Vereinsmitteilungen

Die Chorgemeinschaft Donrath hatte, wie alle Jahre zuvor, am vergangenen Samstag all seine Mitglieder zur Jahresabschlussfeier in den Saal Weißes Haus geladen. Bei anheimelnder Atmosphäre im vom EVD adventlich geschmückten Saal waren die Mitglieder zahlreich erschienen. Nach kurzem Willkommen heißen durch den Vorsitzenden R. Russnak wurde sich dem schmackhaften Buffet gewidmet.

Hernach wurde Gesangliches dargeboten. Im anschließenden Jahresrückblick wurden durch den Vorsitzenden viele Aspekte des Jahresverlaufs beleuchtet und gewürdigt; auch wurde der verstorbenen Mitglieder in einer Schweigeminute gedacht.

In seiner Rückschau hob R. Russnak u.a. hervor, dass der eingeschlagene Weg, der des gemischten Chorgesanges, für die Musica der richtige war und ist. Eine Bestätigung dafür sei der Ausspruch eines honorigen Besuchers des Jahreskonzertes, worin dieser zum Ausdruck brachte: noch vor 3 Jahren hätte ich keinen Pfifferling auf euch gesetzt, dass ihr das schafft. Heute stelle ich fest, ich habe mich gewaltig geirrt, ihr habt einen riesen Schritt nach vorn getan. Macht weiter so und ihr werdet auch weiteren Zulauf an Sängerinnen und Sängern haben! Zuversicht ist daher beim derzeit 25 Personen zählenden Chor angesagt, der seit Mitte d.J. in der Aggertal-Schule in Donrath sein neues Domizil aufgeschlagen hat; der bisherige Probenraum im Weißes Haus musste aufgeben werden.

Nach reichlichem Danke sagen seitens des Vorsitzenden an Helfer, Unterstützer, Sponsoren und Förderer als auch an die Stadt Lohmar sowie an Chor, Vorstand und insbesondere der Chorleiterin Radegund Ebus, bedankte sich der Vorstand bei zahlreich anwesenden zu ehrenden Mitgliedern mit einem Gläschen Sekt für ihre Verdienste um den Fortbestand des Vereins und Chores.

Für so Manchen unerwartet war der Nikolaus mit Knecht Ruprecht und einer ganzen Engelschar erschienen - für alle Anwesenden eine Überraschung und Bereicherung - um u.a. auch dem Vorsitzenden Danke für sein Engagement zu sagen. Nach der „Bescherung“ aller Anwesenden mit einem kleinen Präsent und den guten Wünschen auf eine gesegnete Weihnacht sowie einem in allen Belangen zufriedenes 2017 klang der Abend mit nochmaligem gemeinsamen Gesang in gemütlicher Runde aus.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Kommende Events

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen