Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Wahlscheid: RD Bereits zum 27. Mal richtete der MSC Zerf im Landkreis Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz seine traditionelle Osterrallye Rallye aus. Auf 8 Wertungsprüfungen verteilten sich insgesamt 63 WP-Kilometer, die von 118 Teilnehmern unter die Räder genommen wurden. Die acht Wertungsprüfungen mit sechs unterschiedlichen Strecken, trafen voll den Geschmack von Teilnehmern und Zuschauern.

die Cousins Tillmanns auf Ihrem BMW 318is in rasanter Fahrt
die Cousins Tillmanns auf Ihrem BMW 318is in rasanter Fahrt

7 Teams vom MSC waren ins Saarland gereist. Der Großteil der Starter aus dem Aggertal startete in der teilnehmerstärksten Klasse F08 mit insgesamt 24 Teilnehmer. Heinz Jansen, der wieder mit Sohn Martin auf dem heißen Sitz, in dem neu aufgebauten blau weißen Opel Ascona B, unterwegs war belegte den 3. Platz in dieser Klasse.
Uwe und Dirk Tillmanns lieferten eine fehlerfreie Fahrt ab. Allerdings haderten die beiden Cousins mit dem Schicksal in Form eines platten Reifens auf der letzten Wertungsprüfung, der unendlich viel Zeit kostete und das Team auf einen 6. Platz in der Klasse bei 24 Startern zurückwarf.
Dirk Strauch, der sonst immer am Volant einen Opel Ascona dreht, hatte diesmal am Steuer eines BMW 318is Platz genommen. Bei diesem Gaststart konnte er mit Beifahrer Stefan Wildschütz schlussendlich einen 11. Platz in der Klasse verbuchen, direkt gefolgt von den Clubkameraden Kopiniok / Linden auf einem BMW 318ti.
Wiederum schnellste Rallye-Amazone wurde Saskia Grossmann mit Co-Pilot Denis Ruchnewitz auf Klassenrang 16. Nach starken Zeiten auf den ersten Prüfungen fielen die Brüder Plum (BMW 318is) direkt hinter Wertungsprüfung 3 wegen einer defekten Bremse genauso aus, wie Merten/ Merten, die ihren VW Golf, auf Rang drei in der Klasse CTC 27 liegend, mit Kupplungsproblemen nach WP 1 abstellen mussten.
In der nationalen Rallyeszene folgte mit der Rallye Westerwald direkt die nächste Veranstaltung. Hier waren 5 Teams vom MSC Wahlscheid am Start. Nach dem Gaststart auf dem BMW drehte Dirk Strauch nun wieder am Volant seines Opel Ascona, was Ihn mit Stammbeifahrerin Iris Paulssen dann auch den 3. Rang in der Klasse bescherte. Dirk und Uwe Tillmanns kamen auf Platz 7. von 20 Startern ins Ziel.
Nicht so toll lief es für Altmeister Heinz Jansen. Jansen verlor das Auto bei einem Unfall und schaffte es trotz einer Rolle übers Dach noch auf einen 13. Platz in der Klasse.

Günther Werner war mit Stammbeifahrer Hans Peter Schmitz bei der Fürst von Wede-Rallye, die vom MSC Jura rund ums fränkische Ellingen ausgetragen wurde, unterwegs. Hier belegte das schnelle Duo den 3. Platz bei 37 Startern in der Klasse und den 15. Platz im Gesamtklassement.

Noch weiter in den Süden, nämlich in die Nähe von Passau, trieb es Markus Schulz mit seinem schnellen Opel Kadett. Er nahm mit Lebenspartnerin Maren Reetz die Rallye Tiefenbach unter die Räder. Hier waren 103 Teilnehmer am Start. Markus hatte sich mit 27 Startern eine sehr starke Klasse ausgesucht. Auf total unbekanntem Terrain konnte er den Opel Kadett unbeschadet auf einem guten 7. Platz in der Klasse wieder mit ins heimische Aggertal bringen.

Wie die vorstehenden Rallyeergebnisse eindrucksvoll belegen ist der MSC auch bei überregionalen nationalen Rallyes unterwegs. Für Informationen rund um den Motorsport oder einfach nur um interessante Benzingespräche zu führen, eignet sich der immer am ersten Donnerstag im Monat ab 20:00 Uhr im Restaurant „Aueler Hof“ in Wahlscheid stattfindende Clubabend sehr gut. Hier sind Gäste immer willkommen

Informationen finden Sie auch unter www.msc-wahlscheid.de

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok