Vereinsmitteilungen
Die Aktiven des MSC Wahlscheid werden bei einer Abschlussfeier geehrt
Von Günther Wolff

Wahlscheid – Der MSC Wahlscheid beendete die Motorsportsaison 2013 mit einer Abschlussfeier und der Ehrung der überaus erfolgreichen Aktiven. Der kleine Motorsportverein aus dem Aggertal machte in der vergangenen Saison wieder in den verschiedenen Motorsportsparten wie Rundstrecke, Rallye, Gleichmäßigkeit, Slalom und Kart auf sich aufmerksam und konnte überall Sieger stellen. Stolz präsentierten der Vorsitzende Günther Werner und sein Vorstandskollege, der stellvertretende Vorsitzende Klaus-Dieter Ueberschar die diesjährigen Sieger der einzelnen Motorsportarten. In seiner kurzen Ansprache hob er das aktive Engagement des Clubs in sehr vielen Motorsportdisziplinen als aktive Teilnehmer oder als organisierenden Club hervor.
Die mehr als 50 Aktiven des Vereins decken mit Läufen von Slalom, Rallyemeisterschaft, Youngtimer-Trophy, Gleichmäßigkeitsprüfung (GLP), historischen Wagensport, ADAC Classic-Car-Cup und dem Rundstreckenrennsport viele Motorsportveranstaltungssparten ab. Er bedankte sich für die Unterstützung der einzelnen Teilnehmer und Helfer. In der Sparte „Rallye“ konnte über etwas berichtet werden was es im seit 1975 bestehenden MSC Wahlscheid noch nie gegeben hat. Die „Quertreiber“ des MSC belegten in der Saison 2013 Rang eins bis vier im Rallyesport - Pokalwettbewerb ADAC Nordrhein. Markus Schulz, auf Rang eins, gefolgt von den Punktegleichen Heinz-Robert Jansen mit Sohn Martin. Über Rang drei der Wertung konnte sich das Team Iris Paulussen und Dirk Strauch gefolgt von Dirk Tillmanns welcher sich über Rang vier freuen konnte. In der Sparte „Gleichmäßigkeit“, konnten sich Andrea und Rolf Derscheid über den zweiten Platz von 150 Teilnehmern freuen. Klaus-Dieter und Holger Ueberschar belegten hier Rang drei. Über Rang fünf konnte sich das Ehepaar Susanne und Stefan Kusch freuen. Doch Rolf Derscheid konnte sich in der Saison 2013 noch über weitere Auszeichnungen freuen.
Siegerehrung,Foto: Wolf-Sportpress
Das in der VLN, der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring aktive Team, konnte die Wertung der Produktionswagen gewinnen. Außerdem ging der Wanderpokal als Clubmeister zum wiederholten Mal an Rolf Derscheid. Rolf Derscheid konnte seine mehrfachen Ehrungen und Pokale jedoch nicht persönlich in Empfang nehmen. Er befand sich mit Ehefrau Andrea in München bei der Siegerehrung der erfolgreichen BMW-Motorsportler. Nicht weniger erfolgreich in der Langstrecke war in diesem Jahr Alexander Kudrass. Er gewann die Wertung im Toyota GT86-Cup, gefolgt von seinem Vater Wolfgang Kudrass. Nachdem sich die Mitglieder des MSC Wahlscheid an einem vorzüglichen Buffet gestärkt hatten wurden dann alle aktiven Teilnehmer hatten für ihre Erfolge in den einzelnen Motorsportserien geehrt. Nach einem Showprogramm ließen die Mitglieder die Saison 2013 dann bei Tanz, Schwoof und dem ein oder anderen Getränk ausklingen. Die Vorbereitungen auf die Saison 2014 laufen jedoch schon auf Hochtouren.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen