Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Am Karnevalsdienstag, dem 12.02.2013, treffen sich um 10 Uhr die Mitglieder des Ääzebär e.V. und Gastbärentreiber,
um wie jedes Jahr den ganzen Tag durch die Lohmare Straßen und Geschäfte zu ziehen und dabei "Nüssele" für den
guten Zweck zu sammeln. Dazu werden sogenannte "Ääzebär-Knöllchen" als Quittung verteilt, auf deren Rückseite
mehr über die Ääzebär-Tradition zu erfahren ist.
Die gesammelten Spenden werden um 19 Uhr im Festzelt der KG "Ahl Jecke" auf dem Frouardplatz öffentlich ausgezählt.

Die Spenden gehen seit Jahren zu einem Teil an den Lohmarer DRK-Ortsverein zur Unterstützung bedürftiger Lohmarerinnen
und Lohmarer. Ein andere Teil wird für Soforthilfen bei plötzlichen Notsituationen, wie zum Beispiel dem Wohnungsbrand in Breidt kurz vor Weihnachten, bereitgehalten. Ausserdem wurden vom Ääzebär zu Weihanchten an bedürftige Lohmarer Geschenkgutscheine des Lohmarer Einzelhandels verschenkt.

Leider ist es der aus gestandenen Lohmarer Karnevalisten bestehenden Gruppe des Ääzebär e.V. nicht möglich, an diesem einen Karnevalsdienstag alle Geschäfte zu besuchen. Wer dennoch die Arbeit des Ääzebär mit einer Spende unterstützen möchte, kann das gerne per Kontakt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Überweisung auf das Konto des Ääzebär e.V. tun. Selbstverständlich kann hierfür eine entsprechende Spendenquittung ausgestellt werden. Weitere Informationen zum Verein und die Kontodaten entnehmen Sie bitte der Web-Site
www.aeaezebaer.de.

Der Ääzebär dankt den Lohmarern für die Unterstützung in den letzten Jahren, und freut sich darauf, Sie auch in diesem Jahr wieder besuchen zu dürfen.


(Text: Ääzebär e.V. Lohmar)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok