Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Zur jährlichen großen Ausstellung lädt die Musik- und Kunstschule der Stadt Lohmar vom 27. September bis zum 18. Oktober in die Räume der Stadtbibliothek, Hauptstr. 83, ein. Die Vernissage findet am 27. September um 18:00 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Wie jedes Jahr werden die Arbeiten präsentiert, die im vergangenen Jahr im Unterricht entstanden sind. Es ist ein breites Spektrum an verschiedenen Techniken zu sehen: Bleistiftzeichnungen, Ölgemälde, die Acrylmalerei ist genauso vertreten wie das Aquarell und im dreidimensionalen Bereich sind Arbeiten in Ton, Gips und Pappmachee zu sehen und noch vieles mehr!

In der künstlerisch-musikalischen Früherziehung, der vier- bis sechsjährigen, werden erste Versuche im plastischen Gestalten mit Pappmachee und Ton unternommen und Grundlagen im bildnerischen Gestalten vermittelt, die entstandenen Collagen sind Teil der Ausstellung.

In der künstlerischen Grundausbildung, ab sechs Jahren, werden die erworbenen Grundkenntnisse ausgebaut und durch viele Techniken erweitert. Im plastischen Bereich kommen die Materialien Gips, Holz und Speckstein hinzu, im malerischen Bereich wird zum Beispiel mit Acryl- oder Ölfarbe auf Leinwänden gemalt, die verschiedenen Möglichkeiten der Aquarellmalerei oder der Öl- und Pastellkreide erforscht, Materialbilder gestaltet sowie verschiedene Drucktechniken erprobt.

Hierbei arbeiten die Kinder an von den Dozenten vorgegebenen Aufgabenstellungen, die jedoch weit gefasst sind, um bewusst viel Raum für die spontane kindliche Kreativität zu lassen. Nicht nach Schablonen wird gearbeitet, sondern jedes Kind schafft sein eigenes, ganz individuelles Werk, wie an der Vielfalt der ausgestellten Arbeiten erkennbar wird.

Ab zwölf Jahren dürfen die Kinder und Jugendlichen ihre Themen selbst wählen: Auf der Basis der erlangten künstlerischen Kenntnisse entstehen völlig neue Ideen und Werke aus den eigenen Bedürfnissen und Vorlieben heraus.
Jetzt zeigt sich auch meist, wer Maler/-in oder wer eher Bildhauer/-in ist. Jedes Kind kann nun auch sein eigenes Tempo bestimmen, so sitzen manche Jugendliche ganz konzentriert bis zu einem Jahr an einem Gemälde.

Kontakt: Frau Müller-Reuter, Tel.: 02246 9159228, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Auf den Spuren alter Häuser: Jahrringdatierung und Bauweise - Lohmar im Bergischen Land Siebengebirge



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

mydays Deutschland

buttinette Faschingsshop

saturn.de

Unitymedia

mydays Deutschland

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok