Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Wahlscheid / Nürburg: Der vierte Lauf der Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN), wurde bei sommerlichen Temperaturen auf der legendären Nordschleife ausgetragen. 165 Fahrzeuge hatten in der ältesten Breitensportrennserie am Nürburgring beim Lauf zur Westfalen Trophy genannt. Vorjahres Meister Alex Fielenbach ging mit dem Toyota 86GT in der mit 10 Teilnehmern besetzten Klasse V3 an den Start. Die jungen Nachwuchstalente Finn Unteroberdörster und Janis Waldow (VW Golf 3) hatten in ihrer Klasse 8 Mitbewerber. Routinier Alexander Brauer teilte sich das Cockpit seines Renault Clio in der mit 15 Autos besetzten Klasse H3 wieder mit Stammpartner Jörg Chmiela.

Solist Alex Fielenbach konnte zwar nach der ersten Runde die Führung in seiner Klasse einnehmen, technische Probleme an dem Japaner bremsten ihn jedoch in den darauf folgenden Runden ein. Er musste denn Rennwagen mehrmals auf der Strecke neu starten, beendete jedoch noch die erste Rennhälfte bis zum Pflichtboxenstopp. Dort versuchte man den Fehler in der Elektrik zu lokalisieren, da das Team aber in der Kürze der Zeit nichts finden konnte, entschied man sich aus Sicherheitsgründen das Auto aus dem Rennen zunehmen.

Noch früher war das Rennen von Finn Unteroberdörster vorbei. Dieser musste den Golf 3 bereits in der zweiten Runde abstellen. Getriebeprobleme machten eine weiterfahrt unmöglich.

Alexander Brauer lieferte sich erneut ein enges Duell in der Klasse mit dem viermaligen RCN Meister Ludger Henrich. Nach fünf Runden trennten die beiden nur ganze 2 Sekunden. In der darauf folgenden Runde hing Alexander Brauer jedoch in einer Unfallstelle fest, was ihn 25 Sekunden kostete. Zur zweiten Rennhälfte übernahm dann Jörg Chmiela den Renault Clio auf Platz 2 in der Klasse. Jörg machte keine Fehler und brachte dann auch den 2 Platz, bei 15 Teilnehmern in der Klasse, heim ins Aggertal.
Alex Brauer nach dem Rennen: Trotz eines fehlerfreien Rennens war mehr als der 2 Platz von 15 Teilnehmern in der Klasse nicht möglich, da ich, als ich in Schlagdistanz zu meinem Gegner war, an einer Unfallstelle Gas rausnehmen musste. Beim nächsten Lauf, Mitte Juli, werden die Karten neu gemischt, und dann schauen wir mal was geht.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von19.11 2018 20:00
gültig bis20.11 2018 10:00
 
Es tritt leichter Frost um -1 °C auf. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -4 °C.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok