Vereinsmitteilungen
Johannes Berens, Ute Bartel, Heinz-Gerd Pahl (v.li.)
Johannes Berens, Ute Bartel, Heinz-Gerd Pahl (v.li.)
Besonderer Dank an die ehrenamtlichen Helferinnen
Besonderer Dank an die ehrenamtlichen Helferinnen

Der Lions Club Lohmar überraschte die Leitung des Sprachkurses für Flüchtlings-Frauen und Mütter mit einer Spende von 500 Euro, die vom Club-Präsidenten Heinz-Gerd Pahl übergeben wurde. Dieser spezielle Sprachkurs ist ein besonderes Projekt in der Willkommeskultur der Stadt Lohmar.

Der Kurs wird zweimal in der Woche vormittags, mit jeweils 2 Unterrichtstunden, angeboten. Da die meisten Sprachkurse an den Nachmittagen stattfinden, hatten die Frauen und Mütter in der Regel wenig Möglichkeiten an den Sprachangeboten teilzunehmen. Denn nachmittags sind die Kinder aus den Schulen und den Kindergärten zu Hause und die Mütter müssen sich um die Kinder kümmern. So ist das Kursangebot an den Vormittagen für die Frauen und Mütter eine ideale Alternative zur Erlernung der deutschen Sprache.

"Das Projekt ist Anfang Mai 2016 gestartet und die Teilnehmerzahl ist ständig gestiegen", so
Johannes Berens, Koordinator der Sprachkurse in der Willkommenskultur. Geleitet wird der Kurs von der der zertifizierten Pädagogin, Ute Bartel und wird unterstützt von 3-4 ehrenamtlichen Helferinnen.

"Die Spende des Lions Club kommt zur richtigen Zeit, da wir dringend neues Lehr- und
Lermaterial anschaffen müssen", so Johannes Berens (Leiter der Arbeitsgruppe Sprachförderung im Rahmen der Willkommenskultur).

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen