Vereinsmitteilungen
Zur 18. Ausgabe des offenen Senioren-Doppelturniers kamen wieder viele Teilnehmer nach Lohmar

Auch in diesem Jahr stand das Günter Liedmann-Gedächtnisturnier unter dem guten Stern, der es in den all den Jahren so zuverlässig  begleitete.  Es lagen rund 40 Anmeldungen (aus zwölf Vereinen!) vor und die Wettervorhersage versprach angenehme Temperaturen und kaum Niederschlag. Dass es dann doch ein paar Tropfen waren, die während der Gruppenphase des Turniers etwa zehn Minuten auf die Teilnehmer fielen, störte in keinster Weise den Turnierverlauf. Es wurde weiter gespielt und verbissen gekämpft. Nach etwa drei bis vier Stunden waren die Gruppensieger ermittelt, die dann nach dem gemeinsamen leckeren, italienischen Büffet  gegeneinander um den Turniersieg antreten mussten. Auch die nachfolgend Platzierten mussten oder durften jeweils gegeneinander spielen. Diese Ausscheidungsspiele waren fast alle sehr hart umkämpft und in dem ein oder anderen Fall musste der Tie-Break die Entscheidung bringen.
Bei den Herren 60, die in zwei Vierergruppen und einer Dreiergruppe spielten, siegte am Ende das Lohmarer Doppel Peter Kühnreich/Dr. Jürgen Schmidt, das ohne einzige Niederlage blieb und den Wanderpokal erstmals  in Empfang nehmen konnte. Ihm folgten auf den Plätzen zwei und drei weitere Lohmarer Doppel, und zwar die ehemaligen Turniersieger Hans-Jörg Grube und Karl-Heinz Vögeding sowie die Paarung Helmut Zeitz/Jürgen Schmidt.
Die Herren 70 , die ebenfalls in drei Gruppen spielten, waren in „auswärtiger Hand“.  Sieger wurde das Doppel Hasso Leporin/Otto Schuler vom TC Dieringhausen. Die Plätze zwei und drei belegten Hubert Baumgart und Martin Weykamp vom TUS Birk sowie Friedel Greiwe und Willi Peuker (GW Hennef).

In der abschließenden Siegerehrung wurden dann feierlich vom Organisationsteam die Wanderpokale überreicht und jeder Teilnehmer erhielt den traditionellen Bardolino-Wein. Damit aber noch nicht genug: Hinterher wurde noch ausgiebig abgefeiert und der ein oder andere Spielverlauf noch einmal ausgiebig diskutiert. Allgemeines Fazit: „Besser geht nicht und im nächsten Jahr sind wieder alle dabei!“

Lohmarer unter sich – Die stolzen Sieger bei den Herren 60 (v.l.n.r.): Hans-Jörg Grube, Karl-Heinz Vögeding, Dr. Jürgen Schmidt, Peter Kühnreich, Helmut Zeitz und Jürgen Schmidt

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen