Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Hermann Wenzel
Hermann Wenzel

Auf seinen elf Pilgerfahrten hat Hermann Wenzel gelernt, den Blick nicht immer nur auf den einen Quadratmeter vor seinen Füßen zu richten, sondern auch mal auf den Horizont und in die Wolken zu schauen. Zwischen Himmel und Wanderschuhen ist viel Schönes zu entdecken. Bei seinen Streifzügen durch unsere ländliche Stadt Lohmar mit seinen 138 Gehöften, Weilern, Dörfern und Ortsteilen nimmt er manchmal den Fotoapparat mit. Am 4. November 2016 um 19:00 Uhr zeigt er Lichtbilder im Sternensaal der Villa Therese in Lohmar Ort, Hauptstraße 83, aufgelockert durch Verzällche. Der Verein zur Förderung der Seniorenarbeit in Lohmar (FöS) hat ihn im fünften Jahr in Folge zu dem diesjährigen Vortrag „Lohmar mal anders – unsere ländliche Stadt aus Sicht eines Fußgängers“ gebeten. Eingeladen sind Jung und Alt (JA) aus Lohmar und Umgebung. Der Eintritt ist frei.

Hermann Wenzel ist Autor des zweibändigen Pilgertagebuches „Von einem, der auszog, das Pilgern zu lernen“, in denen er die Leser an seinen Gedanken teilhaben lässt. Viele Tausend Kilometer ist Wenzel auf seinen Pilgertouren gegangen.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok