Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

2. “Saach hür ens“- Kostümsitzung diesmal in der Jabachhalle

Vorverkaufsbeginn: 1. 12. 2014 in der Lohmarer „Lesart“

Nach dem schönen Erfolg im letzten Jahr laufen die Vorbereitungen für die 2. Kostümsitzung von „Saach hür ens“ Lohmar e.V. auf vollen Touren.

Unsere Sitzungen werden von nun an immer in der Lohmarer Jabachhalle stattfinden.

Deshalb sollten sich alle, die Interesse an einer Veranstaltung haben, die ganz besonders dem karnevalistischen Nachwuchs - und damit sind nicht unbedingt Kinder und Jugendliche gemeint - gewidmet ist, das folgende Datum in ihrem Termin-Kalender vormerken:

“Saach hür ens, die Zweite“

Kostümsitzung

am Samstag, den 31. Januar 2015

Beginn: 17.49 Uhr

Einlass: 16.49 Uhr

in der Jabachhalle in Lohmar

Das Konzept unseres fünfstündigen Programms sieht vor, Nachwuchskräften eine Chance zu geben. Und das, was wir unseren Gästen bieten werden, hat es wahrhaftig in sich.

Neben den eigenen Kräften aus der Lohmarer „Nachwuchsredner-Schule“-  das sind die Schüler der Abteilung „Brauchtum“ der Musik- und Kunstschule der Stadt Lohmar - unter-stützt und finanziert vom „Jugend-Kulturrucksack des Landes NRW und gefördert von „Saach hür ens“ Lohmar e.V. - wird auch wieder der karnevalistische Nachwuchs des Literarischen Komitees im Festkomitee Kölner Karneval und der KAJUJA Köln auf der Bühne stehen sowie eine neue Band aus Lohmar, die bereits in Köln für Aufmerksamkeit gesorgt hat.

Auch das sehen wir von „Saach hür ens“ als unsere Aufgabe an, neue Talente im rheinischen Karneval zu fördern und ihnen eine Chance auf der Bühne zu geben, zumal, wenn sie Ihre Vorträge in rheinischer Mundart präsentieren. Des Weiteren dürfen Sie sich auf Lohmarer Vereine ebenso freuen wie auf zwei phantastische Kölner Tanzcorps, denn dafür bietet die Jabachhalle ja den nötigen Raum bzw. die Höhe bei Flug- und Hebefiguren. Das ist aber noch nicht alles: es gibt weitere Überraschungen mit sehr bekannten Namen aus dem Kölner Karneval – u.a. wird „Deutschlands härteste Boy-Group“ die Halle zum Kochen bringen.

Wer das alles bei “Saach hür ens“  in Lohmar erleben möchte (Karten unverändert wie im Vorjahr 20 Euro), sollte den Beginn des Kartenvorverkaufs  am Montag, den 1. Dezember 2014 in der Lohmarer „Lesart“ in der Hauptstraße nicht verpassen.

Hierbei gilt wie immer: „Wenn kinn Kaate mieh dô sinn, jitt ett kinn mieh!!

Ihr “Saach hür ens“ Lohmar e.V.

(Mehr Infos unter: www.saachhuerens.de)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok