Vereinsmitteilungen
Ernte-Verein Donrath 1925 e.V. pflegt das Mai-Brauchtum
 
Am späten Nachmittag des 30. April traf der frisch gefällte Maibaum per Lkw auf dem Kirchplatz in Donrath ein. Wie jedes Jahr hatte unser "Baumdirektor" Kurt Rottländer eine schöne Birke im Wald ausgesucht. Nachdem der Baum durch die Jugendgruppe der EVD-Tanzflöhe geschmückt und mit einem Kranz dekoriert worden war konnte er unter den Blicken der ersten Gäste gegen 18 Uhr mühelos mittels Kran aufgestellt werden. Nun musste nur noch das EVD-Schild angenagelt werden und das gemütliche Fest konnte beginnen. Es gab dieses Mal fast keine Fachgespräche zum Thema "zu schief", "zu gerade" oder "wenig Äste", da es nach langer Suche ein fast perfekter Baum ist, der nun bis Ende Mai den Kirchplatz schmückt. Wie immer fanden sich viele gutgelaunte Gäste vor dem Kolpingheim ein, um gemeinsam mit dem Ernte-Verein den Mai zu begrüßen. Es gab gekühlte Getränke und Leckereien vom Grill. Es musste auch niemand frieren, da das große Lagerfeuer genügend Wärme für alle spendete. Das angekündigte schlechte Wetter hatte es sich zum Glück auch noch einmal anders überlegt und es bliebt trocken. Um Mitternacht schließlich stimmten einige Gäste noch ein "Der Mai ist gekommen..." an. Ein harter Kern von Vorstandsmitgliedern wachte über den Baum bis zum nächsten Morgen, damit er nicht zu Schaden kam.

Letzte Arbeiten am Maibaum

Gemütliches Beisammensein nach getaner Arbeit

Der Maibaum “schwebt” an seinen Platz

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen