatz Birk durch den Vortrag mehrerer Mai- und Frühlingslieder teilgenommen. Die Singgemeinschaft reihte sich dabei in Auftritte weiterer Ortsvereine ein, wie Tambourchor Pohlhausen-Birk, der evangelische Kindergarten Birk, Grundschule mit OGATA Birk und dem TUS Birk.

Am 5. Mai folgte ein Auftritt im AWO Alfred Delp Altenzentrum in Troisdorf. Vor etwa 40 Heimbewohnern wurden z.B. drei Stücke aus dem Phantom der Oper, der Donauwalzer sowie weitere Lieder vorgetragen. Zwischen den einzelnen Vortragsblöcken gab es gemeinsam mit allen Anwesenden ein offenes Singen, d.h. bekannte Lieder wurden gemeinsam gesungen.

Am 26. Mai fand dann ein weiteres Singen im idyllischen Garten des Elisabeth-Hospiz in Lohmar-Deesem statt. Hier war das Programm wieder durch fröhliche Frühlings- und Mailieder geprägt. Zum Ausklang des Auftritts wurde der Chor vom Personal des Elisabeth-Hospiz zu einem Imbiss mit Kaffee und Kuchen eingeladen.

Momentan bereitet sich der achtfache Meisterchor gemeinsam mit Projektsängern auf das nächste Konzert am 24. November 2019 in der Kirche St. Mariä Namen in Braschoß vor. Unter der Leitung von Musikdirektor FDB Rolf Pohle stehen als Hauptwerke das berühmte „Requiem“ von Gabriel Fauré sowie die weitgehend unbekannte, aber nicht weniger anspruchsvolle, „Messe solennelle“ von Louis Vierne auf dem Programm. Beide Hauptstücke werden auf der Orgel begleitet. Ergänzt wird das Konzert durch Werke von Händel, Gjeilo, Mendelssohn-Bartholdy und Wilcocks.



TV08

Bundesoffenes Tischtennis-Turnier des TV 08 Lohmar e. V. mit starker Beteiligung

Am Wochenende 25./26. Mai 2019 veranstaltete die Tischtennisabteilung des TV 08 Lohmar e. V. ihr Bundesoffenes Tischtennis-Turnier in der Lohmarer Jabachhalle. Mit 261 Spielerinnen und Spielern konnte der Turnverein sehr viele Anmeldungen verzeichnen. Die meisten Meldungen gingen in den Turnierklassen für Spielerinnen und Spieler der Kreisklassen ein. Die Damen/Herren A Klasse, in der die spielstärksten Akteure an den Start gingen, gewann Thomas Herr vom NRW-Ligisten TTG St. Augustin. Herr setzte sich mit 3:0 gegen Verbandsligaspieler Marco Stefanidis vom SV Heiligenhaus durch. Dritte wurden Christian Hinrichs, ebenfalls TTG Sankt Augustin und der Lohmarer Jörn Kampf, der beim ESV BR Bonn unter Vertrag steht. Die 08´er konnten ausschließlich im Nachwuchsbereich glänzen. Bei der spielstärksten Nachwuchsklasse der Jugend, offen bis 3.000 Punkte, holte Philipp John einen sehr guten 3. Platz im Einzel. Im Doppel der Nachwuchsklasse bis 1.100 Punkte belegte Lina Tuschling, zusammen mit Phuc Vinh Khang Nguyen von Borussia Düsseldorf, den 2. Platz. Dritte wurde die Lohmarer Kombination Simon Müller/Uke Mustafa. Ebenfalls Dritter im Doppel wurde Enrico König, zusammen mit Sebastian Nellen von der TTG Sankt Augustin, in der Klasse bis 900 Punkte. Die Turnier-Chefs Marco Weis und Rafael Santos zeigten sich mit dem Ablauf und den sportlichen Ergebnissen überaus zufrieden und waren am Ende froh diese Großveranstaltung mit den helfenden Händen aus den eigenen Reihen, die leider von Jahr zu Jahr weniger werden, gestemmt zu haben. TP

Koronarsport sind noch aktuell einige Plätze frei
Jeden Dienstagabend trifft die Herzsportgruppe des TV 08 Lohmar zum gemeinsamen Training in der Jabachhalle am Donrather Dreieck in Lohmar.
Neben der sportlichen Aktivität ist aber schon von jeher das gesellige Beisammensein für diese Gruppe mindestens ebenso wichtig. Wer unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet, und diesen mit einem aktiveren Lebensstil entgegentreten möchte oder muss, der kann sich gerne melden. 02246 1009790 oder an einem Dienstagabend in der Jabachhalle mal unverbindlich vorbeischauen. Außerhalb der Schulferien kann man sich dort gerne ein Bild von der Gruppe machen und vom Übungsleiterin Steffi Steffensmeyer oder einem der drei betreuenden Ärzte bezüglich der Teilnahme an diesem Sportangebot beraten lassen. Eine ärztliche Verordnung für Nichtmitglieder ist unbedingt notwendig.

Übungsleiter gesucht!
Der TV 08 Lohmar sucht für seine Gruppen Übungsleiter / -helfer.
Wenn du Freude am Sport sowie am Umgang mit Menschen hast, verantwortungsbewusst, flexibel und teamfähig bist, kannst du in unserem Verein
-> als Trainer/Trainerin oder
-> als Übungsleiter/Übungsleiterin tätig werden.
Idealerweise - aber keine Voraussetzung - besitzt du eine Trainer- Übungsleiterlizenz und hast Erfahrung als Trainer bzw. Übungsleiter.
Bewerbe dich jetzt unter: 02246 1009790/0151 65405530 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .



TV Wahlscheid

Der TV Wahlscheid arbeitet in Birk mit dem TUS Birk zusammen, seit einigen Wochen ist unter der Leitung von Axel Hummel und Viktoria Reinhardt ein Trainingsangebot für Handball entstanden.

Handball macht Spaß, laufen, springen, werfen, Wettkampf und spielen sind die Zutaten, die eigentlichen allen Jungs du Mädchen Spaß machen. Wir freuen uns auf weitere Gäste, die einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten.

Jungs und Mädchen ab 8 Jahren sind herzlich zu unserem Training in der Sporthalle in Birk eingeladen, wir trainieren einmal in der Woche von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Sollten Ältere oder jüngere Jungs/Mädchen/Senioren Lust auf Handball haben, sprecht uns einfach an.

Wie viel Wolf steckt in Dir? Finde es in Birk heraus!

www.tvwahlscheid.de
www.foerderwolf.de



Unterkategorien

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok