Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Lohmar – Unser letztes Vereinstreffen in diesem Jahr, so der Vorsitzende des Lohmarer Vereins für Bildung und Kultur( kurz LoBiKu genannt) Erhard Heise  greift ein hochaktuelles  und zugleich brisantes Thema auf und  verspricht außerordentlich spannend zu werden. Luftwaffenoberst  a.D. Jörg H. Trauboth aus Birk wird unter Titel
„ Der neue Terror“ die Zuhörer mitnehmen in eine für uns fremde Welt der Aggressionen, Entführungen, Erpressungen  und kriegerischen Auseinandersetzungen im nahen  und mittleren Osten.  Eingebettet in seinen Vortrag ist ein Kurzfilm über den Islamischen Staat (IS).

Jörg Trauboth war nach seiner Bundeswehrzeit als Krisenmanager  bei einem englischen Unternehmen tätig. Ziel des Unternehmens war die Bewältigung von Erpressungs-und Entführungslagen. Danach war er zehn Jahre selbstständig in der Branche tätig und hat  bei mehr als 300 Entführungen Menschen gerettet.

Hintergrund seines Vortrages ist sein in diesem Sommer erschienener Roman „Drei Brüder“, herausgegeben vom Verlag ratio-books in Lohmar. Im Zentrum des Geschehens stehen  hier drei Angehörige des deutschen Kommandos Spezialkräfte. Und es geht um die Bedrohung durch den IS.

Das LoBiKu-Vereinstreffen findet, am Donnerstag, den 19. November 2015 um 19.00 Uhr im Hotel Restaurant Zur alten Fähre, Brückenstraße 18 in Lohmar statt.

Gäste sind herzlich willkommen.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok