Vereinsmitteilungen

Von Günther Wolff

Nürburgring/Much - Am Samstag, den 25.03.2017 war es soweit für das Team rund um Kevin Wolters. Bei perfektem Eifelwetter ging es zum Auftakt der VLN Langstrecken Meisterschaft. War man im letzten Jahr noch auf einem älteren VW Golf unterwegs so hatte das Team um Kevin Wolters jetzt einen erst wenige Stunden zuvor fertig gewordenen Renault Megane RS als Einsatzfahrzeug für die Saison 2017 dabei. Unzählige Stunden wurde daran bis zur letzten Minute geschraubt, um den Franzosen pünktlich fertig zu bekommen.

Samstagmorgen 08:30 Uhr – Trainingsbeginn, die Jungfernfahrt für das Fahrzeug, das Cockpit teilten sich an diesem Wochenende Uwe Unteröberdörster ( VLN Meister 2000 ) und „Keeevin“ ( beide MSC Wahlscheid ). Erst einmal die Frage: Ist alles in Ordnung, funktionieren alle Systeme an dem neuen Fahrzeug. Schnell war klar, alle Systeme arbeiten, beide Piloten kommen auf Anhieb mit dem Fahrzeug zurecht. Einzig die Tankanlage machte Probleme.
Pünktlich um 12 Uhr ging es dann in das über 4 Stunden gehende Rennen. Von Beginn an konnte man in der Klasse mitfahren, aber vor allem ohne weitere Probleme durchfahren. Die Boxenstopps waren allerdings ein Problem, nicht die Mechaniker, jeder von Ihnen hat wieder einmal einen hervorragenden Job geleistet, nein das Tanken war ein Problem. Schaumbildung während des Tankvorganges machten Standzeiten unter 3,5 Minuten unmöglich.
Doch am Ende wurde das Team mit Platz zwei in der Klasse und der schnellsten Rennrunde belohnt.

Kevin Wolters: „Ich muss ehrlich sagen: Am Anfang war ich etwas Skeptisch ob alles hält und bin ohne große Erwartungen in das Rennen gestartet. Das hatte allerdings den Vorteil dass ich jetzt umso glücklicher über diesen Erfolg bin. Die Jungs und Mädels im Team haben wieder einmal alles gegeben.“

(Text + Foto: Wolff-Sportpress)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von18.02 2018 18:00
gültig bis19.02 2018 10:00
 
Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -4 °C auf. In Bodennähe wird mäßiger Frost bis -6 °C erwartet.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen