Vereinsmitteilungen

Der zweite Lauf der Rundstrecken Challenge Nürburgring wurde im Rahmenprogramm des legendären 24h Rennens ausgetragen. Erneut gingen vom MSC Wahlscheid die beiden Junioren Alex Fielenbach (Toyota 86GT) und Kevin Wolters (VW Golf), sowie Alexander Brauer zusammen mit Uwe Unteroberdörster (Renault Clio Cup) an den Start.

Die Eifel zeigte sich ausnahmsweise an dem frühen Donnerstagmorgen von ihrer besten Seite. Keine Wolke und strahlend blauer Himmel verwöhnten die sonst vom Wetter immer sehr gebeutelten Rundstreckenchallenge Piloten.

Der vom Schicksal arg gebeutelten Renault Clio von Brauer / Unteroberdörster. Foto: Marcus Liebsch
Der vom Schicksal arg gebeutelten Renault Clio von Brauer / Unteroberdörster. Foto: Marcus Liebsch

Die Veranstaltung zur ältesten Breitensportrennserie am Nürburgring startete planmäßig um 8.00Uhr. Während Kevin Wolters das Maß aller Dinge in seiner Klasse war, ging es in den anderen Klassen enger zu. Alex Fielenbach konnte zwar auch zur Rennhälfte mit 9 Sekunden Vorsprung die Boxengasse ansteuern, doch die Verfolger saßen ihm im Nacken. Alexander Brauer konnte leider nur auf Platz 5 liegend das Steuer des Renaults an Uwe Unteroberdörster übergeben. Aufgrund eines kleinen Fahrfehlers drehte sich Alexander Brauer, konnte zwar einen Einschlag verhindern, verlor aber 30 Sekunden. Dann schlug das Schicksal auch noch richtig zu. Da eine Benzinzapfsäule defekt war konnte das Team die maximale Zeitvorgabe in der Tankrunde um 2 Minuten nicht einhalten, was zu einer Zeitstrafe von den besagten 2 Minuten führte. Unteroberdörster gab im Clio alles und kämpfte sich in den nachfolgenden Runden immer näher an die Spitze heran. Allerdings reichte die verbleibende Fahrtzeit nicht mehr aus um sich aus eigener Kraft in die Top 3 zu schieben. Als dann das Rennen auch noch aufgrund eines Unfalls vorzeitig beendet wurde lag man weiterhin auf dem 5 Platz bei 18 Teilnehmern in der Klasse.

Kevin Wolters konnte seinen zweiten Klassensieg von 5 Teilnehmern in diesem Jahr mit der nötigen Cleverness ins Ziel bringen. Auch Alex Fielenbach steigerte sich in der zweiten Rennhälfte und baute den Vorsprung aus. Am Ende belegte auch er den 1. Platz von 11 Teilnehmern in seiner Klasse.

Der nächste Lauf zur Rundstrecken Challenge Nürburgring findet bereits am 11.06.2016 statt. Auch hier werden die jungen Wilden des MSC Wahlscheid wieder mit am Start sein.

Neben den aktiven Rennfahrern kann man sich bei Motorsportevents auch immer als Helfer einbringen. Wer Interesse hat sich im Motorsportumfeld zu engagieren bekommt mehr Informationen zum aktiven Verein aus dem Aggertal unter www.MSC-Wahlscheid.de oder auf Facebook https://www.facebook.com/mscwahlscheid Zu direkten Gesprächen ist auch jeder auf einem der Clubabende, die immer am 1. Donnerstag im Monat im Clublokal Aueler Hof in Wahlscheid ab 20:00 Uhr stattfinden, willkommen.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen