Vereinsmitteilungen

Am 11. September 2016 findet die Exkursion des Verkehrs- und Verschönerungsverein Wahlscheid zur mittelalterlichen Festungsanlage nach Bad Münstereifel - fachkundige Führung mit Dr. Michael Gechter statt.

Besichtigt wird die Ruine der alten Burg, eine Ringwallanlage aus karolingischer Zeit (9. Jahrhundert). Sie diente der Bevölkerung als Rückzugsort und dem Schutz des Filialklosters der Abtei Prüm. Anschließend wird die mittelalterliche Stadtmauer von Bad Münstereifel aus dem 13. Jahrhundert und mit den zalreichen Stadttoren aufgesucht. Innerhalb der Stadtmauer gibt es viele alte Häuser zu bewundern, unter anderem das romanische Haus von 1167, das mit zu den ältesten aus Naturstein gebauten Häusern in Westdeutschland zählt. Nirgendwo in Nordrhein-Westfalen gibt es eine vergleichbar unversehrte mittelalterliche Stadt: mit vollends erhaltener Stadtmauer, mächtigen Stadttoren und einer Burganlage. Bad Münstereifel ist innerhalb der Stadtmauer komplett unter Denkmalschutz gestellt.
Dauer des Rundganges in und um Bad Münstereifel ca. 3. Stunden. Das Tragen von festem Schuhwerk wird empfholen.

Treffpunkt: Forum Wahlscheid um 13:00 Uhr
Kostenbeitrag für den Bus 10.- Euro
Anmeldung unter 02206 869387 (Dr. Albert Seemann)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen