Vereinsmitteilungen

Im Großen Heimspieltag im Wahlscheider Forum spielten von morgens früh an im Forum die Mannschaften um die Punkte. Teilweise mit guten Leistungen und sicherlich auch noch mit weiterem Potential sich zu verbessern.

Die Abteilung ist seit etwa drei Jahren wieder stärker in der Handballjugend unterwegs, so dass wir vor allem Handballstarter in unseren Reihen haben.

Weibl D-Jugend, Kreisklasse

TV Wahlscheid – CVJM Oberwiehl 13:9 (7:5)

In einem jederzeit ausgeglichenen und spannenden Spiel behielten die Wahlscheiderinnen verdient die Oberhand. Der TVW erspielte sich eine ganze Reiher hervorragender Torchancen, die die sehr starke Oberwiehler Torhüterin größtenteils zunichte machte. Auch wurden sämtliche vier Strafwürfe von der starken Torhüterin pariert. Nur gut, das der TVW mit Britta Herres in der ersten Halbzeit und Anne Werner in der zweiten Halbzeit ebenfalls gute Torhüterinnen hatte, und das Team an sich selber sehr gut verteidigte. War es in der Vorwoche noch Mathilda Brück, die den Großteil der Treffer für den TVW erzielte, sprangen für sie diesmal Maike Sanders und Anna-Lena van Dinter ein. Hervorzuheben ist noch, das die ebenfalls eingesetzten E-Jugendlichen sich nahtlos ins Spiel des älteren Jahrgangs einfügen konnten.

TVW: Britta Herres (Tor 1.HZ), Anne Werner (Feld 1.HZ, Tor 2. HZ); Anna-Lena van Dinter (7), Maike Sanders (5), Mathilda Brück (1),  Lynn Jaeschke, Sarah Schürg, Michelle Schulze, Kaya Meurer, Antonia Höck, Alina Bernhard, Ina Teigelkötter, Lucia Krings
Trainerin: Franziska Lorenz


Weibl E-Jugend, Kreisklasse

TV Wahlscheid – TV Strombach 11:6 (4:4)

Eine vor allem kämpferisch, aber auch spielerisch starke Leistung zeigten die jüngsten Wahlscheider Handballmädchen am Sonntag mittag in der Birker Sporthalle. Ohne Auswechselspielerinnen – drei junge Mädchen mussten kurzfristig krankheitsbedingt absagen – lag der TVW schnell 1:3 und 2:4 hinten. Schon hier liessen die Mädchen eine ganze Reiher herovrragender Torchancen liegen. Eine Auszeit von Trainerin Steffi Swidzinski nach zwölf Minuten sorgte dafür, das die jungen Damen doch deutlicher konzentrierter zur Sache gingen. Kurz vor der Pause erzielte Ina Teigelkötter den Anschluß und Lucia Krings den Ausgleich. Direkt nach dem Seitenwechsel konnte der TVW über 7:5 auf 11:6 davonziehen – auch dank einer ganz starken Leistung von Torhüterin SenabouReinartz, die 18 Würfe der Strombacherinnen abwehren konnte. Auch die Strombacher Torhüterin wusste zu überzeugen, war aber gegen die Vielzahl an erstklassigen Torchancen letztendlich machtlos. Nicht weniger als 9 Pfosten- bzw Lattentreffer und drei nicht anerkannt Tore wegen Kreisbetretens hielten das Ergebnis für die ebenfalls engagierten Gäste in Grenzen.

TVW: SenabouReinartz (Tor, 18 Paraden); Lucia Krings (6), Antonia Höck (4), Ina Teigelkötter (1), Kaya Meurer, Alexandra Lorrig, Felina Höck
Trainerin: Steffi Swidzinski


Männliche D-Jugend

TV Wahlscheid : SG Engelskirchen Loope 23:8 (9:5)

In der ersten Halbzeit schaukelte das Ergebnis noch hin und her und war noch vielen nervösen Aktionen begleitet. Lars Mietchen, der erst seit wenigen Wochen im Handballtraining ist,  hat hier die Mannschaft mit seinen guten Torwart - Aktionen im Spiel gehalten.

Bis dato spielten die D-Wölfe nur darum, die Ergebnisse in Grenzen zu halten – gegen Engelskirchen konnte man jedoch sehr gut die großen Fortschritte sehen, die die Spieler in den letzten Wochen und Monaten gemacht haben.

Für die Wölfe spielten: Paul Rossberg, Mika Peltula, Patrick Reitz; Lenny Peltola; Lars Mietchen, Paul Deveny, Julius Zander und Thomas Beyer
Trainer: Michael Schmidt
Krank: Robert Dangauer, GökayAtac


Männliche C-Jugend

TV-Wahlscheid : TusDerschlag 9:36 (3:21)

In der neuen mC-Jugend haben wir eine besonders schwierige Ausgangssituation.  Die Jungs trainieren zur Zeit noch bei der mB-Jugend mit und werden im Spiel aber von Michael Schmidt, dem Trainer der D-Jugend, betreut. Das heisst, die Mannschaft ist nicht eingespielt.

Die Mannschaft hat sehr viele junge Handballer, die erste wenige Wochen zu dem Sport gekommen sind. Daher fallen die Ergebnisse heute auch noch mit großem Abstand aus.

Leider waren die Wölfe in der ersten Halbzeit völlig von der Spur und spielten weit unter Ihren Möglichkeiten, viele einfach Abspielfehler brachten den Tus immer wieder zu Tempogegenstößen.

Erst im zweiten Durchgang wurden einige Spielzüge probiert und zusammen gespielt, dabei kamen wir dann auch auf 6 erzielte Tore. Sicherlich ist es schwer sich immer wieder zu motivieren, wenn man gegen eine starken Gegner spielt, aber unser junges Team stemmt sich immer wieder dagegen und verbessert sich von Spiel zu Spiel, so dass wir sicherlich auch bald unsere ersten Punkte erziehlen werden.

Für die Wölfe spielten: LaurinHoltorf, Daniel Osadeij, Timo Dunkel, Jannis Brandt, Fabian Reitz, Finn Vogel, Paul Wagner, Nic Keller, Patrick Reitz, Timo Pleuger
Trainer: Michael Schmidt

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt Frost zwischen -8 °C und -13 °C auf.

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:53
gültig bis26.02 2018 12:00
 
Es muss mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -5 °C und -9 °C auf. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -12 °C.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von26.02 2018 11:00
gültig bis26.02 2018 20:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -1 °C und -6 °C auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen