Vereinsmitteilungen

Wie in den vergangenen Jahren hat die Karnevalsgesellschaft "Fidele Birker" alle ehrenamtlichen Helfer als Dank für die geleistete Arbeit bei den Karnevals-Veranstaltungen der Session 2016/17 zu einem Überraschungsausflug eingeladen.

In diesem Jahr fand der Ausflug bereits das 11. Mal statt und deshalb an einem passenden „Schnappszahldatum“ – und zwar dem 09.09. Der Organisator Alexander Urbach hatte sich wie immer etwas Tolles einfallen lassen und die Helfer bis zum Schluss unwissend über den Tagesablauf gelassen.

Bereits um kurz nach acht trafen sich die Helfer am Bürgerzentrum Birk und der Tagesausflug konnte beginnen. Kurze Zeit später wurde auch schon das erste Ziel erreicht. Wie es sich für eine Karnevalsgesellschaft gehört, ging es nach Köln! Bei einer interessanten Führung durch die MMC-Studios, die zu den größten und modernsten Europas zählen, konnten sich die Teilnehmer zum Beispiel vor einer Green-Box in der Rolle der „Wetter-Fee“ oder bei einem romantischen Kuss vor dem Pariser Eifelturm ablichten lassen. Auf dem weitläufigen Studiogelände fanden sich die Helfer dann auf einmal in den Außenkulissen der Daily-Soaps von „Alles was zählt“ und „Unter uns“ wieder, die ebenfalls hier gedreht werden. Die MMC Studios in Köln-Ossendorf, wo der Großteil aller Shows im deutschen Fernsehen gedreht werden, bieten vielfältige Möglichkeiten mit modernster Technik und sind unbedingt einen Besuch wert!

Danach ging es für die Teilnehmer weiter in das kleine Dorf hinter Köln – nach Düsseldorf. Hier konnten die Helfer bei angenehm sonnigem Wetter zuerst bei einer Panoramafahrt mit dem Bus und anschließend bei einer Schiffstour auf dem Rhein die Landeshauptstadt erkunden. Bis zur Rückreise am frühen Abend hatten die Helfer dann Zeit zur freien Verfügung. Je nach Lust und Laune konnte die Zeit für weitere Besichtigungen, einen Einkaufsbummel oder zum geselligen Beisammensein genutzt werden.

Das letzte Etappenziel führte die Teilnehmer wieder zurück Richtung „Heimat“. Im Hotel-Restaurant „Zum Jabachtal“ in der Gebermühle konnten es sich die Helfer der KG noch mal richtig gut gehen lassen. Nach einem sehr schönen Tag war der Heimweg nach Birk nicht weit. Alle Teilnehmer blickten auf einen sehr ereignisreichen Tag zurück und lobten nochmals die gute Organisation und Planung.

Nächste Termine

Anzeige