Home

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Horst Krybus bedankt sich bei ca. 80 Gästen, die haupt- sowie ehrenamtlichen die Arbeit in der Flüchtlingsnotunterkunft in Wahlscheid unterstützt haben
Horst Krybus bedankt sich bei ca. 80 Gästen, die haupt- sowie ehrenamtlichen die Arbeit in der Flüchtlingsnotunterkunft in Wahlscheid unterstützt haben
Jürgen Vogel, Vorstand der Johanniter, lobt die gemeinsame, gute Zusammenarbeit
Jürgen Vogel, Vorstand der Johanniter, lobt die gemeinsame, gute Zusammenarbeit

Die Stadt Lohmar hatte seit Oktober 2015 im Wege der Amtshilfe für das Land Mit einem gemeinsamen Essen im feierlichen Rahmen bedankte sich Bürgermeister Horst Krybus bei den vielen fleißigen haupt- sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihre engagierte Unterstützung in der Flüchtlingsnotunterkunft in Wahlscheid.

Knapp 80 Gäste, Vertreterinnen und Vertreter der Johanniter-Unfall-Hilfe als Betreiber der Einrichtung, ein Lohmarer Ärzteteam, Dolmetscher, der Caterer Haus Säemann sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Delta Security Service und viele weitere, die den Betrieb in der Flüchtlingsnotunterkunft unterstützt hatten, waren der Einladung gefolgt und ließen bei den Dankesworten von Bürgermeister Horst Krybus und Jürgen Vogel, Vorstand der Johanniter, ihre Einsatzzeit seit Oktober 2015 Revue passieren.

Nordrhein-Westfalen eine Notunterkunft für 120 Flüchtlinge im städtischen Forum Wahlscheid betrieben. Seit Ende Juni wird diese Noteinrichtung mit Erstaufnahme nicht mehr benötigt.

Die Frage der Flüchtlingsaufnahme und -betreuung hatte die Stadtver-waltung vor außergewöhnlich große Herausforderungen gestellt, die mit Hilfe der vielen haupt- sowie ehrenamtlichen Engagierten bewältigt werden konnten.

Allen Vereinsmitgliedern, Schülerinnen und Schülern sowie weiteren Nutzerinnen und Nutzern des Forum, die während der vergangenen Monate auf andere Hallen ausgewichen sind, dankt die Stadtverwaltung ebenfalls sehr: „Mit Ihrer Kooperationsbereitschaft, Ihre gewohnte Umgebung für die Einrichtung der Erstaufnahme gegen andere Hallen einzutauschen, haben Sie uns bei der Betreuung der Flüchtlinge sehr geholfen. Wir werden alles daran setzen, dass Sie bald wieder ins Forum zurück können“, verspricht Bürgermeister Horst Krybus.

Nach Freiwerden des Forums Ende Juni wird nun der für den dort zukünftig wieder stattfindenden Schul- und Vereinssport notwendige Herrichtungsaufwand ermittelt und in Auftrag gegeben. Ob alle Arbeiten innerhalb der Sommerferien zum Abschluss gebracht werden können, ist zurzeit noch offen.

Der Stadt ist jedenfalls sehr daran gelegen, allen Sportlerinnen und Sportlern die Mehrzweckhalle so schnell wie möglich wieder uneinge-schränkt zur Verfügung stellen zu können.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Auf den Spuren alter Häuser: Jahrringdatierung und Bauweise - Lohmar im Bergischen Land Siebengebirge



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

mydays Deutschland

saturn.de

buttinette Faschingsshop

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

Fressnapf

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok