Vereinsmitteilungen

Am Tag der Einheit wollte die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid die Mauer der Sieglosserie einreißen, was nicht gelang. Gegen den TV Strombach 2 setze es eine unglückliche 28:29 (15:16) Niederlage.

Die Wahlscheider Wölfe begannen nicht, wie in den letzten Spielen mit einer  offensiven 3:2:1 Abwehr, sondern blieben defensiv auf 6:0 stehen. Damit hatten die Spieler des TV Strombach in der ersten Halbzeit ihre Probleme. Gegen die kompakte Deckung mussten sie viel Aufwand betreiben, um erfolgreich zu sein. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, im Angriff einen sicheren und schnellen Ball zu spielen. Die Wölfe schafften es besser, ihre torgefährlichen Rückraumhalben in Wurfposition zu bringen. Während zu Anfang des Spiels Carsten Wenzel eine nahezu 100%ige Erfolgsquote hatte, übernahm im Laufe des Spiels der überragende Tino Hünseler die Verantwortung. Zum Ende der ersten Halbzeit gelang es Strombach aber, die Wahlscheider Abwehr immer öfter auseinander zu spielen. Der spielstarke Strombacher Mittelmann fand nun immer häufiger seinen Kreisläufer, der nach Belieben verwandeln konnte. Beim Stand von 15:16 aus Wahlscheider Sicht baten die guten Unparteiischen zum Pausentee.

Die zweite Halbzeit glich spiegelbildlich der ersten. Keine Mannschaft schaffte es sich abzusetzen. Beide Mannschaften hatten in der Abwehr so ihre Probleme die Angriffe des Gegners zu unterbinden. Strombach legte immer ein Tor vor und die Wahlscheider Wölfe zogen nach. Dies änderte sich in der 47. Spielminute. Der gekommene Michael Tischer im Wahlscheider Tor  parierte nun einige wichtige Bälle, welche im direkten Gegenzug verwandelt werden konnten. Dann sollten sich die Verhältnisse wieder umkehren. Wahlscheid erhielt nun die ein oder andere Zweiminutenstrafe, was Strombach zu Treffern nutzen konnte. In Minute 56 drehte sich das Spiel einmal mehr zu Gunsten von Wahlscheid. Gehaltener Ball Tischer, Tor durch Hünseler zum 28:28. Der darauffolgende Strombacher Angriff brachte nichts ein. Nun knapp 90 Sekunden vor Ende des Spiels hatten die Wahlscheider die Möglichkeit mit einem Treffer zumindest das Unentschieden zu sichern. Doch die Schiedsrichter erkannten einen technischen Fehler bei den Wölfen. Strombach nutzte die letzte Chance zum 29:28 Siegtreffer.    

Auch nach diesem Spiel kann man der Mannschaft keinen großen Vorwurf machen. Sie spielt einen technisch schönen Handball mit viel Herz. Nur fehlt weiterhin das letzte Quäntchen, um als Sieger vom Platz zu gehen. Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Bereits kommenden Samstag, den 08.10.2016 hat die Mannschaft die Chance auf den ersten doppelten Punktgewinn der Saison. Gegner im heimischen Forum ist um 18 Uhr der TV Gelpetal.   

Für die Wölfe spielten:
Tischer, Pütz, Bruch (Tor), Hünseler (15/3), Schleiner (5), Wenzel (5), Hahn (2), Solbach, Lucassen (je 1), Gottreich, Junge, Arendt, Holtschneider.
Trainer: Jens Fach

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt Frost zwischen -8 °C und -13 °C auf.

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:53
gültig bis26.02 2018 12:00
 
Es muss mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.02 2018 18:00
gültig bis26.02 2018 11:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -5 °C und -9 °C auf. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -12 °C.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von26.02 2018 11:00
gültig bis26.02 2018 20:00
 
Es tritt mäßiger Frost zwischen -1 °C und -6 °C auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen