Vereinsmitteilungen
Mit 3:0 gewinnt die 1. Mannschaft des SV Lohmar am viertletzten Spieltag der Bezirksliga gegen den SV Bergheim.

Zu Beginn war der Drittplatzierte aus Bergheim noch das aktivere Team und das Geschehen spielte sich vorwiegend in der Lohmarer Hälfte ab. Doch der SVB war zwar öfters am Ball aber große Tormöglichkeiten konnten sie nicht rausspielen.

Der SV Lohmar befreite sich nach und nach aus der Umklammerung und konnte die Gäste mit dem schön herausgespielten 1:0 durch Florent Muja in der 30. Minute überraschen.

Nun war die Partie offen. Große Chancen gab es aber bis zur Halbzeit nicht mehr. Und so ging es mit der Führung für die Rot-Schwarzen in die Pause.

Dicke Luft im Strafraum beim Spiel SV Lohmar gegen SV Bergheim

Der A-Jugendspieler Matthias Roder gab sein Startelfdebüt in der 1. Mannschaft
In der zweiten Halbzeit war Lohmar einfach kaltschnäuziger vor dem gegnerischen Tor. Zwar waren beide Teams gleichwertiger aber der SVL traf zum 2:0. Kevin Potrykus kam über links, setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und traf ins kurze Eck zur Vorentscheidung in der 69. Minute.

Bevor die Bergheimer so richtig reagieren konnten, war das Spiel schon entschieden, als Connor Kaiser das 3:0 in der 72. Minute erzielte. Somit festigte der SV Lohmar seinen hervorragenden sechsten Platz in der Liga!

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok