Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Fast wäre der A-Jugend des SV Lohmar am 10. Spieltag der Mittelrheinliga gegen den Viertplatzierten Bergisch-Gladbach eine Überraschung gelungen.

Viel hatte am Sonntagmittag in Bergisch Gladbach nicht gefehlt. Die A-Jugend des SV Lohmar, die in der zweithöchsten deutschen Klasse, unterhalb der Bundesliga, spielt, hatte den großen Favoriten und Viertplatzierten Bergisch Gladbach fast am Rand einer Niederlage.


Kopfballchance durch den SV Lohmar gegen den SV Bergisch Gladbach

Das Trainer- und Betreuer-Team um Raul Santos, Guido Born und Christian Roder durfte zufrieden sein

Luis-Miguel Texeira traf zum 1:0 für den SV Lohmar

 

Zunächst machte der Gastgeber das Spiel, doch Lohmar stand in der Defensive diesmal bombensicher und hatte in Schlussmann Jens Born einen absolut starken Rückhalt. Nach und nach übernahm man dann sogar das Kommando.

Wie gut der SVL spielte, merkte man auch an der Laune vom Bergisch Gladbacher Trainer Jürgen Vis, der an der Seitenlinie immer unruhiger wurde. Sein Gegenspieler Raul Santos hatte sein Team sehr gut auf den Gegner eingestellt und ab der Mitte der 2. Halbzeit hatte Lohmar die besseren Chancen.

Und so war das 1:0 für die Rot-Schwarzen in der 36. Minute durch einen schönen Heber von Luis-Miguel Teixeira weder überraschend noch unverdient. Gladbach wurde zwar wütend, doch die Angriffe wurden durch gute Teamarbeit bis zum Halbzeitpfiff immer wieder unterbrochen.

Zur Pause wusste jeder der Lohmarer, dass Bergisch Gladbach jetzt kommen musste. Ziel war es, so lange wie möglich das Gegentor zu vermeiden und vielleicht aus einer sicheren Defensive noch Konter zu setzen. Leider dauerte es aber nur sechs Minuten, bis es zum ersten Rückschlag kam. Nach einem unnötigen Freistoß auf halblinks brachte der Schütze den Ball butterweich auf den langen Pfosten, wo Famakinwa am schnellsten reagierte. Nur neun Minuten später dann das 2:0 durch Bergisch Gladbach nach einer feinen Aktion erneut über links.

Doch Lohmar gab in keinster Weise auf. Gladbach wurde nun öfters in die eigene Hälfte gedrängt und bei der schönsten Lohmarer Aktion wäre der Ausgleich allemal verdient gewesen. Nach Dribbling von Fabian Suttner kam der Ball zu Spielführer Marc Geisthoff dessen Volleyabnahme aus knapp 18 Meter nur Zentimeter am Torpfosten vorbeizischt.

Danach war es ein offenes Spiel. Die Frage war eigentlich nur, wer zuerst das Tor macht. Der SV Lohmar zum 2:2 oder Bergisch Gladbach zum 3:1. Und als der SVL dann aufmachte und alles auf eine Karte setzte, fiel das 3:1 drei Minuten vor Spielende. Trotzdem war es eine tolle und engagierte Leistung. Kompliment auch an das Schiedsrichtergespann Mark Sprafke, Baris Cam und Mustafa Jidar, die keinen Fehler gemacht haben und immer aufmerksam waren.

Trainer Raul Santos: „Kompliment an die Jungs. Es war ein tolles Spiel. Das Ergebnis ist vielleicht ein Tor zu hoch ausgefallen. Mit ein wenig Glück machen wir das 2:2 und müssen dann nicht Risiko spielen. Bergisch Gladbach war beeindruckt und wir müssen nun nachlegen. Und zwar mit der Leistung und dem Zusammenhalt. Jeder hat für jeden gekämpft und dann hat es allen Spaß gemacht!“

SV Lohmar: Jens Born, Yusuf Apak, Leart Gashi (83. Christian Ennenbach), Louis Helsper, Fabian Suttner, Marc Geisthoff, Sven Meyer, Lucas Huwig (68. Weber), Luis-Miguel Teixeira (76. Marius Thommes), Jonas Gonsior (69. Galip Sen)

Torfolge:
0:1 Luis-Miguel Teixeira (SV Lohmar) 36. Minute
1:1 Shane Famakinwa (SV Bergisch Gladbach) 51. Minute
2:1 Alexandros Chaitidis (SV Bergisch Gladbach) 60. Minute,
3:1 Celal Kanli (SV Bergisch Gladbach) 87. Minute.

Weitere Infos über den SV Lohmar im Internet unter: www.sv-lohmar.de

(Quelle: SV Lohmar, Fotos: Ralph Monschauer)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok