Vereinsmitteilungen

In der Ausstellung mit dem Titel „Perspektiven“ präsentieren vom 06. bis 08. November 2015 der Maler Hans Kohl aus Lohmar seine farbstarken Bilder und der Kölner Bildhauer Bernd Müller seine gegenständlichen Plastiken und Skulpturen. Für die Künstler steht „Perspektiven“ für Ansichten und Aussichten, Vermutungen, Blickwinkel und Gesichtspunkte, Aspekte und Möglichkeiten. Es beinhaltet Betrachtungsweisen und Hoffnungsschimmer, Ideen und Meinungen und noch vieles mehr.

Die Vernissage der vielseitigen Ausstellung ist am Freitag, 06. November 2015 um 19:00 Uhr in der Kunsthalle LohmArt. Nach der Begrüßung werden die Künstler und ihre Kunst in einem moderierten Künstlerinterview vorgestellt.

Die Ausstellung ist geöffnet am Freitag von 19 - 22 Uhr, am Samstag von 15 - 20 Uhr und am Sonntag von 11 - 18. Uhr. Die Künstler sind an allen Tagen anwesend und freuen sich über den Besuch ihrer umfangreichen Ausstellung.


Zu den Künstlern

Hans Kohl lebt und arbeitet als freier Kunstmaler in Lohmar-Neuhonrath. Im Mittelpunkt seiner Werke steht die Auseinandersetzung mit der Natur in ihrer Bedrohtheit und Verletzlichkeit. Landschaften, Umwelt, Natur sind oft auch die Motive und Themen in seinen Werken. Ihm kommt es darauf an, dem Betrachter mittels Farbe - überwiegend Ölfarbe, manchmal auch Acrylfarbe - vor Augen zu führen, was wir an der Natur haben - die Schönheit, Ruhe, Stille, Harmonie, vielleicht so etwas wie Frieden. Die Plastizität der realistisch und gestisch orientierten Werke erreicht Hans Kohl mittels Spachtel, Pinsel, Spachtelmasse, Naturmaterialien wie z. B. Sand oder Sägemehl und manchmal auch durch Lasuren.

Bernd Müller, geboren und aufgewachsen in Overath-Heiligenhaus, lebt und arbeitet heute in Köln. Seine Plastiken und Skulpturen zeigen Chiffren zwischenmenschlicher Beziehungen und ihre Verhaltensweisen, Menschen aus dem Volk. Ihr Alltag wird fabuliert, indem er uns einen Spiegel vorhält. Er verarbeitet Sozialkritisches und Themen aus dem aktuellen Tagesgeschehen. Seine Arbeiten sind individuell und gleichzeitig global deut- und lesbar. Die gesellschaftspolitischen Themen, die er aufgreift, sind aktuell und besitzen dennoch fast ausnahmslos Allgemeingültigkeit. Bernd Müller nutzt u. a. Tiere als Aussage- und Darstellungsmedium. Die Arbeiten haben oft karikaturistische Züge, und in tierischen Motiven finden sich menschliche Züge.

Kunsthalle LohmArt , Scheider Höhe 42 in 53797 Lohmar Geöffnet: Freitag 19 - 22, Samstag 15 - 20, Sonntag 11 - 18 Uhr

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen