Vereinsmitteilungen

Ihr erstes Spiel der Saison 2015/16 konnten die Lohmar Lions – die Basketballer des TV 08 Lohmar auswärts beim Nachbarn TV Neunkirchen mit 66-48 gewinnen.
Die Lions – die zum Ende der letzten Saison ihre ersten Spiele überhaupt gewinnen konnten – taten sich zum Auftakt in der engen Neunkirchener Halle schwer: das Spiel und insbesondere die Abschlüsse wirkten noch eingerostet nach der langen Spielpause. Da auf der anderen Seite der Gegner auch nicht richtig in Fluß kam, stand es nach 4 Spielminuten 3-3.
Dann jedoch eine Phase, in der sich die aggressive Mannverteidigung der Lions bezahlt machte: Etliche Male konnte Lohmars Aufbau Florian Zimmermann Pässe des Gegners abfangen und den entstehenden Fastbreak sicher verwandeln mit dem Ergebnis einer 13-3-Führung der Lions nach sechs Minuten. Bis zur Viertelpause berappelte sich Neunkirchen jedoch wieder und kam bis auf 14-18 heran.
Im zweiten Spielviertel war im Spiel der Lions dann völlig der Wurm drin: Turnover und geworfene Fahrkarten häuften sich mit dem Ergebnis, dass Neunkirchen zur Halbzeit auf 26-27 herankommen konnte.
Nach der Halbzeit dann die stärkste Phase der Lohmarer: ein Angriff nach dem anderen rollte über die fast wehrlosen Gegner, die sich kaum noch zu helfen wussten und allein im dritten Viertel 31 Punkte hinnehmen müssten (Stand nach dem 3. Viertel: 58-33 für Lohmar) (UK).

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok