Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Am 20.07.2015 ging es für Jugendliche aus Lohmar auf nach Frankreich, wo man zusammen mit Jugendlichen aus den Partnerstädten Frouard und Pompey das Schloss „Rohan“ einnahm, um dort gemeinsame Ferien zu verbringen.

Die gemeinsame Ferienfreizeit mit Jugendlichen aus Lohmar und Frouard und Pompey findet seit vielen Jahren immer wechselseitig statt. Im letzten Jahr verbrachten die Jugendlichen gemeinsame Wochen (organisiert und finanziert von PLuS Europa Lohmar e.V.) an der Deutschen Nordsee, in diesem Jahr ging es auf Initiative der Franzosen nach Frankreich.
Seit dem letzten Jahr nehmen auch Jugendliche aus der polnischen Partnerstadt Zarow an der Jugendfreizeit teil.

Gruppe in Straßburg
Gruppe in Straßburg
Gruppe vor dem Château des Rohan in Saverne
Gruppe vor dem Château des Rohan in Saverne

Ungeduldig wurden die Zimmer bezogen und die Gegend erkundet – genauso ungeduldig wurde die Ankunft der polnischen Gäste erwartet, die einen Tag später anreisten. Nach einer langen Fahrt aus Zárow bis nach Saverne war die Reisegruppe nun komplett, um ein vielfältiges Programm zu erleben, welches von der französischen Partnerorganisation PLuS Europas, der SIFA, organisiert wurde. Auf dem Programm standen Schwimmen, der Besuch der europäischen Hauptstadt Straßbourg, Hochseilklettern, Laser-Tec und als Highlight sicherlich auch der Besuch im Europapark in Rust, der von Saverne aus innerhalb einer eineinhalbstündigen Busfahrt erreicht werden konnte. Die erste Woche der gemeinsamen Ferien war geprägt von sehr heißem Wetter; die zweite Woche war wechselhafter aber von den Temperaturen her angenehmer, sodass alle Aktivitäten stattfinden konnten.
Neben einem bunten Programm war aber ebenso genug Freizeit vorhanden, in der die Jugendlichen einander kennen und immer besser verstehen lernen konnten. So wurden neben einigen Wörtern der jeweils anderen Landessprache vor allem auch die Kompetenzen im Bereich Englisch auf die Probe gestellt. Insgesamt gelang es doch allen, sich zu verständigen und anzufreunden, sodass der Abschied am 31.08.2015 allen schwer fiel. Die Jugendlichen aus Zárow machten sich früh morgens auf den Heimweg – jedoch nicht ohne ein vollzähliges Verabschiedungs-Komitee.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind sich einig, dass es sehr gelungene Ferien waren. Im nächsten Jahr wird die Jugendfreizeit nach Polen gehen – die Vorbereitungen in Zárow laufen schon jetzt auf Hochtouren und wir können sicher sein, dass dort ein vielseitiges, abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten wird.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand von PLuS Europa e.V. und auf www.plus-europa.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok