Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Zum Schuljahresbeginn 2016/2017 werden alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit vom 1. Oktober 2009 bis zum 30. September 2010 geboren wurden.

Darüber hinaus können Kinder, die in der Zeit nach dem 30. September 2010 geboren wurden, auf Antrag der Erziehungsberechtigten eingeschult werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche Reife besitzen.

Die Anmeldetermine liegen an den Lohmarer Grundschulen wie folgt:

Gemeinschaftsgrundschule Birk,
Birker Straße 8, 53797 Lohmar-Birk, Tel. 02246 5786
- Montag, 2. November bis Freitag, 6. November  
  jeweils in der Zeit von 14:00 Uhr und 17:30 Uhr
- Erster Elterninfoabend: Montag, 19. Oktober, 20:00 Uhr in der Schule
- Tag der Offenen Tür: Freitag, 23. Oktober, von 8:45 Uhr bis 11:00 Uhr
Genaue Termine werden im Rahmen der Elternanschreiben persönlich vergeben.

 Gemeinschaftsgrundschule Aggertalschule Donrath,
Schulstraße 8, 53797 Lohmar-Donrath, Tel. 02246 4060
- Hier findet das Anmeldeverfahren am Montag, 28. September, im Rahmen eines Elternabends in der Schule statt.

Gemeinschaftsgrundschule Waldschule Lohmar,
Hermann-Löns-Straße 37, 53797 Lohmar-Ort, Tel. 02246 5131
- Dienstag, 27. Oktober bis Donnerstag, 29. Oktober
  jeweils in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr.
- Informationsabend: Montag, 21. Oktober, 19:30 Uhr in der Schule
Genaue Termine werden im Rahmen der Elternanschreiben persönlich vergeben.

Gemeinschaftsgrundschule Wahlscheid,
Krebsaueler Straße 65, 53797 Lohmar-Neuhonrath, Tel. 02206 90230
- Hier findet das Anmeldeverfahren am Mittwoch, 21. Oktober, ab 19:30 Uhr im
Rahmen eines Elternabends in der Schule statt.

Es ist anzustreben, möglichst die dem Wohnort nächstgelegene Grundschule zu wählen. Die Eltern oder Erziehungsberechtigten wurden und werden daher von der jeweils nächstgelegenen Schule schriftlich benachrichtigt und erhalten von dort auch den auszufüllenden Anmeldebogen sowie alle weiteren Unterlagen und einen Termin für die Anmeldung.

Sofern beabsichtigt ist, Kinder an einer anderen als der nächstgelegenen Grundschule anzumelden, so wird darum gebeten, dies der nächstgelegenen Grundschule mitzuteilen. In diesem Fall ist auch als Nachweis eine Bescheinigung der aufnehmenden Schule über die Aufnahme des Kindes aus Gründen der Schulpflichtüberwachung seitens der Eltern/Erziehungsberechtigten der nächstgelegenen Schule zu erbringen.

Die Schulverwaltung macht vorsorglich darauf aufmerksam, dass nach der Schülerfahrkostenverordnung Schülerfahrkosten vom Grundsatz her nur bis zur nächstgelegenen Schule übernommen werden können. Sofern eine andere als die nächstgelegene Schule besucht wird, muss im Einzelfall überprüft werden, ob beim Besuch der nächstgelegenen Schule ebenfalls Schülerfahrkosten anfallen würden, und nur bis zu dieser Höhe könnten gegebenenfalls auch Schülerfahrkosten zur besuchten, nicht nächstgelegenen Schule, übernommen werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Aufnahme in die Grundschule nicht zwingend einen Anspruch auf einen Platz in der Offenen Ganztagsschule, OGATA, der jeweiligen Schule begründet.

Zur Anmeldung sind der Anmeldebogen, eine Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch und ein Nachweis über durchgeführte Schutzimpfungen (z. B. Impfbuch) mitzubringen.

Im Zusammenhang mit der Anmeldung werden auch die ärztlichen Untersuchungstermine der Schulanfänger/-innen durch die Schulleitung festgelegt. Nähere Einzelheiten zum Verfahren können in den Sekretariaten der Grundschulen erfragt werden.

Eltern oder Erziehungsberechtigte, die möglicherweise keine Mitteilung zur Anmeldung erhalten haben, ihr Kind aber dennoch einschulen möchten oder müssen, werden gebeten, sich mit der jeweils nächstgelegenen Schule in Verbindung zu setzen.

Kontakt: Amt für Jugend, Familie und Bildung, Sabine Knöffler,
Tel.: 02246 15-352, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
 
für Stadt Lohmar 
gültig von23.01 2019 08:16
gültig bis23.01 2019 12:00
 
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von22.01 2019 14:56
gültig bis23.01 2019 11:00
 
Es tritt mäßiger Frost um -5 °C auf.

Warnstufen:
          

Werbung


 

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeigen

Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

buttinette Faschingsshop

Unitymedia

mydays Deutschland

mydays Deutschland

mydays Deutschland

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok