Vereinsmitteilungen

Die vom Sozialer Arbeitskreis der CDU-Frauen-Union Lohmar e.V. geführte Kleiderstube in Lohmar verkauft gespendete Kleidungsstücke für "kleines" Geld und spendet die Erlöse für soziale Zwecke.

Es hat nun schon Tradition, dass die Lohmarer Tafel regelmäßig aus den Verkaufserlösen der CDU-Kleiderstube unterstützt wird. So auch in diesem Jahr. Die Tafel erhielt eine Spende in Höhe von € 300,00 (s. Foto), die in vollem Umfang den Tafelnutzern aus Lohmar zugute kommt. Hierüber freute sich der Tafelvorstand und bedankte sich im Namen der Tafelnutzer ganz herzlich.

Nach Auskunft von Wilhelm Thommes, Vorsitzender der Lohmarer Tafel, werden der Tafel sehr häufig Kleiderspenden angeboten, die aufgrund der fehlenden räumlichen Voraussetzungen (Lager, Anproben, etc.) nicht angenommen werden können. Sie verweist dann regelmäßig auf die Möglichkeit der Kleiderspende an die CDU-Kleiderstube und partizipiert somit indirekt selbst an der gespendeten Garderobe. Somit haben alle beteiligten Organisationen die Vorteile daraus.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok