Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Ausstellung gegen häusliche Gewalt kommt nach Lohmar

Vom 15. bis 25. November ist im Rathaus der Stadt Lohmar eine Ausstellung zu sehen, die berührende Einblicke in das Leben im Frauenhaus ermöglicht und außerdem über verschiedene Wege aus häuslicher Gewalt informiert.

Grundlage der Ausstellung sind 22 Selbstportraits von Bewohnerinnen des Troisdorfer Frauenhauses, von ihren Kindern sowie von Mitarbeiterinnen der Einrichtung, die damit seltene und berührende Einblicke in ihre Lebenswirklichkeit vermitteln.

Entstanden ist diese Ausstellung anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Troisdorfer Frauenhauses unter der künstlerischen Leitung von Britta Schaffeld.

Die Ausstellung wird in Lohmar ergänzt durch Lebensläufe von Frauen, die einen anderen Weg aus der Gewalt gefunden haben. Mit diesen ganz persönlichen Biografien soll die Öffentlichkeit über die Dynamik von Gewaltbeziehungen informiert und Vorurteilen entgegengewirkt werden. Ziel ist es außerdem, den Bekanntheitsgrad der Anlaufstellen im Rhein-Sieg-Kreis, bei denen Opfer Unterstützung und Hilfe erhalten, weiter zu vergrößern.

Am „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 25. November findet um 17:30 Uhr im Lohmarer Rathaus die Finissage der Ausstellung mit einem attraktiven Rahmenprogramm statt.

Alle interessierten Lohmarer/-innen sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen. Nach Grußworten des Bürgermeisters Wolfgang Röger und des stellvertretenden Landrats Rolf Bausch wird Michiko Park, Mitarbeiterin des Troisdorfer Frauenhauses, Einblicke in ihre Arbeit geben und Veronika Kendzia, Mitarbeiterin des Frauenzentrums Troisdorf, informiert über die umfangreichen Hilfsangebote nach dem Gewaltschutzgesetz. Musikalisch wird das Programm von Musikern der Lohmarer Musikschule umrahmt.

Die Ausstellung ist vom 15. bis 25. November zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen. Ein Besuch der Ausstellung empfiehlt sich zum Beispiel auch interessierten Schulklassen der weiterführenden Schulen.

Veranstalter der Ausstellung ist der Arbeitskreis der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten – ein Zusammenschluss der Gleichstellungsbeauftragten der kreisangehörigen Städte und Gemeinden und des Rhein-Sieg-Kreises – und der Runde Tisch gegen häusliche Gewalt im Rhein-Sieg-Kreis.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Finissage erhalten Sie bei der Gleichstellungsbeauftragten Frau Feist-Kalafate, Tel.: 02246 15-312

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Lohmar T-Sirt



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Unitymedia

Adler

DocMorris

Fressnapf

Averdo.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok