Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Nachdem die letzte Woche spielfrei war, musste die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid, ohne die verletzten Kux und Lichtenberg, in fremder Halle gegen die dritte Mannschaft des SSV Nümbrecht ran. Nicht nur von der Papierform (5. gegen Letzter) war das Spiel eine klare Sache, sondern auch vom Ergebnis: am Ende stand ein ungefährdeter 27:12 (11:6) Sieg zu Buche.

Die Wölfe lagen lediglich beim 1:0 in Rückstand, taten sich zu Beginn des Spieles aber schwer mit der gemächlichen Spielweise des Gegners im Angriff. Bis zum 5:5 konnte Nümbrecht das Spiel noch ausgeglichen gestalten. Danach  übernahmen die Wölfe das Kommando und zogen unaufhaltsam davon. Der knappe Halbzeitstand von 6:11 aus Nümbrechter Sicht war auf die, bis dahin, schon 20 Fehlwürfe und technischen Fehler der Wahlscheider zurückzuführen.
In Halbzeit zwei begannen die Wölfe wie die Feuerwehr. Zahlreiche Bälle wurden in der Abwehr abgefangen und durch Konter im gegnerischen Tor versenkt. Es dauerte 10 Minuten bis zum siebten Gegentor. Da auch die Fehlerquote auf 10 gesenkt werden konnte, entwickelte sich ein niemals gefährdeter Sieg, bei dem Trainer Sauerbaum allen Spielern Einsatzzeiten verschaffen konnte.

Fazit: In diesem Spiel konnten sich die Wahlscheider wieder einmal auf ihre gute Abwehr verlassen. Das Spiel konnte sogar dazu verwendet werden, Alternativen auf den einzelnen Positionen, unter Wettkampfbedingungen, zu testen. Erschreckend bleibt aber die Angriffsleistung mit 30 (!) Fehlwürfen bzw. technischen Fehlern. Hieran gilt es in den kommenden Wochen zu arbeiten. Gegen die kommenden Gegner (Marienheide/Müllenbach, Wallefeld und Overath) wird man sich einen solch verschwenderischen Umgang mit Torchancen nicht erlauben können.  
In der nächsten Woche empfängt unsere Mannschaft die HSG Marienheide/Müllenbach 2 (Sontag, 01.12.2013, 17 Uhr) im heimischen Forum.   

Es spielten und trafen:
Bruch (11 Paraden), Tischer (9 Paraden), Fach (8/4), Düpper (7), Hummel (4), Hahn (3), Wenzel (2), Neff, Schleiner, Arendt (je 1), Gottreich, Meierjürgen, Lütjen, Lipke.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok