Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Vill Spass unn Freud beim 1. „Loss m‘r singe Ovend“ von “Saach hür ens“ Lohmar e.V.

Genau zwei Musikstücke brauchten „Drei Ahle unn ne Zivi“, um die Gäste beim 1. „Loss m’r singe Ovend von “Saach hür ens“ zum Mitsingen zu animieren. Bei „Ich hann nenn Deckel“ von den „Bläck Fööss“ sang das ganze „Brauhäuschen“ schon mit. So hatte es sich der Veranstalter vorgestellt. Bis auf den letzten Platz gefüllt -inklusive Stehplätze - sollte der Abend für alle Beteiligten zu einem wunderschönen Erlebnis werden. Es waren vor allem die Oldies der „Bläck Fööss“, Höhner, BAB und Paveier, bei denen zwei Takte Musik ausreichten, und alle im Saal sangen textsicher mit. “Saach hür ens“ hatte sich vorgenommen, nicht nur mit Musik einen abwechslungsreichen Abend zu bieten. So gaben sich das neue Lohmarer Prinzenpaar „ Hansel I.“ und seine Prinzessin „Uli I.“ mit ihrem „märchenhaften Gefolge“ die Ehre ihres Besuchs. Nach einem stürmischen Empfang begrüßte Marcel Steeger, der 1. Vorsitzende, Lohmars neue Narrenherrscher. Prinz „Hansel I.“ steuerte sogar selbst etwas zu diesem rheinischen Abend bei, indem er den 2.Vorsitzenden Erwin Rußkowski, zu sich bat, um mit ihm "datt Leed vum Daachdecker“ anzustimmen. Nach dem Auftritt des Prinzen trug E. Rußkowski mit „Uns Muttersprooch“ einen Text von Willi Armbröster vor, der in humoriger Weise den Verfall der Mundart zugunsten des Englischen widerspiegelt. Nachdem die Band ihren zweiten Block mit noch mehr akustischer Beteiligung des begeisterten Publikums beendet hatte, durften sie erst nach drei Zugaben die Bühne verlassen. Einen tollen Abschluss des Abends bildete das Duo Heinrich Gottschalk und Wolfgang Schaub mit ihren Krätzchen. So endete eine Veranstaltung, die alle, die dabei waren, hoffentlich noch lange in guter Erinnerung behalten werden. Es soll nicht der letzte dieser Art gewesen sein.
“Saach hnür ens“ Lohmar e.V. bleibt am Ball.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok