Vereinsmitteilungen

Herren Kreisliga Oberberg
TuS Derschlag III – TV Wahlscheid 32:19 (13:12)

Die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid hat gegen die Reserve der Oberligareserve des TuS Derschlag mit 32:19 (13:12) den Rundenstart in die neue Kreisligasaison 2014/2015 verloren.
Das Spiel hätte unter dem Thema „the same procedureas last year“ stehen können, als das Spiel gegen die damals noch zweite Mannschaft aus Derschlag ebenfalls nach knappem Halbzeitstand in einer deutlichen Niederlage endete.
Die Wahlscheider Wölfe traten heuer mit vier erste Mannschafts-Debütanten (Dietz, Flesch, Holtschneider im Feld und Exner im Tor) an, was den, von Trainer Sauerbaum, vorgegebenen Verjüngungsprozess wiederspiegelt. Die Jungs machten ihre Sache gut, werden aber noch ein wenig Zeit brauchen, um sich an höheres Tempo und Härte im Seniorenbereich zu gewöhnen.  
In Halbzeit eins entwickelte sich ein gutes Handballspiel, in welchem die Wahlscheider Wölfe bis zur 27. Minute ständig in Führung langen. Beim Stande von 12:10 für Wahlscheid schlichen sich dann aber die ersten Fehler im Angriffsspiel ein, welche die junge Derschlager Mannschaft eiskalt bestrafte. Durch diesen Zwischenspurt des TuS Derschlag Ende der ersten Halbzeit auf 13:12 begann das Spiel in Richtung der Gastgeber zu kippen.
Derschlag wechselte zur zweiten Halbzeit den Torwart und setzte sich Tor um Tor weiter ab In der Folge scheiterten die Wahlscheider das ein ums andere Mal gegen den starken Derschlager Torwart aus aussichtsreicher Position. Zudem wurden in dieser Phase drei Siebenmeter vergeben. Beim Stande von 25:16 bogen die Spieler des TuS Derschlagendgültig auf die Siegerstraße ein, welche sie bis zum Endstand von 32:19 auch nicht mehr verlassen sollten. Im Endeffekt waren 19 Fehlwürfe auf Wahlscheider Seite zu viele, um das Spiel positiver gestalten zu können.
In der nächsten Woche steht das erste Heimspiel der noch jungen Saison an. Am Sonntag den 21.09.2014 trifft die erste Mannschaft des TV Wahlscheid um 18 Uhr auf die Reserve der HSG Gelpetal/Wallefeld.

Es spielten und trafen:
Bruch, Tischer, Exner (Tor), Hünseler (8/1), Wenzel (3), Düpper (3/2), Solbach (2), Dietz, Flesch, Hahn (je 1), Schleiner,Meierjürgen, Holtschneider.


Männliche D-Jugend, Kreisliga Oberberg
mD TV-Wahlscheid HSG MarienheideMüllenbach 11:16 (5:8)

Trotz der Niederlage zeigte die neuformierte und aus vielen Neueinsteigern bestehende Wahlscheider D-Jugend eine gute Leistung, auf der man aufbauen kann.

Die Gäste hatten einen extrem wurfstarken Spieler in Ihren Reihen, den der TVW  nicht in den Griff bekam. Die Spielgemeinschaft ging somit schnell mit 1:4 in Führung. Diesem Rückstand lief der TVW das ganze Spiel hinterher, konnte zwischendurch auf zwei Tore verkürzen. Jedoch war die mangelnde Erfahrung und Geduld ein wichtiger Punkt, der für die Niederlage ausschlaggebend war.
Die Mannschaft, die in Wahlscheid und Lohmar trainiert, freut sich über weitere Interessierte Jungs, aus Wahlscheid, Lohmar und Umgebung, die vielleicht mal reinschnuppern wollen.
Für die Wölfe spielten: GökayAtac, Paul Rossberg, Patrick Reitz, Mika Peltola, Lenny Peltola, Thomas Beyer, Robert Dangauer, Julius Zander, David Schander, Lukka Krämer.
 Trainer: Michael Schmidt
Die Mannschaft trainiert:
Montag: 17:30 - 19:00 im Wahlscheider Forum
 Freitag: 18:00 - 19:30 in der Jabachhalle Lohmar


Weibliche E-Jugend, Kreisliga
TV Wahlscheid – VfL Gummersbach 1:18 (0:12)

Eine herbe Niederlage kassierten die jungen Wahlscheider Mädels gegen die erfahreneren und körperlich überlegenen Gummersbacherinnen im ersten Saisonspiel. Von Anfang zeigte der VfL, das er zu den besten Mannschaften der Altersklasse gehört und liess dem TVW mit aggressiver, jedoch fairer Deckungsarbeit kaum ein mal Luft zum atmen. Die wenigen Torchancen vergaben Ina Teigelkötter und Lucia Krings knapp. Denise Fehse im Tor stand auf verlorenem Posten und hatte kaum eine Chance gegen die harten und platzierten VfL-Würfe. In Halbzeit konnte der TVW das Spiel ein wenig ausgeglichener gestalten. SenabouReinartz im Tor hielt nun einige fast unhaltbare Würfe und die Feldspielerinnen des TVW konnten sich nun besser befreien. Ina Teigelkötter war es vorbehalten, den Wahlscheider Ehrentreffer zu erzielen. Das nächste Spiel findet am 20.9. um 13:00 bei der SG Engelskirchen – Loope statt.
Die TVW Wölfinnen würden sich über weitere, neue Mitspielerinnen freuen, die Montags und Donnerstags um 16:00 ins Wahlscheider Forum kommen.
Es spielten: Denise Fehse, SenabouReinarz, Ina Teigelkötter, Michelle Schulze, Alexandra Lorrig, Iben Goertz, Lucia Krings, Lea Wester.
Trainerin: Steffi Swidzinski

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen