Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Am 15. Januar 2013 jährt sich zum fünften Mal der Erstausgabetag der Lohmarer Tafel!

Dies ist kein Grund zur Freude und schon gar kein Grund zu feiern, aber es ist ein Grund zu berichten.

Die Lohmarer Tafel ist am 15.01.2008 gestartet mit dem Motto „Lebensmittel für Bedürftige“ und hat sich in den fünf Jahren entwickelt zu einer Tafel unter dem Motto „Für Leib und Seele“.

Dies bedeutet, dass die Tafel einerseits einen nennenswerten Beitrag zur Lebensmittelversorgung der Tafelnutzer leistet und sich andererseits für die Unterstützung der Tafelnutzer im sozialen Bereich engagiert und somit Hilfestellung in vielen Lebensbereichen bietet. Hier sind insbesondere zu nennen:

•    Die Förderung der Kinder von Tafelnutzern im Bildungsbereich wie z.B. Hausaufgabenhilfe, Nachhilfeunterricht, Förderung der sozialen und kulturellen Integration oder finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung von Lernmitteln (z.B. Schulbücher).
 
•   Behördenbegleitung in Form von Rat und Tat, z.B. durch Information über öffentliche Angebote, sowie Hilfestellung bei Antragstellungen, Formulierung von Schreiben, Kontaktaufnahme zu Behörden bis hin zur direkten Behördenbegleitung.

•    „Erste Hilfe“ in Notfällen, z.B. bei neu ankommenden Asylbewerbern und in vielen kritischen Lebenslagen der Tafelnutzer.

Die Zahl der die Tafel nutzenden Personen schwankte in den fünf Jahres ihres Bestehens zwischen 600 bis 750 Personen und zwischen 210 und 260 Haushalten. Besonders bedrückend ist der prozentuale Anteil der Kinder unter 17 Jahren (das sind die Klein- und schulpflichtigen Kinder). Dieser machte durchschnittlich einen Anteil von 35% - 40% der Tafelnutzer aus.


Für Leib ...

... und Seele


Dank vieler Sach- und Geldspenden von Wirtschaft und Bevölkerung aus Lohmar konnte die Tafel bisher ihre Aufgaben regelmäßig gut erfüllen. Dennoch werden die Möglichkeiten der Tafel zunehmend eingeschränkt, da die zur Verfügung gestellten Warenmengen geringer und Geldspenden spärlicher ausfallen.

Grund hierfür ist die Annahme vieler, dass es der Tafel gut geht, dass sie funktioniert und somit ihre Aufgaben bestens erfüllen kann. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, könnte die Tafel aber bald in Schwierigkeiten kommen, was keiner der fast 90 ehrenamtlich Mitarbeitenden der Tafel wünscht.

Deshalb bittet der Tafelvorstand: „Denken Sie auch an die Tafel nicht nur zur Weihnachtszeit, sie braucht Ihre Unterstützung das ganze Jahr über“!

Wer sich den Tafelablauf einmal anschauen will oder sich über die Organisation und die Aufgaben der Tafel informieren möchte, kann dies jeden Dienstag zwischen 11:00 und 15:00 Uhr gerne tun. Der Vorstand lädt alle Interessierten herzlich zum Besuch der Lohmarer Tafel ein. Dabei sind auch Informationen über die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitwirkung in der Tafelarbeit zu erhalten.

Wilhelm Thommes
Vorsitzender

(Text + Fotos: Lohmarer Tafel)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von21.09 2018 06:00
gültig bis21.09 2018 18:00
 
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok