Home

Fußball-Feriencamps

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Nach dem gelungenen Start vor zwei Jahren, realisiert die Stadtverwaltung auch dieses Jahr den leuchtenden Adventskalender am Rathaus: 24 Motive werden, vom 1. bis zum 24. Dezember, nach und nach die Fenster des Gebäudes erstrahlen lassen und das Rathaus wieder in einen übergroßen Adventskalender verwandeln.

Die Motive wurden in diesem Jahr von Kunst-Schülerinnen und Schülern des Lohmarer Gymnasiums unter Leitung von Andrea Duyster realisiert. Es ist eine spannende Bilderfolge entstanden, die sich erst zum Ende der Aktionszeit ganz erschließt, denn die Einzelmotive geben als gemeinsames Bild eine weihnachtliche Botschaft preis.

„Mit dieser kreativen Idee“, so Bürgermeister Horst Krybus, „wünschen wir unseren Bürgerinnen und Bürgern sowie unseren Gästen eine schöne Vorweihnachtszeit vor dieser stimmungsvollen Kulisse und viel Spaß beim Entschlüsseln der Weihnachtsbotschaft.“

Da die Künstlerinnen und Künstler viel mehr tolle Vorschläge für die Gestaltung der Fenster entworfen haben, als an der Fassade zu zeigen sind, begleitet eine Ausstellung mit allen Motiven den leuchtenden Adventskalender: Vom 1. bis zum 22. Dezember sind alle Bilderfolgen im Foyer des Rathauses während der Öffnungszeiten zu sehen.

Am 1. Dezember wird die Ausstellung um 16:00 Uhr mit einer stimmungsvollen, öffentlichen Adventsfeier eröffnet. Der Chor FRICHOLO des Begegnungszentrums Villa Friedlinde wird für eine musikalische Unter-malung der Veranstaltung sorgen. Gäste sind herzlich willkommen.

Bei dieser Gelegenheit wird sich Bürgermeister Krybus gemeinsam mit dem Nikolaus bei allen Künstlerinnen und Künstlern sowie den Sponsoren des Projektes für ihr Engagement bedanken. Denn mit der Unterstützung der Wirtschaftsförderung der Stadt sowie der Stadtwerke Lohmar und den weiteren großzügigen Sponsoren Creativ Wassong, Druckshop.ratiobooks.de sowie Langen und Reiß Internetservices konnte dieses Projekt, wie bereits in den letzten Jahr, realisiert werden.

Unter Adventerleben.Lohmar.de sind alle Motive des Adventskalenders ab dem 1. Dezember aufgeführt – wie es sich für einen Adventskalender gehört: Erst nach und nach erleuchtet jeden Tag ein neues Bild – so dass erst am 24. Dezember alle sichtbar sind und sich die Weihnachtsbotschaft zu erkennen gibt.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor ERHÖHTER UV-INTENSITÄT
 
für Stadt Lohmar 
gültig von27.06 2019 11:00
gültig bis27.06 2019 17:00
 
Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter https://www.dwd.de/uvschutz

Warnstufen:
          

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeigen

Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes




1 & 1

Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

DocMorris

buttinette Faschingsshop

Fressnapf

mydays Deutschland

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok