Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Am Sonntag, dem 29. November ist der erste Advent. In vielen Wohnungen steht der Adventskranz als Zeichen des nahenden Weihnachtsfestes. Wir zeigen und helfen Ihnen am 21. November von 10:00 bis 14:00 Uhr im Repair Café Lohmar unter fachlicher Anleitung wie Adventskränze gebunden werden (erforderliche Materialien wie Tannenzweige, Rohlinge und Bindedraht, sowie entsprechende Dekos sollten in das katholische Pfarrzentrum Lohmar, Kirchstr. 26 mitgebracht werden - gegen eine Spende kann auch bereit gestelltes Material genutzt werden). Besucherinnen und Besucher können beim Dekorieren Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und Ihren ganz persönlichen Adventskranz erstellen.

Die Tradition des Adventskranzes geht auf den Theologen Johann Hinrich Wichern zurück. Im 19. Jahrhundert hatte er die Idee, Kindern das Warten auf Weihnachten anschaulich zu machen. Anfangs war es ein Wagenrad, auf dem vier große (für die Sonntage) und 20 kleine Kerzen (für die Wochentage) standen. So konnten die Kinder mit dem Anzünden der Kerzen feststellen, wie viele schon brennen durften und wie viele noch aufs Anzünden warten mussten. - 1925 soll erstmals ein Adventskranz in einer katholischen Kirche der Stadt Köln gehangen haben. Nach dem zweiten Weltkrieg setzte sich der Adventskranz nahezu überall auf der Welt durch.

Aber auch fachlich versierte Helferinnen zeigen, wie sich mit Wolle und Nadeln originelle Weihnachtsdekorationen zaubern lassen. Sie werden Ihnen an diesem Tag mit Rat und Tat zur Seite stehen. Von ihnen vorbereitet, können kleine selbst hergestellte Geschenke käuflich erworben werden.

So können sich BesucherInnen Weise auf die beginnende Adventszeit einstimmen und auch Wartezeiten bis zur Reparatur ihres Gerätes sinnvoll ausfüllen - oder auch im Café wie immer bei Kaffee und Kuchen sowie bei Gesprächen verweilen.

Das Repair Café Lohmar bietet natürlich auch das gewohnte Angebot. Die Kleider- und Textilflickecke kümmert sich um textile Probleme, die Elektroecke repariert defekte Haushaltsgegenstände und Kleinelektroteile und in der Fahrradecke wird geprüft, ob Bremsen, Lichtanlage und Kette noch richtig funktionieren. An der Tauschbörse können intakte Kleinelektroteile getauscht bzw. abgegeben werden.

Obwohl noch kein Jahr alt, wurde das Repair Café mit dem „Ehrenamt des Monats November“ der Stadt Lohmar ausgezeichnet. Diese Ehre ist den vielen fleißigen ehrenamtlichen HelferInnen und auch den zahlreichen BesucherInnen und zu verdanken. Eine gute Idee ist nun auch in Lohmar angekommen. Helfen Sie uns, die Idee des Repair Cafés am Leben zu halten.

Das Repair Café Lohmar ist monatlich geöffnet. Termine: 21. November und 19. Dezember 2015 von 10:00 bis 14:00 Uhr.

Kontakt: Sylvia Kirschbaum Tel. 02206-868669 - Achim Kollwitz - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok