Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Am vergangenen Samstag hat der Ernte-Verein Donrath auf der Mitgliederversammlung sein neues Erntepaar bekannt gegeben und möchte es hiermit auch der Allgemeinheit vorstellen:

Monika wurde im Jahre 1964 geboren und ist seit ihrer Geburt Mitglied des Ernte-Verein Donrath 1925 e.V. und in unserem schönen Lohmar-Donrath aufgewachsen. Im Jahre 1971 war sie schon erstmals aktiv beim Erntedankfest und hat gemeinsam mit einer Freundin beim Abholen des Erntepaares ein Gedicht vorgetragen. Im darauffolgenden Jahr waren Monikas Eltern Erika und Helmut Busch Erntepaar und hier war natürlich die Teilnahme am Erntezug als „junges Gemüse“ Pflicht.
Seit dem Jahr 1979 ist sie im öffentlichen Dienst und seit 1990 bei der Stadt Lohmar und dort seit 1994 als Verwaltungsfachwirtin im Jugendamt tätig.
Im Jahr 2007 wurde sie zunächst 2. Vorsitzende des Ernte-Verein Donrath und hat im Jahr 2010 den Vorsitz von ihrem Onkel, Heinz-Josef Busch, übernommen. Während der Zeit ihres Vorsitzes bis zum Jahre 2016 wurden einige neue Veranstaltungen – wie z. B. die jetzt sehr beliebte „Hüttengaudi“ – in den Terminkalender des Ernte-Verein Donrath aufgenommen.
Ebenfalls ist zu erwähnen, dass sie das Vereinsleben auch an ihre Söhne Niklas und Raphael weitergeben hat. Raphael tanzt bereits seit dem Jahr 2010 bei den Tanzflöhen und ist auch sonst immer aktiv bei den Veranstaltungen dabei.

Lothar wurde im Jahr 1959 in Essen (Ruhrgebiet) geboren. Nach seiner Ausbildung als Bohrwerkdreher bei der Krupp GmbH führte ihn die Bundeswehrzeit vom Jahr 1978 bis 1980 zunächst nach Siegburg zum Wachbataillon. Hiernach absolvierte er eine Weiterbildung zum Industriemeister für den Bereich Metall bei Dynamit Nobel und war viele Jahre in diesem Bereich tätig.
Nach der Bundeswehrzeit zog er nach Lohmar und war vereinsmäßig zunächst – wie bereits seit der Kindheit – in verschiedenen Fußballvereinen (Troisdorf 05 und SV Lohmar – AH) aktiv. Daneben unterstützte er seine Tochter Nadine, welche im Jahr 1997 als Tänzerin zu den Tanzflöhen wechselte. Hierdurch wurden ihm auch die weiteren Aktivitäten des Ernte-Verein Donrath bekannt und er unterstützte den Verein bei verschiedenen Veranstaltungen im Bereich des Thekendienstes. Seit dem Jahr 2012 ist er auch Mitglied des Vereins.

Monika und Lothar sind naturverbunden und gemeinsam durch Wanderungen und Fahrradtouren viel in der Natur unterwegs. Daneben pflegen sie seit mehreren Jahren gemeinsam einen Obst-/Gemüsegarten auf dem Heppenberg. Als aktive Vereinsmitglieder unterstützen sie den Verein bei den anfallenden Vorbereitungsarbeiten und sonstigen Aufgaben wie z. B. Wegesäuberung.
Der Ernte-Verein freut sich sehr, in diesem Jahr wieder ein Erntepaar vorstellen zu können, das schon lange im Vereinsleben verwurzelt ist und das immer zur Stelle ist wenn es im Verein etwas zu tun gibt.

Das Erntefest in Donrath findet in diesem Jahr vom 5. bis 7. Oktober statt, beginnend am Freitag mit der Warm-Up-Fete ab 20 Uhr. Das Samstags-Programm startet mit einem ökumenischen Gottesdienst um 15 Uhr in der Donrather Kirche und um 20 Uhr beginnt der große Krönungsball mit einem tollen und abwechslungsreichen Programm. Am Sonntag schließlich geht der große Erntezug ab 14 Uhr durch die Straßen unseres schönen Ortes bis zum Saal „Weißes Haus“, wo das Wochenende bei guter Musik und hoffentlich schönem Wetter ausklingt.



Dieses Jahr bietet der TV Donrath eine Familienreise zum Wilden Kaiser an.
Skibetreuung, Silvestermenü und natürlich jede Menge Spaß inklusive!
Los geht es am 26.12.2018 bis zum 1.1.2019.
Weitere Informationen gibt es unter www.tv-donrath.de und bei Björn Wagner 02241 301 9295 (ab 18h).


Es ist wieder so weit, am 07.09 / 08.09.2018 findet unser beliebtes Tisch-Kickerturnier im Saal „Weißes Haus“ in Donrath statt.
Die Profi-Kickertische werden, wie auch in den Vorjahren, extra für diesen Anlass von dem größten Tischkicker-Hersteller Ullrich Sport angeliefert. (www.shop.ullrichsport.com)

Es wird in 2er –Teams gespielt, die Teams werden ausgelost. Die Auslosung wird am Freitag um 19.00 Uhr erfolgen und bekannt gegeben. Die Listen können auch am Samstag noch eingesehen werden.

Entgegen den letzten Jahren haben wir uns in diesem Jahr dazu entschieden, dass die Teams ausgelost werden. So möchten wir noch mehr den Spaß, die Geselligkeit, das Spiel, den Teamgeist und die Toleranz im Vordergrund heben. Das Motto unseres Sportvereines.

Gestartet wird am Freitag. Von 16-20 Uhr können sich sowohl Kinder als auch Erwachsene „warmkickern“, zuschauen und Tipps austauschen. Freunde, Familie, Fans, alle sind herzlich willkommen. Mehrere Tische stehen hierfür zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt. Jeder ist herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne gesehen.

Am Samstag werden die Türen bereits um 13 Uhr geöffnet. Auch in diesem Jahr wird von 13-15 Uhr ein Kinderturnier angeboten. Vorher haben die Teilnehmer ab 14 Jahren hier nochmals die Möglichkeit, sich einzuspielen. Um 15 Uhr startet das Turnier.

Während des Turniers steht auch an diesem Tag über den gesamten Zeitraum ein Tisch für Kinder zur Verfügung, an dem fleißig gekickert werden darf.
Turnierteilnehmer ab 14 Jahre zahlen 10 € Startgeld. In dem Startgeld ist eine Getränkemarke enthalten. Ebenso wird auch an diesem Tag für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt, also schnell bis 01.09.2016 verbindlich anmelden bei:
Marion Verlage – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Petra Hennemann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreunde,

"Complementary" ist der Titel der Ausstellung, zu der die Künstler Nirma Siesenop und Elmar Diks Sie und Ihre Freunde am Sonntag, 09.09.2018 um 11 Uhr in die Kunsthalle LohmART, Scheiderhöher Str. 42 b in 53797 Lohmar ganz herzlich einladen.
Unter dem Motto „Complementary“ stellen der Bonner Künstler Elmar Diks und die Lohmarer Künstlerin Nirma Siesenop ihre Werke vom 9. bis 16. September 2018 in der Kunsthalle LohmART in Scheiderhöhe aus. Das Komplementäre – also das Gegensätzliche, wie Ergänzende – ergibt sich unter anderem durch die unterschiedliche künstlerische Form sowie das Leitbild beider. Diks arbeitet mit digitaler Verfremdung von Fotografien, Collagen oder Zeichnungen; Siesenop erschafft ihre farbkräftigen Abstraktionen traditionell auf Leinwand. Und dennoch zeigen sich Gemeinsamkeiten.

Die Ausstellung ist geöffnet:  Sonntag, 09.09.2018 / Samstag, 15.09.2018 und Sonntag 16.09.2018 jeweils von 11 - 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Der Anstoß kam vor 10 Jahren durch eine Witwe eines verstorbenen Sängers, nämlich seitens des Männerchors Donrath doch auch etwas menschlich Verbindendes für die Witwen im Verein und Chor ins Leben zu rufen. Gesagt, getan. Der Vorstand des Männerchors nahm die Anregung auf und lud alle Mitgliedsdamen zu einem ersten Treff, um Vorstellungen und Vorschläge anzuhören, und ein praktikables Konzept zu erstellen.

Bereits beim 2. Treffen vermittelten die Damen den anwesenden "Geburtshelfern" – wie D. Hoffmann die beiden Vorständler (Russnak/Mittelstädt) einmal betitelte: Ihr habt uns genügend Anregungen gegeben, wir bedürfen eurer Unterstützung nicht mehr, ab sofort nehmen wir alles selbst in die Hand! Der Beschluss der Damen: Wir treffen uns alle 4 Wochen für ca. 2 – 3 Stunden im Kolpingjugendheim, das als Wirkungsstätte bestens geeignet erschien, um bei Kaffee und Kuchen zu plauschen, sich auszutauschen und zu planen.

"Dezent" zogen sich fortan die beiden Herrn zurück, überließen den Damen wie gewollt das Terrain, das sie bis heute ihren Wünschen gemäß "beackern". So wurden u.a. Theater-, und Musicalbesuche organisiert, der Käsemarkt in Gauda besucht, eine Schiffstour unternommen, diverse Geburtstagsfeiern in hiesigen Cafes gestiftet. Und natürlich wird dem Fastelovend gehuldigt, bei dem man sich wie auch zu Geburtstagsfeiern gerne mal ein Gläschen Sekt gönnt.

So war der Damenrunde, die sich beim Gründungsbeschluss den Beinamen MCD-Damentreff gegeben hatte, klar, dass das 10-jährige Bestehen schon würdig begangen werden darf. Und so ließen sich die Damen am Geburtstag, dem 08.08.2018, 10 Jahre MCD-Damentreff, der übrigens allen Vereinsmitgliedsdamen offen steht - eine Bergische Kaffeetafel mit allem Dröm und Dran in der Alten Linde bei guter Laune und gekonntem Service seitens der Familie Dowideit kredenzen. Natürlich durfte der Glückwunsch der Musica Chorgemeinschaft, der durch Birgit Kolmsee (stev. Vors) vor Ort überbracht wurde, nicht fehlen.



Auch in diesem Sommer lädt der Heimatverein Birk wieder alle Bürgerinnen und Bürger zum Heidefest nach Lohmar-Heide

am 18. August 2018 ab 16 Uhr auf dem Dorfplatz (Ecke Franzhäuschenstr./Froschkönigweg)

ein.

Für das leibliche Wohl sorgen Grillwurst und Grillkäse sowie Bier, Wein und Softgetränke. Für die Kinder steht wieder eine Hüpfburg zur Verfügung.

Erstmalig wird es in diesem Jahr auch eine Tombola mit attraktiven Preisen, an der sich auch die Händler vor Ort mit Gutscheinen rege beteiligt haben, geben. Der 1. Preis ist ein Jochen-Schweitzer-Event im Wert von 150 Euro.



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreunde,
Peter Flier, ein Mitglied unseres Kunstkreises LohmART e.V. lädt Sie und Ihre Freunde ganz herzlich ein zu seiner Veranstaltung "Kunst in Kuckenbach",
am Sonntag, 02.September 2018 um 11 Uhr
in seinen Skulpturengarten in Lohmar - Kuckenbach.
10 KünstlerInnen aus der näheren und weiteren Umgebung stellen ihre Skulpturen dort bis zum 30. September 2018 aus und freuen sich über Ihren Besuch.
Weitere Informationen unter www.kuckenbach.de


Die RG Haus Dorp e.V. lädt ein zum Herbstturnier. Die 2-tägige Veranstaltung lockt mit allerlei Highlights. So werden u.a. die Finalprüfungen des Geba-Cups Dressur/Springen E bis L, das Semi-Finale sowie das Finale des Großen FAB Amateur Cups, Dressur Kl. L und die finalen Prüfungen des Haribo-Pony-Youngster-Cups sowohl im Springen als auch in der Dressur ausgetragen. Wir freuen uns auf jede Menge Besucher, die miterleben möchten, wer sich am Ende der Saison nach ganz vorne reiten wird.

Eure RG Haus Dorp e.V.



Unterkategorien

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok