Vereinsmitteilungen
v.l.n.r.: Stifterehepaar Petra und Klaus-Dieter Kluckert; Gabriele Willscheid, Geschäftsführer Bürgerstiftung Lohmar; Blasorchester Neuhonrath e. V.: Arthur Schmitz, Nicolas Bollig, Marvin Hanisch, alle Schlagzeugspieler; Caret Hennig, Erste Vorsitzende und Thomas Zerbes, Dirigent
v.l.n.r.: Stifterehepaar Petra und Klaus-Dieter Kluckert; Gabriele Willscheid, Geschäftsführer Bürgerstiftung Lohmar; Blasorchester Neuhonrath e. V.: Arthur Schmitz, Nicolas Bollig, Marvin Hanisch, alle Schlagzeugspieler; Caret Hennig, Erste Vorsitzende und Thomas Zerbes, Dirigent

Seit mehr als 10 Jahren fördert die Bürgerstiftung Lohmar Vereine und Organisationen vor Ort: Die erfolgreiche Arbeit des Blasorchesters Neuhonrath e. V. stärken die Stifterinnen und Stifter mit einem Beitrag zur Erneuerung des Schlagzeugs.

Einen Scheck in Höhe von 400 Euro überreichten Gabriele Willscheid, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Lohmar, und das Stifterehepaar Petra und Klaus-Dieter Kluckert. Als kleines Dankeschön konnten sie sich im Probenraum der Grundschule Neuhonrath von der Vielfältigkeit und Professionalität des Blasorchesters Neuhonrath e. V. überzeugen.

„Das Orchester leistet hervorragende Nachwuchsarbeit“, so Gabriele Willscheid begeistert, „und mit Blick auf die Zukunft fällt es leicht zu helfen.“

Die Idee, Die Bürgerstiftung Lohmar um Hilfe zu bitten, hatte Frau Caret Hennig, Erste Vorsitzende des Blasorchesters Neuhonrath e. V.
„Das Schlagwerk stellt einen unverzichtbaren Klangkörper dar“, brachte Frau Hennig auf den Punkt, „ und weil neue Instrumente hauptsächlich über Einnahmen durch Konzerte oder über Spenden angeschafft werden, stoßen wir rasch an finanzielle Grenzen.“

Zu bestaunen und zu hören sind die Neuanschaffungen im Frühjahrskonzert des Blasorchesters Neuhonrath e. V. am Samstag, 4. Juni 2016, um 19:30 Uhr in der Jabachhalle unter der Leitung von Dirigent Thomas Zerbes.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt Frost zwischen -8 °C und -13 °C auf.

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:53
gültig bis26.02 2018 12:00
 
Es muss mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -5 °C und -9 °C auf. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -12 °C.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von26.02 2018 11:00
gültig bis26.02 2018 20:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -1 °C und -6 °C auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen