Vereinsmitteilungen

Informationen des TV Wahlscheid (Texte + Fotos: TV Wahlscheid)

Männliche C-Jugend: SSV Nümbrecht – TVW    15:14 (7:8)

Am 11.11.2017 trat die C-Jugend beim SSV Nümbrecht an, dem aktuellen Tabellenzweiten. Erstmals in der noch jungen Saison war die C-Jugend nahezu vollständig.

Die Wahlscheider Jungen zeigten über nahezu über die gesamte Spielzeit eine starke Leistung, insbesondere in der Abwehr sowie in kämpferischer Hinsicht. Leider reichte es dennoch nicht für den ersten Punktgewinn, weil zu Beginn der zweiten Halbzeit einige gute Torchancen nicht genutzt werden konnten.  Nach der knappen 8:7 Pausenführung des TVW gab es nämlich nach Wiederanpfiff in Sachen Chancenverwertung auf Seiten des TVW eine Durststrecke, die dazu führte, dass sich Nümbrecht auf 14:9 Tore absetzen konnte. Der TVW kämpfte sich jedoch wieder auf 14:15 heran und hatte rund 30 Sekunden sogar die Gelegenheit, per 7m-Wurf den Ausgleich zum 15:15 zu erzielen. Der Strafwurf wurde aber zum Leidwesen der Wahlscheider vom Torwart der Gastgeber gehalten. Zwar kam der TVW durch die anschließende Manndeckung nochmals in Ballbesitz, aber die Zeit reichte nicht mehr, um noch eine gute Torgelegenheit herauszuspielen und die denkbar knappe 14:15-Niederlage abzuwenden. So stand der TVW nach einem spannenden und fairen Spiel letztlich mit leeren Händen da, obwohl er sich aufgrund des Spielverlaufs wenigstens einen Punkt verdient hätte.

Aufgrund der gezeigten Leistung darf man jedoch optimistisch sein, dass in einem der nächsten Spiele der Knoten platzen wird und die ersten Punkte eingefahren werden können. Das Potenzial dazu ist definitiv vorhanden, muss nur noch etwas konsequenter abgerufen werden.

Die C- und B-Jugend sind weiterhin auf der Suche nach personeller Verstärkung. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn sich noch einige Jungen im Alter von 12 bis 15 Jahre (Jahrgänge 2001 bis 2004) für den sehr vielseitigen und abwechslungsreichen Handballsport begeistern und einmal bei unserem Training vorbeischauen würden.

Die Trainingszeiten lauten:

C-Jugend und B-Jugend:

Montag von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Forum (B-Jugend, 2001/2002)
Mittwoch von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Forum (C- und B-Jugend)
Freitag von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Forum (C-Jugend, 2003/2004)



Am 18. Oktober 2017 war es soweit – das Finale der großen Handballreihe stand bevor. Nachdem über fünf Wochen die Turnhalle im Sportunterricht für die vierten Klassen zu einem Handballfeld wurde, machten sich an diesem Tag knapp 90 Schüler mit ihren Lehrerinnen auf den Weg zur Jabachhalle Lohmar. Hier erwarteten sie neben den Handballtrainern des TV Wahlscheid auch zahlreiche freiwillige Übungsleiterhelfer des Vereins, die die Rolle der Schiedsrichter übernahmen.

Jede Klasse trat mit vier Mannschaften in den Klassenfarben Schwarz, Weiß und Blau an. Auf drei Spielfeldern wurde den ganzen Vormittag Handball gespielt und die Kinder konnten zeigen, was sie in den vergangenen Wochen gelernt hatten. Trainer und Lehrerinnen waren begeistert, wie gut das Zusammenspiel der Kinder bereits nach so kurzer Zeit funktionierte.

  • 171108_tvw11
  • 171108_tvw21
  • 171108_tvw31

Auf drei Spielfeldern wurde in der Spielform 4+1 (4 Feldspieler und 1 Torwart) gespielt, der Torschütze wechselte ins Tor und der Torwart auf die Bank. Mit dieser Regel konnten alle Kinder der vierten Klasse der Waldschule viel Handball spielen und sich auf allen Positionen ausprobieren.

Als Stärkung für die kleinen Athleten war auch gesorgt – über 20 Kg Äpfel wurden aufgefuttert. Der Tag war ein gelungener Abschluss der Handballreihe voller Spaß, Bewegung und Gemeinschaftsgefühl, der allen Kindern im Gedächtnis bleiben wird.

Bedanken wollen wir uns bei den zwei Müttern, die fleißig Äpfel schnibbelten und auch sonst das Abschlussturnier tatkräftig unterstützten. Auch die vielen freiwilligen Helfer des TV Wahlscheid hatten großen Anteil daran, dass der Tag für alle Beteiligten so reibungslos ablief.

Außerdem geht ein besonderer Dank an die erfahrenen Handballtrainer Michael Schmidt, Egle Bruskokate und Jochen Beyer. Sie organisierten nicht nur das Abschlussturnier, sondern gestalteten auch abwechslungsreiche Handballstunden an der Waldschule Lohmar, bei denen jedes Kind Spaß an Bewegung fand und eigene Erfolge erlebte. Viele Schüler konnten die für sie unbekannte Sportart Handball kennenlernen und für sich entdecken.

Damit die Sportart Handball nur im Sportunterricht in die Winterpause geht, findet weiterhin jede Woche die Handball-AG statt, bei denen die Kinder ihr taktisches Können sowie handballerische Techniken weiter vertiefen und verfeinern können.
 
Kontakt: www.tvwahlscheid.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • 171108_tvw41
  • 171108_tvw51
  • 171108_tvw61


Am 27.10.2017 ging die Fahrt der weiblichen B-Jugend des TV Wahlscheid nach Eppendorf. Betreut wurde die Mannschaft von Trainerin Egle Brusokaite und  von Norbert Sanders.

Eppendorf ist die Partnergemeinde von Lohmar, seit 1990 besteht eine Partnerschaft mit der Gemeinde, die zwischen Dresden und Chemnitz im Bundesland Sachsen am Fuß des Erzgebirges liegt. Die Dörfer Kleinhartmannsdorf und Großwaltersdorf wurden in den letzten Jahren eingemeindet, so das Eppendorf heute etwas mehr als 5.000 Einwohner hat.

Im Mai war die Mädchenmannschaft des SV Eppendorf bei uns in Wahlscheid und haben ein Handballturnier gespielt. Da wir uns alle sehr gut verstanden haben, war relativ schnell klar, dass wir uns wiedersehen müssen.

Am Freitag war es dann endlich soweit. Wir sind mit einem 9-Mann-Bus gefahren, da wir genau 7 Spielerinnen waren.

So gegen 17 Uhr kamen wir an und wurden auch direkt von ein paar Spielerinnen empfangen. Nach einer freudigen Begrüßung, fuhren wir zu unserer Unterkunft die im Ortsteil Großwaltersdorf liegt. Das Skihaus, dass eigentlich für den dort traditionellen Langlauf gedacht ist, war sehr geräumig also gab es keine Platzprobleme. Abends haben dann ein paar der Eltern Spaghetti Bolognese für uns gekocht.

  • 171102_tvw1
  • 171102_tvw2
  • 171102_tvw3
  • 171102_tvw4
  • 171102_tvw5



Bei einem Besuch in der Schwalbe-Arena in Gummersbach trifft Michi Tischer auf Karsten Lichtlein.

Michi holt sich einige Tipps ab, um die nächsten Punkte für seine Wölfe in Wahlscheid festzuhalten.

Wie viel steckt in Dir?
Finde es heraus!
www.tvwahlscheid.de



Die Wölfchen sind los. Die nächsten Termine für die Max Weber Halle sind:

Handball für Kinder ab 3 Jahre.
Samstag 11.11. 25.11. und der 09.12.
Ort: Max-Weber-Halle (Diemstarße) in Wahlscheid
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Handball ab 3 Jahre - 10 Jahre
Handball in der Jabachhalle
Ort: Jabachhalle Lohmar
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Wie viel Wolf steckt in Dir? Finde es heraus!
www.tvwahlscheid.de



VfL Gummersbach wC2 : TV Wahlscheid wC (23:24)

Am Sonntag spielte die weibliche C-Jugend um Ihre neue Handballtrainerin Egle Brusokaite in der ehrwürdigen Rheinighausener Halle in Gummersbach.
In einem sehr spannenden Spiel, bei dem sich immer wieder die Führung wechselte, spielten die beiden Mannschaften in einer sehr fairen Begegnung.

Beide Teams sind ohne ausgebildeten Torwart angetreten, in Wahlscheid spielten Marie und Yoko auf der Position mit guten Leistungen.
Marie konnte sogar zwei 7m entschärfen.
Gummersbach spielte mit einem jungen Jahrgang, der mit D-Jugendlichen verstärkt wurde.
Die Spielerinnen sind technisch alle sehr gut ausgebildet und hatten nur wenige Fehler im Spiel.
Wahlscheid hatte am Wochenende mit Sarah Schürg eine Spielerin auf dem Platz, die heute unbedingt gewinnen wollte. Immer wieder ging sie voran und zog die gesamte Mannschaft mit.
Das absolute Highlight war sicherlich der unglaubliche Wurf von Mathilda Krengel zum Siegtor.
Gummersbach war wenige Sekunden vor Ende im Angriff und die Abwehr der Wölfe kämpfte um jeden Ball.
10 Sekunden vor Ende warf Gummersbach aufs Tor. Der Ball konnte abgewehrt werden.
Schnell wurde auf Mathilda Krengel auf der halb linken Seite gespielt und sie zog mit ganzer Kraft von der Mittellinie!! ab, der Ball schlug zwei Sekunden vor Spielende links oben im Tor ein und die Wölfe brachten zwei Punkte mit nach Hause.

Noch in der letzten Saison wurden alle Spiele an die Gegner verloren, in der aktuellen Saison kann, bei kompletten Kader, mit den großen Teams aus dem Handballkreis Oberberg mitgehalten werden.

Wie viel Wolf steckt in Dir?
Finde es heraus!
www.tvwahlscheid.de



Für uns sind die Kleinsten die Größen!!
Kinderhandball bei unseren Wölfchen, macht Spass und ist ein guter Einstieg in den Sport.

In Wahlscheid leitet Svenja Sanders das Handballtraining. Svenja spielt seit vielen Jahren sehr erfolgreich Handball.
Zurzeit spielt Sie in Leverkusen in der B-Jugend, eine Mannschaft die von der Bundesligaspielerin Assina Müller angeleitet wird.

Der TV-Wahlscheid investiert zurzeit viel in die Ausbildung ihrer Kindertrainer, um ein vielseitiges Handballtraining anbieten zu können.
Zum Beispiel werden immer wieder Top-Spieler eingeladen, von denen unsere Nachwuchstrainer sehr viel für Ihre Mannschaften lernen können.

Kinderhandball startet bei uns ab 3 Jahren und wir können momentan schon zwei Trainingseinheiten anbieten.

Samstag 10:00 Uhr - 11:00 Uhr in der Max-Weber Halle in Wahlscheid
Freitag 17:00 Uhr - 18:00 Uhr in der Jabachhalle in Lohmar

Wieviel Wolf steckt in Dir?
Finde es heraus!!

www.tvwahlscheid.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Männliche C-Jugend: TV Bergneustadt – TVW 35:26 (13:19)

Am 08.10.2017 reiste die C-Jugend des TVW zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Bergneustadt. Verletzungs- bzw. krankheitsbedingt konnte der TVW abermals nicht vollzählig antreten.  

Auch in diesem Spiel traf der TVW auf einen körperlich überlegenen Gegner und konnte dies  noch nicht vollständig kompensieren, weshalb das Spiel am Ende mit 26:35 Toren verloren wurde. Diese Niederlage ist aber kein Beinbruch, sondern sollte die Motivation für die kommenden Wochen und Monate sein. Die überwiegend aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2004 bestehende C-Jugend des TVW hat nämlich sowohl kämpferisch als auch spielerisch über weite Strecken des Spiels eine hervorragende Leistung abgeliefert, war spielerisch die bessere Mannschaft und zeigte viele sehenswerte Angriffe. Dass es trotzdem nicht für den ersten Punktgewinn reichte, lag letztendlich nur an Kleinigkeiten, insbesondere daran, dass eine Reihe guter Torchancen nicht genutzt wurde, in der Abwehr in einigen Situationen nicht konsequent genug verteidigt wurde und es nach der Pause einen kurzen Durchhänger gab.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass sich die Mannschaft eine tolle Leistung zeigte und sich auf einem guten Weg befindet.



Nächste Termine

Anzeige