Vereinsmitteilungen

Pünktlich um 13:00 Uhr trafen sich 45 Seniorinnen und Senioren mit ihren 5 Betreuerinnen und Betreuern an der Villa Friedlinde um die nächste „Houck-on-Tour-Fahrt“ zu starten.

Die Vorsitzende der BürgerStiftungLohmar, Renate Krämer und die Stifterinnen, Susanne Deisenroth und Sigrid Lemmer, begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Oktobertour am Startpunkt zur Fahrt nach Sayn. Dort besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die berühmte Schmetterlingsfarm. Anschließend wird man sich im Schloss-Café mit Kaffee und Kuchen stärken und die Eindrücke Revue passieren lassen können.

Bildmitte: Gisela Houck; von der BürgerStiftungLohmar Renate Krämer, Sigrid Lemmer und Susanne Deisenroth (3., 6. und 9. von rechts)
Bildmitte: Gisela Houck; von der BürgerStiftungLohmar Renate Krämer, Sigrid Lemmer und Susanne Deisenroth (3., 6. und 9. von links)

An den von Gisela Houck und Erich Wiemer organisierten Touren nehmen hauptsächlich Personen über 70 Jahre teil und die BürgerStiftungLohmar unterstützt diese Fahrten finanziell.

„Die Touren kosten viel Geld“, so Gisela Houck, Organisatorin der Houck-on Tour-Fahrten, „und werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst finanziert. Durch die Unterstützung in Höhe von 500 Euro durch die BürgerStiftungLohmar konnte der Eigenanteil auf ein Minimum begrenzt werden.“

„Uns ist es wichtig“, so Erich Wiemer, „dass niemand aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben muss, denn Unternehmungen in der Gemeinschaft sind auch im fortgeschrittenen Alter von hoher Bedeutung für die Lebensqualität.“

„Eine tolle Sache, die wir gerne unterstützen“, erklärte Renate Krämer. „Wir, die Mitglieder des Vorstandes der BürgerStiftungLohmar ziehen den Hut vor den Betreuerinnen und Betreuern, die ehrenamtlich diese viele Arbeit und eine große Verantwortung übernehmen.“

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt Frost zwischen -8 °C und -13 °C auf.

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:53
gültig bis26.02 2018 12:00
 
Es muss mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -5 °C und -9 °C auf. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -12 °C.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von26.02 2018 11:00
gültig bis26.02 2018 20:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -1 °C und -6 °C auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen