Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Was wäre die Seniorenarbeit in Lohmar ohne die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer? Die Lohmarer „Villa Friedlinde“, ein Begegnungs- und Bildungszentrum unter städtischer Trägerschaft, blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr mit kräftigem Engagement aus ehrenamtlichen Reihen.

Bürgermeister Horst Krybus hatte, am 22. April, im Namen der Stadt Lohmar die rund 90 ehrenamtlich in der Villa Friedlinde Tätigen im Rahmen einer festlichen Ehrung im Ratssaal begrüßt. Er machte bewusst, dass ohne die engagierte Unterstützung der vielen Helferinnen und Helfer das weit gefächerte Angebot des pädagogischen Begegnungszentrums nicht möglich sei. Die Unterschiedlichkeit in den Berufen der Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler und auch die Berufung eines jeden von ihnen schafften eine gesunde Angebotsvielfalt sowie jede Menge konstruktiver Ideen, die erfolgreich umgesetzt werden. Da keine Honorare fällig werden, können die meisten Angebote kostenfrei von allen Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden.

"FriChoLo" = Friedlinde Chor Lohmar
Die Ehrenamtler im Ratssaal
Die Ehrenamtler im Ratssaal

Auch der Ehrenbürger der Stadt und Bürgermeister a. D., Dr. Hans Günther van Allen, betrat ebenfalls das Rednerpult und informierte die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler über die vielen Neuerungen in der Lohmarer Seniorenlandschaft. Dr. van Allen ist Vorsitzender der Seniorenvertretung sowie Vorsitzender des Fördervereins für Seniorenarbeit in Lohmar (FöS) und engagiert sich für eine fortschrittliche Seniorenpolitik.

Susan Dietz, Leiterin des Begegnungszentrums Villa Friedlinde, hatte für den Ehrentag einen festlichen Programmablauf vorbereitet, der dem Slogan „von Senioren für Senioren“ gerecht wurde. So trugen die Teilnehmerinnen des Schreibclubs, Gisela Steimel, Anita Imbusch, Carola Kappler-Meurer sowie Ursula Robionek, interessante Gedichte und Geschichten vor, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregten. Die hauseigene Singgruppe FRICHOLO bereicherte den Nachmittag mit passenden Liedern, deren Texte teilweise aus der eigenen Feder stammten.

Der 16-jährige Jakob Krause, Schüler der Musik- und Kunstschule Lohmar, sorgte zwischendurch für eine fetzige Musikeinlage, die bei dem betagten Publikum sehr gut ankam.

Das Dankeschön-Fest für die vielen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler der Villa Friedlinde ging mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Lohmar ist unsere Stadt“ zu Ende und man verabschiedete sich, - mit einem kleinen Präsent im Gepäck, - um bald wieder gemeinsam fröhliche Momente in der Villa am Park zu erleben.

Kontakt: Stadt Lohmar, Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246-301630, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von17.11 2018 00:00
gültig bis17.11 2018 09:00
 
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeigen

Lohmar in alten Zeiten Bd. II
Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Adler

mydays Deutschland

reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop

DocMorris

Averdo.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok