Vereinsmitteilungen

Aus den Medien war zu erfahren, dass das im klassizistischen Stil erbaute Haus auf der Hauptstraße 44 in Lohmar abgerissen wurde. Das Haus wurde etwa 1870 erbaut. Ohne die Bürger der Stadt zu befragen, wurde das Haus dem Erdboden gleich gemacht um ein neues, modernes Wohnhaus dort zu erstellen.

Dem Heimat- und Geschichtsverein Lohmar ist es gelungen, den in der Hauswand auf der ersten Etage eingelassen Löwenkopf zu retten. Zwar mit leichten Beschädigungen durch den nicht fachgerechten Ausbau haben wir diesen Kopf vor dem Abriss erhalten. Der HGV wird diesen restaurieren lassen und in den nächsten Monaten bei Ausstellungen, Kulturtagen und Literaturwochen zeigen. Wir werden in Ruhe überlegen, welchen Standort dieser wunderschöne Löwenkopf in der Zukunft erhält. Es geht hier ein kleines Stück unserer alten Heimat verloren.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen