Vereinsmitteilungen
Auch in diesem Jahr gedachte der Heimatverein Birk am Volkstrauertag wieder den Opfern von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror
Auch in diesem Jahr gedachte der Heimatverein Birk am Volkstrauertag wieder den Opfern von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror

Auch in diesem Jahr gedachte der Heimatverein Birk am Volkstrauertag, am Sonntag, den 13. November 2016, am Mahnmal an den „Zwei Eichen“ in Birk mit einer Kranzniederlegung und einer kurzen Ansprache den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft.

In seinen Gedanken zum Anlass des Volkstrauertags wies der Vorsitzende des Heimatvereins Birk Andreas Schmidt auf die uns alle angehende Aufgabe hin, Freiheit, Demokratie und Toleranz zu verteidigen und Terror, Gewalt und Gewaltherrschaft entgegenzutreten.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen